Von der Bootstaufe der "American Maid" bis zum Bienenangriff auf den Kameramann: Diese Folge von "Nordalaska - Überleben am Polarkreis" zeigt bislang unbekannte Szenen sowie packende Hintergründe der Dokumentarserie. Die Entdeckungsreise führt auf dem Nowitna River viele Hundert Kilometer flussaufwärts, mitten in die unberührte Natur des "Arctic National Wildlife Refuge". Dabei kommen nicht nur die Frauen des Lewis-Clans, sondern auch Produzenten und Kameraleute zu Wort. Denn ganz gleich, ob Alaska-Veteran Bob, der auf ein Paket per Luftpost wartet, oder Familienoberhaupt Heimo auf Spurensuche im Unterholz: der Dreh in der Wildnis ist immer für eine Über