Nordtour

NORDTOUR - Logo Vergrößern
NORDTOUR - Logo
Fotoquelle: NDR Presse und Information
Natur+Reisen, Tourismus
Nordtour

NDR
So., 20.05.
06:00 - 06:45


Das norddeutsche Reisemagazin

Thema:

Freiluftsaison im Serengeti-Park: per Express zu Löwe und Co.

200 Hektar groß ist der Serengeti-Park in Hodenhagen. Dort kann man exotische Tiere aus aller Welt wie in freier Wildbahn beobachten. Das ist in dieser Form und Größe einmalig in Europa. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1974 sind im Serengeti-Park aber fortwährend auch neue Attraktionen entstanden. Man kann in Lodges wie in Afrika übernachten oder neuerdings im "Serengeti Express" eine VIP-Tour durch den Park unternehmen, die exklusive Tierbegegnungen verspricht.

Fahrradtour durch die Rapsblüte

Die Broschüre "Radtouren an Schlei und Ostsee" stellt 24 verschiedene Touren im nördlichen Schleswig-Holstein vor, vom Schlemmertörn über die Herrenhaustörn bis hin zum Wikingertörn. Im Mai blühen überall die Rapsfelder, daher stellt die "Nordtour" eine Raps-Tour entlang der Schlei vor. Die Radfahrer machen Station bei Biobauer Martin Delz, der zeigt, wie er Rapsöl presst. Sie schauen einer Malerin über die Schulter, die mitten im Rapsfeld steht. Und Imker Wolfgang Fischer erklärt, wie die Bienen Rapshonig produzieren.

Segelschein im Urlaub: Theorie und Praxis am Gehlsdorfer Warnowufer

Im Urlaubs-Segelscheinkurs in Rostock am Gehlsdorfer Warnowufer lernen Segelneulinge Theorie und Praxis. Am Ende steht die Prüfung für den Segelschein. Neu sind in diesem Jahr auch eigens ausgebaute Gästezimmer im Alten Fährhaus, in denen man wohnen kann. Die "Nordtour" begleitet Segellehrer Dirk Jahnke und Kursteilnehmer und lernt die eine oder andere Grundregel des Segelns kennen.

Der "Fridolin"-Wanderweg in der Feldberger Seenlandschaft

Vom Hans-Fallada-Haus in Carwitz aus startet die Fridolin-Wanderung durch die Feldberger Seenlandschaft in eine eiszeitlich geprägte Natur, vorbei beim Schäfer am Hullerbusch, übergesetzt wird mit der letzten handbetriebenen Seilfähre Europas über den tiefblauen schmalen Luzin inmitten eines Landschaftsschutzgebietes. Falladas Kinderbuch "Fridolin, der freche Dachs" ist die Vorlage für diese zehn Kilometer lange literarische Naturwanderung.

Schönheit der Natur: unterwegs durch das Offenbüttler Moor

Das Offenbüttler Moor ist ein Hochmoorgebiet in Schleswig-Holstein, mitten in Dithmarschen. Ein "Nordtour"-Team begleitet eine Reisegruppe im Kutschwagen, die sich waghalsig in der Dämmerung ins Moor begibt, dabei die atemberaubende Schönheit der Natur erlebt und das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Moores für den Lebenszyklus wieder entdeckt. Vor der Fahrt gibt es schon mal einen Köm. Die Gäste erfahren viel über die Renaturierung des Moors, wagen sich zu Fuß ins Moor und begegnen dort womöglich dem Moorteufel oder der Moorhexe, die ganz stilecht von der Bürgermeisterin des kleinen Dorfes verkörpert wird.

Die Rock-'n'-Roll-Omas aus Itzehoe

Ein enthusiastischer Regisseur, vier abenteuerlustige Frauen über 60 und eine verrückte Idee: ein Rockmusical von und für die ältere Generation. Ein wagemutiges Projekt, denn keine der Frauen ist musikalisch vorgebildet. Trotzdem wird nicht nur Playback musiziert, sondern auch live! Auf der kleinen Bühne im Kulturhaus Wilster hatte Anfang Mai das Stück: "Sterne der Nacht" Premiere. Die "Nordtour" war dabei.

Rostocks Stadtfotograf Danny Gohlke

Der Fotograf Danny Gohlke hat schon für zwei Fotobücher über seine Heimatstadt die Bilder geliefert. Er arbeitet für Industrie, Werbung, macht gern Porträts. Seine Ausbildung zum Fotografen machte er am Medienzentrum der Universität Rostock, war dann zwei Jahre lang in Hamburg, bevor er zurück in seine Heimat ging. Er liebt vor allem das Viertel rund um die Petrikirche. Die "Nordtour" geht mit ihm anlässlich des 800. Geburtstages der Hansestadt Rostock auf Streiftour durch das Quartier.

Mit dem Dielenschiff "Hanni" durch die Wesermarsch

Das Dielenschiff "Hanni" ist der originalgetreue Nachbau eines historischen Plattbodenschiffes, wie es ursprünglich nur auf der Weser verkehrte, und ist deutschlandweit eine einzigartige Attraktion. Von Absersiel, dem kleinen Jachthafen von Rodenkirchen in der Wesermarsch, starten die Ausflüge mit "Hanni": Durch die Siele immer Richtung Weser und dann vorbei an den ganz großen Pötten, die hier unterwegs sind.

Viel Charme auf ein paar Metern: der Weidenstieg

Stand-up-Paddling mit Hund

Ausstellung: "Revolution! Revolution? Hamburg 1918 - 1919 im Museum für Hamburgische Geschichte

Turbulent waren die Zeiten in den Revolutionsjahren 1918/1919. Nach vielen Streiks im Laufe des Jahres war der Matrosenaufstand in Kiel am 4. November 1918 der Auftakt zur Revolution. Gleich am Abend darauf forderte eine Versammlung im Hamburger Gewerkschaftshaus Demokratie und die Abdankung der Hohenzollern. Der Aufstand verbreitete sich ausgehend vom Norden innerhalb von Deutschland auch nach Berlin. Am 9. November dankte der Kaiser ab. Über 300 Exponate zeigen in einer großen Ausstellung des Museums für Hamburgische Geschichte, was in den Zeiten des Umbruchs geschah, wie die Menschen den Alltag erlebten und welche heute ganz selbstverständlichen Errungenschaften damals erreicht wurden. Ein Schauspiel zu den politischen Umbrüchen in Deutschland 1918/19 geht auf Tournee in Hamburg, Kiel und durch Schleswig-Holstein.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der anmutige Riese - Zu Fuß von Eisenach nach Budapest

Der anmutige Riese - Zu Fuß von Eisenach nach Budapest

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 11:45 - 12:15 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Erlebnisreisen

Erlebnisreisen

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 13:30 - 13:45 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
3sat Blick auf Saleres.

Das einsame Herz Frankreichs - Von der Auvergne ins Limousin

Natur+Reisen | 26.05.2018 | 16:05 - 16:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ungewöhnliche Leiche: Thiel und Boerne mit dem toten Pinguin.

"Schlangengrube" ist endlich mal wieder ein guter Münsteraner Tatort – vor allem aber einer mit Abwe…  Mehr

Die Anwältinnen Therese Schwarz (Martina Ebm, links) und Paula Dennstein (Maria Happel) stehen für zwei sehr unterschiedliche Berufsauffassungen.

Ein Film, der in die Welt des Adels entführt: Die ARD-Komödie "Dennstein & Schwarz" erzählt von Ause…  Mehr

Wahrheit oder Pflicht? Gastgeber Hugo Egon Balder lädt fünf Prominente zu einer Zeitreise in ihre Jugend ein.

SAT.1 rotiert zurück in die jugendliche Vergangenheit. Bei "Das große Promi-Flaschendrehen" erinnern…  Mehr

Die erfolgreiche Pariser Anwältin Louise (Alice Belaïdi, rechts) kommt Siras (Claudia Tagbo) illegalen Geschäften mit Asylsuchenden auf die Spur.

Die 35-jährige Afrikanerin Sira unterstützt als Dolmetscherin Asylsuchende, indem sie ihnen zu geset…  Mehr

Im "Mallorca Spezial" der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es einen unerwünschten Gast.

RTL strahlt am 29. Mai 2018 zum dritten Mal eine Folge der Daily-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten…  Mehr