Niki Lauda: Mein Leben am Limit

Die Dokumentation erzählt Niki Laudas (l.) Lebensgeschichte von Wagnis und Gefahr, Mut und Verrat, Liebe und Tod. Vergrößern
Die Dokumentation erzählt Niki Laudas (l.) Lebensgeschichte von Wagnis und Gefahr, Mut und Verrat, Liebe und Tod.
Fotoquelle: MG RTL D
Report, Dokumentation
Niki Lauda: Mein Leben am Limit

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
RTL
So., 21.10.
22:25 - 23:55


Der Österreicher löst sein Versprechen, alle Fragen zu beantworten, komplett ein - ohne jede Vorabsprache, ohne Skript. Dazu lädt er die Macher der Doku zu mehrstündigen Interviews in zwei seiner 'Wohnzimmer' ein: das Hotel Imperial in Wien, wo er morgens bevorzugt frühstückt, und das Motorhome des Mercedes-Teams beim Grand Prix in Monza. Die Dreharbeiten zu Niki Lauda: 'Mein Leben am Limit' fanden u.a. in Barcelona, Nizza, Wien, Monza, London und am Nürburgring statt. Mit der Unterstützung Laudas wurden hochkarätige Interviewpartner gewonnen, die sein Leben aus der Nähe beleuchten - u.a: Arturo Merzario, der Lauda am Nürburgring 1976 das Leben rettete und für die Doku an die Unfallstelle in der Eifel zurück kehrte und die Rettung protokolliert, Dr. Eike Martin, der im Hospital in Mannheim Niki Lauda nach dem Feuer-Unfall bei seinem Kampf auf Leben und Tod beistand, Lukas und Mathias Lauda, seine Söhne aus erster Ehe mit Marlene, Daniel Brühl, der Niki Lauda in 'Rush' verkörperte In England und Südfrankreich wurden auch ausführliche Interviews mit James Hunts Teammanager Alistair Caldwell und Niki Laudas Rennleiter Daniele Audetto geführt, die in der legendären 1976er Saison die Rivalen betreuten. Weiter kommen u.a. zu Wort: Nico Rosberg, Sebastian Vettel, David Coulthard, Damon Hill, George Lucas, Frauke Ludowig, Florian König, Kai Ebel. Die Dokumentation zeigt auch unbekanntes Material, u.a. aus der Kindheit Laudas, das zum ersten Mal im TV ausgestrahlt wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Trotz der ursprünglichen Ortung waren die "Jäger der versunkenen Lok" einer falschen Fährte auf der Spur.   Das Ende aller Träume?  Die Lok.

Jäger der versunkenen Lok: Eine Bilanz

Report | 21.10.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Ein wenige Tage altes Rehkitz - die meiste Zeit des Tages verhält es sich ruhig, um nicht von Feinden entdeckt zu werden.

Das erste Jahr in der Wildnis - Tierkinder im Norden

Report | 21.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Die Edelsteinjäger

Die Schatzsucher - Edelsteinjäger - Thailand(Landmines (Thailand))

Report | 21.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
3/509
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr