Nicht tot zu kriegen

  • Irina Popova (Petra Nadolny) tischt Helmut Kraft (Jochen Busse) das Essen auf. Die gegenseitige Abneigung besteht weiterhin. Vergrößern
    Irina Popova (Petra Nadolny) tischt Helmut Kraft (Jochen Busse) das Essen auf. Die gegenseitige Abneigung besteht weiterhin.
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • V.l.: Rasmus (Mathias Harrebye Brandt), Nina (Amelie Plaas-Link), Dagmar (Caroline Frier) und Oliver (Tristan Seith) sind entsetzt, als Helmut ihnen eine fiese Vertragsklausel präsentiert. Vergrößern
    V.l.: Rasmus (Mathias Harrebye Brandt), Nina (Amelie Plaas-Link), Dagmar (Caroline Frier) und Oliver (Tristan Seith) sind entsetzt, als Helmut ihnen eine fiese Vertragsklausel präsentiert.
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert Helmut (Jochen Busse) seinen Mitbewohnern eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen. Vergrößern
    Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert Helmut (Jochen Busse) seinen Mitbewohnern eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert (v.l.) Helmut (Jochen Busse) seinen Mitbewohnern Rasmus (Mathias Harrebye Brandt), Nina (Amelie Plaas-Link), Dagmar (Caroline Frier) und Oliver (Tristan Seith) eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen. Vergrößern
    Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert (v.l.) Helmut (Jochen Busse) seinen Mitbewohnern Rasmus (Mathias Harrebye Brandt), Nina (Amelie Plaas-Link), Dagmar (Caroline Frier) und Oliver (Tristan Seith) eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert Helmut (Jochen Busse, M.) seinen Mitbewohnern (v.l. vorne) Oliver (Tristan Seith), Dagmar (Caroline Frier), Rasmus (Mathias Harrebye Brandt) und Nina (Amelie Plaas-Link) eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen. Vergrößern
    Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert Helmut (Jochen Busse, M.) seinen Mitbewohnern (v.l. vorne) Oliver (Tristan Seith), Dagmar (Caroline Frier), Rasmus (Mathias Harrebye Brandt) und Nina (Amelie Plaas-Link) eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen.
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • V.o.: Helmut Kraft (Jochen Busse), Dagmar Kramer (Caroline Frier), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link) und Ingrid (Claudia Neidig) Vergrößern
    V.o.: Helmut Kraft (Jochen Busse), Dagmar Kramer (Caroline Frier), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link) und Ingrid (Claudia Neidig)
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • Helmut Kraft (Jochen Busse) Vergrößern
    Helmut Kraft (Jochen Busse)
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
  • V.l.: Rasmus P.-Ylipulli (Mathias Harrebye Brandt), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link), Dagmar Kramer (Caroline Frier) und Oliver Kramer (Tristan Seith) Vergrößern
    V.l.: Rasmus P.-Ylipulli (Mathias Harrebye Brandt), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link), Dagmar Kramer (Caroline Frier) und Oliver Kramer (Tristan Seith)
    Fotoquelle: RTL / Frank Dicks
  • V.o.: Helmut Kraft (Jochen Busse), Dagmar Kramer (Caroline Frier), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link) und Ingrid (Claudia Neidig) Vergrößern
    V.o.: Helmut Kraft (Jochen Busse), Dagmar Kramer (Caroline Frier), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link) und Ingrid (Claudia Neidig)
    Fotoquelle: RTL / Frank Dicks
  • V.l.: Rasmus P.-Ylipulli (Mathias Harrebye Brandt), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link), Dagmar Kramer (Caroline Frier) und Oliver Kramer (Tristan Seith) Vergrößern
    V.l.: Rasmus P.-Ylipulli (Mathias Harrebye Brandt), Nina Holtmann (Amelie Plaas-Link), Dagmar Kramer (Caroline Frier) und Oliver Kramer (Tristan Seith)
    Fotoquelle: MG RTL D / Frank Dicks
Serie, Sitcom
Nicht tot zu kriegen

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2016
RTL
Do., 15.02.
23:35 - 00:00
Zu früh gefreut!


Der Umzug in die Villa ist gerade vollbracht, da präsentiert Helmut seinen Mitbewohnern eine Klausel im Vertrag, die besagt, dass sie verpflichtet sind, seinen Wünschen nachzukommen. Andernfalls könnte Helmut sie jederzeit auf die Straße setzen - ohne dass sie ihr Geld zurückbekommen würden. Nach dem ersten Schock begeben sich Dagmar und Olli auf die Suche nach einem Anwalt, während Rasmus und Nina versuchen, Helmut zu besänftigen. Das endet allerdings anders als geplant - mit dem Auszug von Rasmus aus dem gemeinsamen Schlafzimmer. Helmuts Tyrannei fordert erste Opfer, doch Daggi und Olli lassen sich von dem Alten nicht einschüchtern und bitten Frau Popova um Hilfe.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben 2 Broke Girls

2 Broke Girls - Johnny und Cash

Serie | 24.02.2018 | 06:50 - 07:15 Uhr
3.47/5074
Lesermeinung
ProSieben The Big Bang Theory

The Big Bang Theory - Irgendwie verlobt

Serie | 24.02.2018 | 07:40 - 08:05 Uhr
3.31/50421
Lesermeinung
ProSieben Two and a Half Men

Two and a Half Men - Alan hat ein Kind erschossen

Serie | 24.02.2018 | 10:45 - 11:15 Uhr
3.17/50235
Lesermeinung
News
Eine spannende Familiengeschichte spinnt sich rund um Miriam (Luisa Wietzorek, rechts). Emily (Anne Menden) versucht, mit Fragen Antworten zu bekommen.

Ein neues Gesicht bei der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bleibt nicht lange unbemerkt. D…  Mehr

"Mir fehlen tatsächlich ein bisschen die Worte": Horst Lichter nahm am Donnerstagabend stellvertretend für das "Bares für Rares"-Team die Goldene Kamera entgegen.

Show-Gastgeber Horst Lichter war den Freudentränen nahe, als der von ihm präsentierte ZDF-Hit "Bares…  Mehr

Seine Schrulligkeit belebt diesen Tatort: Axel Milberg als Klaus Borowski.

Zwischen Dünen und Deichen ermittelt Borowski in einer seltsamen, kleinen Inselwelt voller Abstrusit…  Mehr

Jan Josef Liefers spielt das Justizopfer Wastl Kronach, dessen Geschichte an die des Gustl Mollath angelehnt ist.

Der Film "Gefangen – Der Fall K." basiert auf dem Fall Gustl Mollath und erzählt die fiktive Geschic…  Mehr

Kampf der Tradition gegen die Moderne: Neubürgermeisterin Svea (Paula Kalenberg) und ihr Assistent Igor (Luka Dimic, Zweiter von links) legen sich mit ihrem alteingesessenen Amtskollegen - und Schwiegervater - Joseph (Harald Krassnitzer) an.

Harald Krassnitzer und Paula Kalenberg sind noch einmal als Bürgermeister zweier Alpengemeinden, die…  Mehr