Eine Gruppe von Teenagern will an Halloween eine Party in einem verlassenen Haus feiern, das angeblich einst einer Hexe gehört hat. Die Jugendlichen halten das für Aberglauben, doch nachdem sie das Haus betreten haben, kann es keiner mehr verlassen. Die Türen führen nicht mehr nach draußen, die Fenster lassen sich nicht zerbrechen und etwas scheint mit ihnen im Haus eingeschlossen zu sein. Was als Mutprobe begann, wird zu einer psychischen und physischen Folter. Die Kids müssen die Geheimnisse des Hauses lüften, um die Hexe aufzuhalten.