Notruf Hafenkante

  • Denise Baumann (Charlotte Bohning) bittet eine Hotelangestellte um Hilfe. Vergrößern
    Denise Baumann (Charlotte Bohning) bittet eine Hotelangestellte um Hilfe.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Melanie (Sanna Englund) freut sich, ihren Vater (Hans-Jörg Assmann) wiederzusehen. Vergrößern
    Melanie (Sanna Englund) freut sich, ihren Vater (Hans-Jörg Assmann) wiederzusehen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Melanie (Sanna Englund) möchte nicht, dass Bernhard Weise (Bernhard Schütz), der neue Freund ihrer Mutter, im PK auf Melanies Vater trifft. Vergrößern
    Melanie (Sanna Englund) möchte nicht, dass Bernhard Weise (Bernhard Schütz), der neue Freund ihrer Mutter, im PK auf Melanies Vater trifft.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Melanies Mutter (Peggy Lukac, r.) hofft, dass Melanie (Sanna Englund, l.) Beweise für die Unschuld ihres Vaters finden kann. Vergrößern
    Melanies Mutter (Peggy Lukac, r.) hofft, dass Melanie (Sanna Englund, l.) Beweise für die Unschuld ihres Vaters finden kann.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Melanie (Sanna Englund, r.) stellt Mattes (Matthias Schloo, M.) ihren Vater (Hans-Jörg Assmann, l.) vor, dem sie zufällig in einem Hotel begegnet sind. Vergrößern
    Melanie (Sanna Englund, r.) stellt Mattes (Matthias Schloo, M.) ihren Vater (Hans-Jörg Assmann, l.) vor, dem sie zufällig in einem Hotel begegnet sind.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Claudia (Janette Rauch, r.) und Tarik (Serhat Cokgezen, l.) befragen den Zuhälter Boris Keiler (Jan-Peter Kampwirth, M.), der Grund dazu hätte, Melanies Vater in Schwierigkeiten zu bringen. Vergrößern
    Claudia (Janette Rauch, r.) und Tarik (Serhat Cokgezen, l.) befragen den Zuhälter Boris Keiler (Jan-Peter Kampwirth, M.), der Grund dazu hätte, Melanies Vater in Schwierigkeiten zu bringen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Haller (Hannes Hellmann) beurlaubt Melanie (Sanna Englund) mit sofortiger Wirkung, um sie von dem Vergewaltigungsfall, in den ihr Vater verwickelt ist, abzuziehen. Vergrößern
    Haller (Hannes Hellmann) beurlaubt Melanie (Sanna Englund) mit sofortiger Wirkung, um sie von dem Vergewaltigungsfall, in den ihr Vater verwickelt ist, abzuziehen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Melanies (Sanna Englund) Vater (Hans-Jörg Assmann) wird vorgeworfen, eine Frau in seinem Hotelzimmer vergewaltigt zu haben. Er gibt zwar zu, dass er die Frau an jenem Abend kennengelernt hat, besteht aber darauf, mit der Vergewaltigung nichts zu tun zu haben. Vergrößern
    Melanies (Sanna Englund) Vater (Hans-Jörg Assmann) wird vorgeworfen, eine Frau in seinem Hotelzimmer vergewaltigt zu haben. Er gibt zwar zu, dass er die Frau an jenem Abend kennengelernt hat, besteht aber darauf, mit der Vergewaltigung nichts zu tun zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Melanie (Sanna Englund, l.), Mattes (Matthias Schloo, M.) und Tarik (Serhat Cokgezen, r.) haben Beweise gefunden, die zumindest ein Teil der Aussage von Melanies Vater stützen. Vergrößern
    Melanie (Sanna Englund, l.), Mattes (Matthias Schloo, M.) und Tarik (Serhat Cokgezen, r.) haben Beweise gefunden, die zumindest ein Teil der Aussage von Melanies Vater stützen.
    Fotoquelle: ZDF/Boria Laewen
  • Der Zuhälter Boris Keiler (Jan-Peter Kampwirth, M.) hat Denise Baumann (Charlotte Bohning, l.) Geld gegeben. Melanie (Sanna Englund, r.) will wissen wofür. Vergrößern
    Der Zuhälter Boris Keiler (Jan-Peter Kampwirth, M.) hat Denise Baumann (Charlotte Bohning, l.) Geld gegeben. Melanie (Sanna Englund, r.) will wissen wofür.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Mattes (Matthias Schloo, l.) schickt Melanie (Sanna Englund, M.) weg, bevor sie sich durch ihr Verhalten dem angeblichen Vergewaltigungsopfer Denise Baumann (Charlotte Bohning, r.) gegenüber weiter in Schwierigkeiten bringt. Vergrößern
    Mattes (Matthias Schloo, l.) schickt Melanie (Sanna Englund, M.) weg, bevor sie sich durch ihr Verhalten dem angeblichen Vergewaltigungsopfer Denise Baumann (Charlotte Bohning, r.) gegenüber weiter in Schwierigkeiten bringt.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Die Beweise gegen Melanies Vater verdichten sich immer mehr. Mattes (Matthias Schloo, l.) und Tarik (Serhat Cokgezen, r.) haben das Tatmesser in seinem Hotelzimmer gefunden. Vergrößern
    Die Beweise gegen Melanies Vater verdichten sich immer mehr. Mattes (Matthias Schloo, l.) und Tarik (Serhat Cokgezen, r.) haben das Tatmesser in seinem Hotelzimmer gefunden.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
Serie, Krimiserie
Notruf Hafenkante

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
ZDF
Fr., 05.10.
01:30 - 02:15
Vater unter Verdacht


Eine verzweifelte junge Frau kommt auf das PK 21 und behauptet, sie sei in ihrem Hotelzimmer vergewaltigt worden. Routiniert lassen die Polizisten ein Phantombild anfertigen. Das ähnelt ausgerechnet Melanies Vater, der sich gerade in Hamburg aufhält. Nicht nur Melanie, auch die Kollegen halten seine Ähnlichkeit mit dem Täter für reinen Zufall. Als es aber zur Gegenüberstellung mit dem Opfer kommt, identifiziert die Frau ihn eindeutig. Für Mattes, Claudia, Tarik und auch Haller eine unangenehme Situation, denn so gern sie Melanie helfen würden - die Fakten sprechen leider gegen ihren Vater. Haller bleibt nichts anderes übrig, als sie von dem Fall abzuziehen und ihren Vater vorläufig festzunehmen. Doch Melanie ermittelt entgegen der Anweisung Hallers weiter. Denn sie ist davon überzeugt, dass jemand ihrem Vater schaden möchte und nicht einmal davor zurückschreckt, ihm eine Vergewaltigung anzuhängen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Notruf Hafenkante" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Ilja Tretschkow (Tim Fischer) im Holländer

Babylon Berlin - Folgen 1 - 3

Serie | 30.09.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
4.16/5025
Lesermeinung
MDR Peter Trabner als Rechtsmediziner Dr. Falko Lammert

Lammerts Leichen - Victoria, Schulz, Arslan

Serie | 03.10.2018 | 23:25 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Das Revierteam v.l.n.r. Felix Kandler (Florian Karlheim), Karl Haun (Johannes Herrschmann), Hans Kneidl (Winfried Frey), Fred Müller (Johann Schuler), Thekla Eichenseer (Luise Kinseher), Dago Schindler (Jockel Tschiersch) in der neuen blauen Uniform.

München 7 - Muttertag

Serie | 05.10.2018 | 21:10 - 21:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr