Nicki will ausziehen

  • Nicki und seine Freundin Paula sind seit drei Monaten sehr verliebt, wollen sich bald verloben und planen schon jetzt eine überaus romantische Hochzeit. Vergrößern
    Nicki und seine Freundin Paula sind seit drei Monaten sehr verliebt, wollen sich bald verloben und planen schon jetzt eine überaus romantische Hochzeit.
    Fotoquelle: NDR
  • So sehr Nicki die Fürsorge seines Vaters auch genießt, er fühlt sich häufig bevormundet und wünscht sich mehr Freiraum. Vergrößern
    So sehr Nicki die Fürsorge seines Vaters auch genießt, er fühlt sich häufig bevormundet und wünscht sich mehr Freiraum.
    Fotoquelle: NDR
  • Nicki unterhält sich mit Freunden. Der 28-Jährige möchte von zu Hause ausziehen und endlich eigenständig leben. Vergrößern
    Nicki unterhält sich mit Freunden. Der 28-Jährige möchte von zu Hause ausziehen und endlich eigenständig leben.
    Fotoquelle: NDR
  • Nicki lässt sich von seiner  Behinderung von Nichts abhalten. Er arbeitet als Theaterschauspieler. Vergrößern
    Nicki lässt sich von seiner Behinderung von Nichts abhalten. Er arbeitet als Theaterschauspieler.
    Fotoquelle: NDR
Report, Menschen
Nicki will ausziehen

Infos
Online verfügbar von 31/07 bis 07/08
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
arte
Mi., 01.08.
00:40 - 01:45
Erwachsen werden mit Down-Syndrom


Nicki Gerlach ist 28 und lebt in Hamburg. Dass er das Down-Syndrom hat, ist für ihn kein Grund, auf etwas in seinem Leben zu verzichten, ganz im Gegenteil: Er rutscht begeistert auf Skiern die Berge herunter, arbeitet als Theaterschauspieler und ist gerade wieder frisch verliebt. Doch Nicki wohnt noch zu Hause - und das will er seit Jahren ändern. Seit seine Mutter vor ein paar Jahren an Krebs starb, hat sein Vater Rainer die alleinige Verantwortung für seinen behinderten Sohn. Nicki ist über all die Jahre ein großer Teil seines Lebensinhaltes geworden, und ihn jetzt ziehen zu lassen, fällt ihm schwer. Aber Selbstständigkeit ist wichtig für Nicki - gerade wegen seiner Behinderung. So sehr er die Fürsorge seines Vaters auch genießt, er fühlt sich immer mehr bevormundet und eingeengt. Wie sein großer Bruder Christoph möchte er in einer eigenen Wohnung leben. Doch wie soll er seinen Vater überzeugen und wie eine geeignete Wohnform finden? Zwar können Menschen mit Down-Syndrom ein sehr selbstständiges Leben führen, aber - so wie Nicki - sie werden immer auf Hilfe angewiesen sein. Der Dokumentarfilm begleitet Nicki ein Jahr lang und zeigt, welche Möglichkeiten es für Menschen mit geistiger Behinderung gibt, die von Zuhause ausziehen wollen. Nicki zu kennen empfinden viele als große Bereicherung. Vor allem Nichtbehinderte äußern immer wieder, dass sie viel von ihm lernen können. Mittlerweile kann das Down-Syndrom bereits in einem sehr frühen Schwangerschaftsstadium festgestellt werden - deshalb prophezeien Humangenetiker, dass es vielleicht schon bald keine Menschen wie Nicki mehr geben wird. Der Dokumentarfilm macht auch deutlich, was unserer Gesellschaft dadurch verloren ginge.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Mein Vater, der Samenspender

Mein Vater der Samenspender - Auf der Suche nach einem Unbekannten

Report | 29.07.2018 | 07:00 - 07:30 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Ruedi Homberger

Den Kopf in den Wolken - die Füße auf dem Boden

Report | 02.08.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Logo Besonders normal

Besonders normal - Meine Heimat Mallorca - Tom Gösmann

Report | 03.08.2018 | 12:30 - 13:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr

Auf einer Familienfeier wird Hatice (Idil Üner, zweite von rechts) von den Männern angeflirtet. Zusammen mit Fatma (Sesede Terziyan, links), Julia (Julia Dietze, zweite von links) und Abla (Demet Gül, rechts) wehrt sie sich gegen die Sprüche.

Schauspielerin Idil Üner ist in ihrer Rolle als Hatice in "Einmal Hans mit scharfer Soße" auf der Su…  Mehr