Nord bei Nordwest

  • Die Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents, links), Arzthelferin Jule (Marleen Lohse) und Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) haben es dank Haushund Lucky geschafft, den Fall zu lösen. Vergrößern
    Die Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents, links), Arzthelferin Jule (Marleen Lohse) und Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) haben es dank Haushund Lucky geschafft, den Fall zu lösen.
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) und Jule Christiansen (Marleen Lohse) untersuchen den Tatort. Vergrößern
    Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) und Jule Christiansen (Marleen Lohse) untersuchen den Tatort.
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Das Städtchen Schwanitz befindet sich in einem neuen Goldrausch - auch die Bestatter Bleckmann (Regine Hentschel) und Töteberg (Stephan A. Tölle). Vergrößern
    Das Städtchen Schwanitz befindet sich in einem neuen Goldrausch - auch die Bestatter Bleckmann (Regine Hentschel) und Töteberg (Stephan A. Tölle).
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Christoph Müller (Patrick Mölleken) ist der Star des TuS Schwanitz. Am Tatmorgen ist er ganz in der Nähe gejoggt. Vergrößern
    Christoph Müller (Patrick Mölleken) ist der Star des TuS Schwanitz. Am Tatmorgen ist er ganz in der Nähe gejoggt.
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Max Busch (Maximilian Mundt) wiederum dokumentiert das Fußballspiel des TuS Schwanitz. Vergrößern
    Max Busch (Maximilian Mundt) wiederum dokumentiert das Fußballspiel des TuS Schwanitz.
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Die Schönheit dieses Morgens scheint trügerisch für Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents). Vergrößern
    Die Schönheit dieses Morgens scheint trügerisch für Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents).
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Jule (Marleen Lohse) sucht in der Kirche mehr zur Geschichte des Goldrausches in Schwanitz im 18. Jahrhundert. Vergrößern
    Jule (Marleen Lohse) sucht in der Kirche mehr zur Geschichte des Goldrausches in Schwanitz im 18. Jahrhundert.
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Die Bauern Rainer und Lütjen (Tim Grobe, Andreas Eckel) streiten wegen eines Zauns. Oder geht es um viel mehr? Vergrößern
    Die Bauern Rainer und Lütjen (Tim Grobe, Andreas Eckel) streiten wegen eines Zauns. Oder geht es um viel mehr?
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
  • Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann), Jule Christiansen (Marleen Lohse) und Lona Vogt (Henny Reents) lassen den Tag am Strand ausklingen. Endlich haben sie den schwierigen fall gelöst. Vergrößern
    Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann), Jule Christiansen (Marleen Lohse) und Lona Vogt (Henny Reents) lassen den Tag am Strand ausklingen. Endlich haben sie den schwierigen fall gelöst.
    Fotoquelle: NDR / ARD Degeto / Gordon Timpen
Reihe, Krimireihe
Wenn das 18. Jahrhundert wiederkehrt
Von Hans Czerny

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
ARD
Do., 03.01.
20:15 - 21:45
Gold!


An der Küste liegt ein zu Tode geprügelter Mann, er hat Goldstaub an den Händen. Der Mann plante ein großes Bauprojekt. Warum musste er sterben?

So viel Durchhaltevermögen hätte man der Reihe mit dem Hitchcock-Titel ("North by Northwest") bei ihrer Premiere im November 2014 nicht zugetraut. Doch mit "Gold!" geht "Nord bei Nordwest" nun bereits in die siebte Folge, die letzte im Januar sahen immerhin knapp sieben Millionen. Dabei ist die Figurenkonstellation so, dass sie vor Unglaublichkeit nur so strotzt – hat sich doch da ein Hamburger Ex-Cop (Hinnerk Schönemann) als Tierarzt (!) auf eine Ostsee-Halbinsel verkrümelt, um dort wortkarg gleich wieder der Ortskommissarin Lona Vogt (Henny Reents) unter die Arme zu greifen. Die Tierarzt-Helferin Jule Christiansen (Marleen Lohse) ist als Dritte im Kriminalverbund auch nicht gerade auf den Kopf gefallen. Gut so, denn in der Ostsee-Idylle Schwanitz lauert, nicht ohne Augenzwinkern, immer wieder der Tod.

Diesmal wird hinterm Deich, dort wo sich die Windräder endlos drehen, ein tot geprügelter Immobilienmakler aufgefunden. "Er ist tot", hört man nach vergeblichen Reanimationsversuchen den Ex-Cop Hauke Jakobs (Hinnerk Schönemann) in den Ostsee-Himmel sagen. Bei der Obduktion wird Goldstaub an den Händen und im Gesicht des Toten entdeckt, wie er eigentlich nur beim Abbau oder bei der Bearbeitung von Gold entstehen kann. Lona Vogt, die Kommissarin (Henny Reents), weiß denn auch, dass es "im 18. Jahrhundert" ausgerechnet in Schwanitz eine Goldmine gegeben hat.

Hatte der Tote eine Goldader gefunden – und der Täter wollte unbedingt wissen, wo diese ist? Daher die grausigen Spuren, die auf einen hartnäckig geführten Kampf schließen Lassen? "Klingt unwahrscheinlich", sagt Hauke, und hat damit natürlich Recht. Sönke Keller hatte das Haus seiner jüngst verstorbenen Mutter geerbt und wollte in der Nachbarschaft offennsichtlich mehrere Grundstücke kaufen, um in Schwanitz ein größeres Bauprojekt zu starten. Sollten die Grundstücksopfer die Täter gewesen sein?

Wie gut, dass es da noch die Hündin des Toten gibt. Hauke führt seine ganzen Hundeflüsterer-Qualitäten ins Feld. Warum flüchtet die Hündin Lucky ausgerechnet vor den Joggern Christoph (Patrick Mölleken) und Max (Maximilian Mundt)? Und was ist mit dem hochgradig eifersüchtigen Ehemann Jan Schneider (Christoph Tomanek)? Hat er den Immobilienmakler erschlagen? – Sehr viele Spuren – inklusive verdeckter Homosexualität im Fußballermilieu – werden diesmal vom Reihenautor Holger Karsten Schmidt ausgelegt. Darunter leidet dann leider doch der Humor der ansonsten stets so wunderbar unambitioniert erzählten Reihe. Bestätigung liefert der raue Schluss.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Nord bei Nordwest" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Tereza Remic (Alma Prica) zeigt Branka (Neda Rahmanian, li.) und ihrem Kollegen Emil (Lenn Kudrjawizki) ein Foto von der Kampfeinheit ihres Mannes.

Der Kroatien-Krimi - Der Teufel von Split

Reihe | 15.12.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.04/5024
Lesermeinung
SWR Ein Fall für Annika Bengtzon - Nobels Testament

Ein Fall für Annika Bengtzon - Kalter Süden

Reihe | 03.01.2019 | 02:40 - 04:10 Uhr
3.25/504
Lesermeinung
ARD Der duftende Rauch seiner Pfeife ist nicht nur Kommissar Maigrets (Rowan Atkinson) Markenzeichen, das Schmauchen hilft ihm auch beim Kombinieren der Indizien.

Kommissar Maigret: Ein toter Mann

Reihe | 11.01.2019 | 23:30 - 01:00 Uhr
3.44/5018
Lesermeinung
News
Sabine Sauer und Volker Heißmann (beide in der Mitte) führen durch den Gala-Live-Abend aus Nürnberg.

Für die "Sternstunden-Gala 2018", den Abschluss des alljährlichen Spendenmarathons im BR, haben sich…  Mehr

BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr