Nordtour

Natur+Reisen, Tourismus
Nordtour

NDR
Sa., 21.07.
18:00 - 18:45


Das norddeutsche Reisemagazin

Thema:

Italienisches Flair: Erkundungstour durch die Schaumburger Toskana

Kleine Kreuzfahrt rund um Hiddensee mit MS "Katharina von Bora" und MS "Frederic Chopin"

Die "Katharina von Bora" fährt mehrmals im Sommer über die Oder bis in die Ostsee, besucht die Inseln Usedom und Rügen, macht Station in Stralsund und auf Hiddensee. Die "Frederic Chopin" ist auf der Peene unterwegs, kommt aber auch an den Ostseeinseln an. Beide Schiffe haben 83 Meter Länge und sind unterwegs auf Flusskreuzfahrt von Potsdam bis an die Ostsee, wo die Gäste Landschaft und Architektur kennenlernen und genießen.

Start-up: neue Strandbar in Kiel

Es war der Traum von Tim Bielinski aus Kiel: ein Beachclub, eine Strandbar, und das mitten in der Innenstadt, mitten auf der Kieler Förde. Fast zwei Jahre lang haben die Vorbereitungen für das Start-up-Unternehmen gedauert, das er geplant und am Ende sogar selbst mit gebaut hat. 82 Tonnen Sand mussten für den 500 Quadratmeter großen Ponton herangeschafft werden. Dieser ist bestückt mit einer Bar, einer Küche, DJ-Pult, Liegestühlen und Loungemöbeln aus Europaletten. Kiels erste Strandbar, gelegen an der Blücherbrücke.

"Die Waldbademeisterin": eintauchen in den Wald und Stress abbauen

Angela von der Geest ist eine der ersten deutschen "Waldbademeisterinnen". Sie selbst würde sich vermutlich nicht so bezeichnen, kennt aber die gesundheitsfördernde und stressabbauende Wirkung von Shinrin-yoku, wie das Waldbaden in seinem Ursprungsland Japan genannt wird, schon seit vielen Jahren. Sie bietet sogenannte "meditative Spaziergänge" in einem Naturschutzgebiet in Hamburg-Rahlstedt an, bei denen sie den Teilnehmern die Kunst des Waldbadens näher bringt. Ein "Nordtour"-Team begleitet einen ihrer Kurse und zeigt, was hinter diesem momentan überall gepriesenen Phänomen steckt.

Pferdetheater auf Rügen im Stil der 1920er-Jahre

In der Feldsteinhalle in Zirkow auf Rügen sind in den letzten Wochen Kulissen entstanden, damit ab Juli bis in den August eine Show im Stile der 1920er-Jahre auf die Bühne gebracht werden kann. Während auf einer großen Leinwand SchwarzWeiß-Filme aus früheren Epochen projiziert werden, sind davor Reit- und Tanzdarbietungen von Pferden und Menschen zu sehen.

Architektonische Kostbarkeiten: Geheimtipp Alt Sassnitz

Die Altstadt von Sassnitz hat eine geradezu mediterrane Anmutung. Weiße Villen und Pensionen haben ihre reich verzierten Balkone und Veranden in Richtung Ostsee ausgerichtet. Dicht an dicht, nur durch schmale Gässchen getrennt, ziehen sich die Häuser von der Ostsee den Hügel hinauf in Richtung Nationalpark Jasmund. Hier findet man Ostseeluft im historischen Ambiente der gepflegten Bäderarchitektur. Ein Team der "Nordtour" erkundet mit dem Sassnitzer Stadtarchivar Frank Biederstaedt Alt Sassnitz und stellt architektonische Kostbarkeiten und das Leben in dem ehemaligen Fischerdorf vor.

Die Kirche von Nebel auf Amrum

Amrum hat nicht nur einen der längsten Strände Europas und den Kniepsand, sondern auch viele andere Besonderheiten. Dazu zählt der mehr als 60 Meter hohe Leuchtturm, einer der höchsten Leuchttürme an der Nordseeküste. Oder auch die älteste Windmühle Schleswig-Holsteins, direkt an der Südgrenze von Nebel. Im selben Dorf befindet sich die Kirche St. Clemens. Gotteshaus und Museum in einem, ein Platz voller Geschichten und Erinnerungen. Karin Simon ist hier Kirchenführerin und erklärt den Besuchern die Geheimnisse des Gotteshauses. Berühmt ist St. Clemens aber vor allem für die historischen Grabsteine der Amrumer direkt an der Kirche. Die kostbaren 170 Gedenksteine erzählen vom Walfang, von Piraterie und vom Familienleben der Amrumer. Ralf-Sigmar Simon erzählt bei seiner Führung den Besuchern von Hark Olufs und den anderen Amrumern, deren Leben hier dargestellt werden.

Tradition in Ostfriesland: Gulfhöfe in der Krummhörn

In den kleinen verschlungenen Gassen des Krummhörner Warftendorfes Rysum wechseln sich historische Gulfhöfe ab mit kleinen Landarbeiterhäusern. Mitten im Dorf eine Windmühle. Hinter einer der Fassaden trifft moderne Architektur auf historische Baukunst: das Landhaus Rysumer Plaats am Judendobbe 4 ist Partner des UNESCO-Biosphärenreservats. Im alten Gulf steht ein kompettes Haus aus feuerfestem Panzerglas. Voraussetzung dafür, dass hier ein Restaurant eröffnen durfte. Nichts versperrt hier den Blick auf das alte Ständerwerk oder die originalgetreue Dachdeckung. Der Küchenchef bereitet seinen Gästen sogenannte Skantjes zu, ein mit der Seezunge verwandter Fisch, der als Beifang in den Krabbennetzen landet. Knapp 40 Fahrradminuten von Rysum entfernt liegt das Warftendorf Freepsum. Hier steht der denkmalgeschützte Kulturgulfhof. In der Gulfscheune, wo früher Rinder und Pferde standen, wurde vor einigen Jahren Raum für kulturelle Veranstaltungen geschaffen: Konzerte, Lesungen, Partys. Der Verein Landkultur Freepsum e. V. und die Besitzer des Hofes, die Familie Rodiek, setzen sich voller Leidenschaft für die Kultur der Krummhörn ein.

Die Stadt der Frauen: Eine App macht Frauenbiografien in Hamburg sichtbar

Eine App sorgt dafür, dass man bei Spaziergängen durch Hamburg vom Leben prominenter, aber auch unbekannter Frauen quer durch die Jahrhunderte erfährt. Dazu gehören beispielsweise die Hutmacherin Clara Benthien, die 1925 in Benthiens Weinprobierstube Brandsende, Ecke Raboisen, die Gäste gelegentlich mit Gesangseinlagen unterhielt. Oder Catharina Dieckmann, die 300 Jahre zuvor öffentlich am Pranger mit Rutenhieben bestraft wurde, weil sie ein Verhältnis mit einem verheirateten Mann hatte. Rita Bake hat mit ihrer Onlinedatenbank für Frauenbiografien die Grundlage für die App geliefert. Die "Nordtour" stellt einen ganz besonderen Rundgang auf den Spuren ausgewählter Hamburgerinnen vor.

Wildes Schleswig-Holstein: schlafen unter freiem Himmel

Ein "Nordtour"-Team begleitet eine Familie, die nach dem Motto "Wildes Schleswig-Holstein" campen geht. Geschlafen wird unterm Sternenzelt, die Natur weit weg von den Campingplätzen entdeckt. An mittlerweile 20 Plätzen in Schleswig-Holstein ist das Campen im ursprünglichen Sinne möglich, ohne fließend Wasser und Strom.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Zauberhaftes Norwegen

Zauberhaftes Norwegen

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 05:10 - 06:00 Uhr
5/505
Lesermeinung
NDR NORDTOUR - Logo

Nordtour

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 06:00 - 06:45 Uhr
3.06/5018
Lesermeinung
3sat Korsika - Corté.

Korsika - Mit dem Zug von Calvi nach Ajaccio

Natur+Reisen | 22.07.2018 | 13:35 - 14:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Ein Auftrag des schwedischen Geheimdienstes führt Carl Hamilton (Mikael Persbrandt) auf die Spur einer amerikanischen Privatarmee.

Das ZDF zeigt den durchaus überzeugenden Actionthriller "Agent Hamilton – Im Interesse der Nation" e…  Mehr

Im Kampf gegen die Zeit: Zurück aus seinem Kriegseinsatz muss Army Ranger Eric Carter (Corey Hawkins) erst recht um sein Leben bangen.

Die US-Serie "24: Legacy" stellt nach dem Erfolg des Serien-Klassikers "24" mit Kiefer Sutherland ei…  Mehr

Kai Pflaume hat wieder beliebte Promi-Gäste für seine originelle Rateshow eingeladen.

Moderator Kai Pflaume stellt seinen prominenten Gästen in einer neuen Ausgabe von "Wer weiß denn sow…  Mehr

Moderator Max Giermann (Mitte) hat starke junge Talente für seine Show eingeladen (von links): Niklas, Celine Marie, Tom, Adrian, Armin, Ali, Allegra, Fenja und Navid.

Komiker Max Giermann präsentiert bei RTL vier Folgen der neuen "Einstein Junior"-Reihe und bietet cl…  Mehr

Georg Wilsberg (Leonard Lansink) begibt sich wieder einmal in große Gefahr.

Der Fall des Münsteraner Ermittlers bedient leider ein ziemlich verbrauchtes und dazu noch staubtroc…  Mehr