Notruf Hafenkante

  • Franzi (Rhea Harder-Vennewald) und Hans (Bruno F. Apitz, r.) nehmen Georg Preuß (Sönke Möhring, M.) mit ins PK 21. Der Hartz-IV-Empfänger vermietet zu Wucherpreisen Kellerräume als Wohnungen. Vergrößern
    Franzi (Rhea Harder-Vennewald) und Hans (Bruno F. Apitz, r.) nehmen Georg Preuß (Sönke Möhring, M.) mit ins PK 21. Der Hartz-IV-Empfänger vermietet zu Wucherpreisen Kellerräume als Wohnungen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Freddy Eilrich (Oliver Breite, l.) ist sich sicher, von dem Roma-Jungen bestohlen worden zu sein und möchte bei Hans (Bruno F. Apitz, M.) und Franzi (Rhea Harder-Vennewald, r.) eine Anzeige aufgeben. Vergrößern
    Freddy Eilrich (Oliver Breite, l.) ist sich sicher, von dem Roma-Jungen bestohlen worden zu sein und möchte bei Hans (Bruno F. Apitz, M.) und Franzi (Rhea Harder-Vennewald, r.) eine Anzeige aufgeben.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Freddy Eilrich (Oliver Breite, r.) ist sich sicher, dass der Roma-Junge Jal (Robert Alexander Baer, l.) seinen Geldbeutel geklaut hat und versucht, ihn aufzuhalten. Vergrößern
    Freddy Eilrich (Oliver Breite, r.) ist sich sicher, dass der Roma-Junge Jal (Robert Alexander Baer, l.) seinen Geldbeutel geklaut hat und versucht, ihn aufzuhalten.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Bei der Suche nach dem Roma-Mädchen Samira treffen Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.l.) auf Anatol (Friedrich Schilha, 2.v.r.) und Xenia (Komparsin), die offensichtlich mit dem Geschwisterpärchen und weiteren Romas in einer provisorischen Kellerwohnung hausen. Vergrößern
    Bei der Suche nach dem Roma-Mädchen Samira treffen Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.l.) auf Anatol (Friedrich Schilha, 2.v.r.) und Xenia (Komparsin), die offensichtlich mit dem Geschwisterpärchen und weiteren Romas in einer provisorischen Kellerwohnung hausen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Das Roma-Mädchen Samira (Almila Bagriacik, im Vordergrund) hat kein Vertrauen zur Polizei. Vergrößern
    Das Roma-Mädchen Samira (Almila Bagriacik, im Vordergrund) hat kein Vertrauen zur Polizei.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Samira (Almila Bagriacik, 2.v.l.) will auf Freddy Eilrich (Oliver Breite, r.) losgehen, der schuld daran ist, dass ihr Bruder bei einem Gerangel mit ihm von einem Auto erfasst wurde. Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.r.)  versuchen, sie zu beruhigen. Vergrößern
    Samira (Almila Bagriacik, 2.v.l.) will auf Freddy Eilrich (Oliver Breite, r.) losgehen, der schuld daran ist, dass ihr Bruder bei einem Gerangel mit ihm von einem Auto erfasst wurde. Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.r.) versuchen, sie zu beruhigen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
Serie, Krimiserie
Notruf Hafenkante

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
6+
ZDF
Sa., 13.10.
10:30 - 11:15
Diebe


Die Roma-Geschwister Jal und Samira putzen an einer Hamburger Straßenkreuzung Autoscheiben, als Jal in einem unachtsamen Moment den Kioskbesitzer Freddy Eilrich anrempelt. Dieser beschuldigt den perplexen Jal des Diebstahls, und es kommt zu einer Rangelei, bei der Jal vor ein Auto stürzt und angefahren wird. Währenddessen findet Melanie ihren wohnungslosen Kollegen Mattes schnarchend in der Arrestzelle. Nachdem seine Wohnung durch einen Wasserschaden geflutet wurde, sucht Mattes vorübergehend nach einer neuen Bleibe. Als Frauke die im EKH wartende Samira beim Zählen großer Geldsummen beobachtet, erhärtet sich der Verdacht, dass die Geschwister tatsächlich etwas mit dem Diebstahl zu tun haben. Die Roma-Geschwister hätten durchaus ein Motiv: Sie wohnen mit zwölf Personen in einer Kellerwohnung. Ihr Vermieter Preuß entpuppt sich bald als Sozialbetrüger, der seine Wohnung völlig überteuert untervermietet, wobei er selbst Hartz IV bezieht. Nach einem Fluchtversuch wird Samira zunächst festgenommen, und ihr droht die Abschiebung. Während Mattes inzwischen von Samiras Unschuld überzeugt ist, traut Melanie ihr nicht über den Weg. Auch im PK 21 lässt der Fall niemanden kalt, und immer wieder müssen sich die Kollegen fragen, welche Vorurteile in ihnen stecken.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Notruf Hafenkante" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR München 7

München 7 - Muttertag

Serie | 05.10.2018 | 21:10 - 21:55 Uhr
3.94/5016
Lesermeinung
ZDF Dr. Katrin Stoll (Valerie Niehaus, l.) und Ben Kuttner (Timur Bartels, M.) können verstehen, dass sich Ricarda Menzel (Charlotte Schwab, r.) über die ungerechte Erwähnung ihres Vaters in Ernst Feists Buch aufregt.

TV-Tipps Die Spezialisten - Im Namen der Opfer - Ein Tag im Juni

Serie | 10.10.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.04/5024
Lesermeinung
ZDF Bernd Reuther (Rainer Hunold) geht in seiner neuen Aufgabe, an der Polizeiakademie zu lehren, voll auf.

Der Staatsanwalt - Freund und Feind

Serie | 16.10.2018 | 21:45 - 22:45 Uhr
3.63/5073
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr