Akkordeonvirtuose Bruno kommt schwer verletzt in die Alpenklinik. Oberärztin Linda Singer rät zur sofortigen Amputation seiner Hand. Aber als versierter Chirurg sieht Dr. Daniel Guth noch eine Chance: In einer schwierigen Operation rettet er die Hand des jungen Musikers, doch bei der Behandlung übersieht er eine innere Verletzung. Endlich ist es soweit: Miriam (Saskia Valencia) verabschiedet ihren Sohn ins Ferienlager und freut sich auf idyllische Zweisamkeit mit ihrem Mann. Daraus wird aber nichts, denn Daniel (Erol Sander) hat alle Hände voll zu tun. Durch die Verlegung eines Patienten in eine Spezialklinik gerät er in Streit mit seiner Dauerkontrahentin Linda Singer (Beate Maes). Gemeinsam mit Bürgermeister Anton Rosner (Albert Fortell) spinnt die ehrgeizige Oberärztin eine Intrige, bei der ein Zwischenfall ihr gerade recht kommt: Durch eine Notoperation bewahrt Daniel den verunglückten Musiker Bruno (Jakob Seeböck) vor der Amputation seiner Hand. Eine innere Blutung, die er bei der Behandlung des Schwerverletzten übersieht, führt jedoch zu einer Komplikation. Linda meldet den Kunstfehler der Ärztekammer und setzt alles daran, Daniel als Chefarzt abzulösen. Dieser muss sich inzwischen um den rüstigen Rentner Wilhelm (Dietrich Mattausch) kümmern. Der Sammler von Halbedelsteinen hat sich beim unbefugten Betreten einer Tropfsteinhöhle das Bein gebrochen und wurde nur durch das beherzte Eingreifen der patenten Konstanze (Veronika Fitz) gerettet. Während die beiden Oldies zarte Bande knüpfen, stellt sich heraus, dass mit Oberschwester Hertha (Katerina Jacob) etwas nicht stimmt. Sie hat Aussetzer, ihr fallen Gegenstände aus der Hand. Mit Engelszungen überredet Daniel die störrische Schwester dazu, sich durchchecken zu lassen. Die Diagnose ist beunruhigend. Als Chefarzt Dr. Daniel Guth steht Publikumsliebling Erol Sander vor großen Herausforderungen: Beate Maes als intrigante Oberärztin und Albert Fortell in der Rolle des schlitzohrigen Bürgermeisters machen dem pflichtbewussten Mediziner das Leben schwer. Neben Saskia Valencia als Klinikmanagerin und Katerina Jacob als robuster Oberschwester zeigen Dietrich Mattausch und Veronika Fitz auf humorvolle Weise, dass es für die Liebe nie zu spät ist. Peter Sämann inszenierte "Notfall für Dr. Guth" im Salzburger Land, in Lofer und Umgebung. Dr. Daniel Guth: Erol Sander Miriam Guth: Saskia Valencia Schwester Hertha: Katerina Jacob Dr. Linda Singer: Beate Maes Anton Rosner: Albert Fortell Wilhelm Kaiser: Dietrich Mattausch Konstanze Albrecht: Veronika Fitz Eva Lechner: Sophie Wepper Bruno Lechner: Jakob Seeböck Dr. Thomas Moser: David Winter Anton Pfitzer: Ferry Oellinger Frederik Berghoff: Lukas Schust