Nix mehr los! Landflucht und die Folgen

Deutschlands Städte wachsen, doch auf dem Land wird es leer. Eine Entwicklung, die schon lange anhält und die sich laut aktueller Prognosen in den nächsten Jahren noch verstärken wird. Vergrößern
Deutschlands Städte wachsen, doch auf dem Land wird es leer. Eine Entwicklung, die schon lange anhält und die sich laut aktueller Prognosen in den nächsten Jahren noch verstärken wird.
Fotoquelle: ZDF/Burda
Report, Gesellschaft und Soziales
Nix mehr los! Landflucht und die Folgen

ZDFinfo
So., 03.06.
06:45 - 07:30


Deutschlands Städte wachsen, doch auf dem Land wird es leer. Eine Entwicklung, die schon lange anhält und die sich laut aktueller Prognosen in den nächsten Jahren noch verstärken wird. Während immer mehr junge Menschen in die Metropolen ziehen, bleiben die Alten in der Provinz zurück - mit verheerenden Folgen: Viele Dörfer veröden, Gebäude verfallen und weil sich die Geschäfte dort nicht mehr lohnen, schließen Metzger, Bäcker und Supermärkte. Die Reportage zeigt, wo die Landflucht am größten ist: im mecklenburgischen Gallin, wo der Bürgermeister inzwischen Hartz IV bezieht und gerade die letzte Bahnverbindung eingestellt wurde. Weil auch Kliniken schließen und Hausärzte fehlen, müssen Rettungshubschrauber immer öfter ausrücken, um die medizinische Versorgung noch zu gewährleisten. Doch auf dem Land gibt es auch Lichtblicke: Im hohenlohischen Kirchberg hat Verkaufsfahrerin Petra Schmidt einen rollenden Supermarkt eröffnet und versorgt nun die Bewohner in abgelegenen Dörfern mit Lebensmitteln, Zahnpasta und Schreibwaren. Eine Reportage über die Menschen in Deutschlands aussterbenden Regionen und über jene, die sich dem Trend der zunehmenden Landflucht entgegenstellen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Re:

Re: - Frankreichs Armenhaus - Die Insel Mayotte im Indischen Ozean

Report | 05.06.2018 | 19:40 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Der junge Anwalt Gabriel hat vor fünf Jahren seinen zwei Jahre jüngeren Bruder Emanuel durch Suizid verloren.

TV-Tipps Was bin ich ohne dich? - Wie Angehörige den Suizid überleben

Report | 05.06.2018 | 22:15 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Allmende Wulfsdorf.

Glücklich altern

Report | 05.06.2018 | 22:25 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr