Der Fund einer Frauenleiche ruft den erfahrenen Polizisten Marshall auf den Plan. Die Tote galt als vermisst und wurde offensichtlich von einem Entführer über eine lange Zeit festgehalten. Sofort überprüft Marshall mit seinem Team die Vermisstenanzeigen der letzten Jahre. Mit erschreckendem Ergebnis. Als wieder eine junge Frau verschwindet, hat die Polizei Glück. Sie trägt einen Tracker bei sich, der die Ermittler direkt zum Versteck des Kidnappers führt. Police Lieutenant Marshall (Henry Cavill) hat gerade genug privaten Ärger an der Backe, als er zum Fundort einer Leiche gerufen wird. Auf einem Holztransporter wird der Körper einer jungen Frau gefunden, die offensichtlich von einer Brücke in den Tod sprang. Bei seinen Recherchen stellt Marshall fest, dass die Tote bereits seit längerer Zeit vermisst wurde. Offensichtlich konnte sie ihrem Kidnapper entkommen und starb auf der Flucht. Sofort durchkämmen die Polizisten die Vermisstenfälle der vergangenen Jahre und kommen auf eine erschreckend hohe Zahl verschwundener junger Mädchen. Der Leiter der Abteilung, Commissioner Harper (Stanley Tucci), räumt diesem Fall absolute Priorität ein und stellt Marshall die junge Polizeipsychologin Rachel (Alexandra Daddario) an die Seite. Als wieder ein junges Mädchen verschwindet, hat die Polizei endlich Glück. Die hübsche Lara (Eliana Jones) hat einen Tracker bei sich, weil sie mit ihrem väterlichen Freund Cooper (Ben Kingsley) einen eigenwilligen Rachefeldzug führt. Als "Honigfalle" zieht Lara im Netz Pädophile an, die dann beim ersten Date von Cooper gewaltsam zur Verantwortung gezogen werden. Schnell können Marshall und sein Team dank des Trackers Lara und das Versteck des Entführers ausfindig machen und mehrere junge Mädchen befreien, die in kleinen Verliesen gefangen gehalten wurden. Festgenommen wird noch vor Ort der geistig zurückgebliebene Simon (Brendan Fletcher). Und sofort stellt sich die Frage. Ist Simon der einzige Täter, oder gibt es einen Komplizen, der aus dem Hintergrund agiert? In mehreren Gesprächen versucht Rachel, den kindlichen Simon aus der Reserve zu locken, doch sie kommt nicht wirklich weiter. Dann geschieht etwas Unfassbares, was den Fall plötzlich in einem ganz neuen Licht zeigt. Drehbuchautor und Regisseur David Raymond konnte für seinen atmosphärischen Noir-Thriller einen außerordentlichen Cast versammeln. In die Hauptrolle des nachdenklichen Cops Marshall schlüpfte "Superman"-Darsteller Henry Cavill. An seiner Seite spielt US-Star Ben Kingsley einen ehemaligen Richter, der sich nach einem furchtbaren Vorfall dazu entschied, das Recht in die eigene Hand zu nehmen. Marshalls Vorgesetzter Cooper wird von dem wandlungsreichen Stanley Tucci verkörpert, während Jungstar Alexandra Daddario als Polizeipsychologin Rachel überzeugt. Free-TV-Premiere