Nordtour

NORDTOUR - Logo Vergrößern
NORDTOUR - Logo
Fotoquelle: NDR Presse und Information
Natur+Reisen, Tourismus
Nordtour

NDR
Sa., 22.09.
18:00 - 18:45


Das norddeutsche Reisemagazin

Thema:

Der Michaelshof: Auszeit in Sammatz im Wendland

Auf dem Michaelshof in Sammatz im Wendland leben und arbeiten 75 Menschen in einer Hofgemeinschaft und gestalten für sich und ihre Gäste einen besonderen Lebensraum. Es gibt Kaffee und Kuchen, selbst produzierte Lebensmittel werden im Hofladen verkauft, es finden Konzerte statt. In der Meyerei kann man erleben, wie Käse hergestellt wird. Besonderes Highlight ist der Archehof mit Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind.

Otto-Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe

Otto Waalkes ist einer der beliebtesten und bekanntesten Komiker Deutschlands. Er hat aber in Hamburg auch einmal Malerei studiert und beherrscht altmeisterliche Schichtmalerei, Aquarellieren, Malen in Öl und Acryl und natürlich das Zeichnen, am bekanntesten sind wohl seine Ottifanten. Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg widmet dem 70- jährigen Multitalent eine große Ausstellung mit mehr als 200 Exponaten. Ein Team der "Nordtour" hat die Ausstellung gemeinsam mit Otto besucht und sich seine Lieblingsbilder zeigen lassen.

Kultkneipe: die Pusta-Stube in Bremen

Das Blockland liegt am Rande von Bremen und ist geprägt durch extensive Landwirtschaft und sanften Tourismus. Über den Fluss Wümme und seine zahlreichen Kanäle brachten einst die Torfschiffer aus dem Teufelsmoor ihre Ware in die Großstadt. Ein Lokal namens Pusta-Stube ist in dieser Idylle Kult. Das liegt vielleicht an der Inneneinrichtung der Gaststätte, an der sich in den 45 Jahren ihres Bestehens wenig verändert hat. Bestimmt hat das aber viel mit Wirtin Kornelia Staffeldt und der Geschichte ihrer Familie zu tun, denn Konnys Eltern Therese und Janos waren ganz besondere Menschen.

Herbstzauber in Friedrichstadt

Der Film "Kruso": Dreharbeiten auf der Insel Hiddensee

Hiddensee im Jahr 1989, hier spielt die Geschichte des Films "Kruso", der am 26. September 2018 um 20.15 Uhr in Das Erste gezeigt wird. Die Dreharbeiten fanden zum Teil in Litauen statt.
Der Film nach dem gleichnamigen preisgekrönten Erfolgsroman von Lutz Seiler erzählt eine Geschichte über Künstler, Alternative, Aussteiger, für die die Ostseeinsel Hiddensee damals so etwas wie eine schützende Arche war. Im Mittelpunkt steht Ed, Saisonkraft in der Ausflugsgaststätte Klausner. Auch Ramona Siegel ist 1989 auf die Insel gekommen, hat im Klausner angeheuert. Zwei Jahre später hat sie Gaststätte und Hotel übernommen, ist heute Besitzerin und Chefin. An die Zeit um 1989 kann sie sich gut erinnern, ebenso an Lutz Seiler und viele Figuren im Film.

30-jähriges Bühnenjubliäum: Theater der Nacht in Northeim

Der letzte rollende Tante-Emma-Laden von der Wilster Marsch

Sönke Schlüter ist 64 Jahre alt und betreibt einen rollenden Tante-Emma-Laden im Kreis Steinburg. Sechs Tage die Woche ist er für seine Kunden unterwegs, sonntags macht er die Buchführung. Im Herbst 2018 will er in Rente gehen und sucht einen Nachfolger. Gar nicht so einfach bei dem Arbeitspensum. Auf seine Anzeige hat sich Matthias Radden gemeldet. Der 49- Jährige will den Neuanfang in die Selbstständigkeit wagen und soll jetzt zur Probe arbeiten. Ein Team der "Nordtour" begleitet die beiden auf ihrer Tour.

Filmfest Hamburg: 140 Filme in zehn Tagen

20 Jahre Wein aus Rattey

Seit 20 Jahren arbeitet Henry Ebert auf dem Weingut Schloss Rattey, zunächst ein Jahr lang als Nachtwächter, stieg dann ohne Vorkenntnisse, aber mit viel Leidenschaft ins Winzergeschäft ein. Mit den Jahren wurde der Weinberg größer, heute betreut Henry Ebert auf 4,75 Hektar rund 20.000 Rebstöcke und macht Gästeführungen über das Gut. Anlässlich seines 20. Dienstjubiläums porträtiert ein "Nordtour"-Team Henry Ebert, einen Menschen, der die Region durch den Wein mitgeprägt hat.

Forsthaus Strelitz: Geheimtipp für Gourmets

Wenzel Pankratz ist Mecklenburger mit halbafrikanischen Wurzeln und bedient sich beim Kochen mit Gemüse, Kräutern, Blumen aus dem Garten, Huhn, Eiern und Sattelschwein aus dem hofeigenen Stall, Wild aus den Wäldern rund ums Forsthaus. Unter Gourmets ist das Forsthaus Strelitz ein Geheimtipp: sechs Gänge ohne Auswahl, dazu Naturweine und Apfelsaft vom Hof, minimalistisch puristische Kochkunst.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

service: reisen

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 11:00 - 11:25 Uhr
3.5/504
Lesermeinung
BR Urlaubsparadiese

Urlaubsparadiese - Nationalparks in aller Welt

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 11:55 - 12:40 Uhr
3/501
Lesermeinung
3sat Terassenweinbau.

Auf kulturell kulinarischen Spuren - Eine Entdeckungsreise entlang der Wachaubahn

Natur+Reisen | 26.09.2018 | 14:10 - 14:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr