Nordseereport Spezial

  • Die Vogelzähler Maria und Theo Bakker mit Gästen im niederländischen Watt unterwegs - Unterwegs zur Vogelinsel Engelsmanplaat. Vergrößern
    Die Vogelzähler Maria und Theo Bakker mit Gästen im niederländischen Watt unterwegs - Unterwegs zur Vogelinsel Engelsmanplaat.
    Fotoquelle: NDR
  • Häuserkulisse in Lyngør. Vergrößern
    Häuserkulisse in Lyngør.
    Fotoquelle: NDR
  • Moderatorin Laura Lange beim Bootsbauer Christophe Pinck in Sandøya. Vergrößern
    Moderatorin Laura Lange beim Bootsbauer Christophe Pinck in Sandøya.
    Fotoquelle: NDR
  • Angus-Rinder auf der dänischen Fjord-Insel Livø. Vergrößern
    Angus-Rinder auf der dänischen Fjord-Insel Livø.
    Fotoquelle: NDR
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: NDR
Report, Dokumentation
Nordseereport Spezial

NDR
Mi., 26.12.
19:00 - 20:00


Wie lebt es sich eigentlich auf einer winzig kleinen Insel mitten im Meer? Verträumte Idylle oder ein Leben voller Entbehrungen? Moderatorin Laura Lange wollte es wissen und hat sich in dieser Spezialausgabe "Nordseereport" auf den Weg gemacht, um die abgelegene Schärenwelt an Norwegens Südküste zu erkunden. Auf Lyngør etwa geht nichts ohne Boot. Der Ort mit den typisch weißen und roten Holzhäusern besteht nämlich aus vier winzigen Eilanden. Auch auf die Nachbarinsel Sandøya kommen Besucher nur mit der Fähre oder dem Wassertaxi. Die wenigen Bewohner allerdings, die sind äußerst geschäftig und kreativ. Laura Lange trifft einen weltweit erfolgreichen Fotokünstler, der das Meer zum Leuchten bringt, einen Schäfer, der mit seinen gefräßigen Tieren die besondere Kulturlandschaft der felsigen Schärenküste erhält, und einen Deutschen, der der Liebe wegen hier gelandet ist und jetzt alte Holzboote restauriert. Außerdem ist dieser "Nordseereport" unterwegs auf einer einsamen Sandbank in den Niederlanden, auf einer Ökoinsel im dänischen Limfjord und auf einer Privatinsel in Island, auf der Eiderenten ihre Federn lassen.

Thema:

Einsam und abgelegen

Wie lebt es sich eigentlich auf einer winzig kleinen Insel mitten im Meer? Verträumte Idylle oder ein Leben voller Entbehrungen? Moderatorin Laura Lange wollte es wissen und hat sich in dieser Spezialausgabe "Nordseereport" auf den Weg gemacht, um die abgelegene Schärenwelt an Norwegens Südküste zu erkunden. Auf Lyngør etwa geht nichts ohne Boot. Der Ort mit den typisch weißen und roten Holzhäusern besteht nämlich aus vier winzigen Eilanden. Auch auf die Nachbarinsel Sandøya kommen Besucher nur mit der Fähre oder dem Wassertaxi. Die wenigen Bewohner allerdings, die sind äußerst geschäftig und kreativ. Laura Lange trifft einen weltweit erfolgreichen Fotokünstler, der das Meer zum Leuchten bringt, einen Schäfer, der mit seinen gefräßigen Tieren die besondere Kulturlandschaft der felsigen Schärenküste erhält, und einen Deutschen, der der Liebe wegen hier gelandet ist und jetzt alte Holzboote restauriert. Außerdem ist dieser "Nordseereport" unterwegs auf einer einsamen Sandbank in den Niederlanden, auf einer Ökoinsel im dänischen Limfjord und auf einer Privatinsel in Island, auf der Eiderenten ihre Federn lassen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Reliquien des hl. Stephanus.

Mysterien von St. Stephan - Der unbekannte Dom

Report | 26.12.2018 | 13:35 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Pfarrerin Irmela Büttner gibt den Segen.

Himmel, Herz und Hindernisse - Eine Pfarrerin packt an

Report | 26.12.2018 | 18:15 - 18:58 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Auch Trapezkünstlerin Chloé Moglia fordert die Gesetze der Physik heraus und geht an die Grenzen dessen, was Gleichgewicht, Bewegung und Schwerkraft zulassen.

Akrobaten unter freiem Himmel

Report | 26.12.2018 | 23:05 - 01:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr