Notruf Hafenkante

  • Oberzollinspektor Wilfried Stegner (Jochen Busse) trifft Vorbereitungen. Er hat im Gefängnis einen Plan für seinen Tag in Freiheit geschmiedet. Vergrößern
    Oberzollinspektor Wilfried Stegner (Jochen Busse) trifft Vorbereitungen. Er hat im Gefängnis einen Plan für seinen Tag in Freiheit geschmiedet.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Wilfried Stegner (Jochen Busse) hat sich unbemerkt die Schlüssel von Töppers Yacht genommen und findet dort Unterschlupf. Vergrößern
    Wilfried Stegner (Jochen Busse) hat sich unbemerkt die Schlüssel von Töppers Yacht genommen und findet dort Unterschlupf.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Oberzollinspektor Wilfried Stegner (Jochen Busse, l.) trifft am Hafen auf seinen ehemaligen Kollegen Konrad Magnus (Gotthard Lange, r.) sowie den Reedereiinhaber Friedrich Töpper (Paul Frielinghaus, 2.v.r.) und den Spediteur Jurek (Marc Rissmann, 2.v.l.). Stecken sie alle unter einer Decke? Vergrößern
    Oberzollinspektor Wilfried Stegner (Jochen Busse, l.) trifft am Hafen auf seinen ehemaligen Kollegen Konrad Magnus (Gotthard Lange, r.) sowie den Reedereiinhaber Friedrich Töpper (Paul Frielinghaus, 2.v.r.) und den Spediteur Jurek (Marc Rissmann, 2.v.l.). Stecken sie alle unter einer Decke?
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Mattes (Matthias Schloo, l.) nimmt Reedereibesitzer Friedrich Töpper (Paul Frielinghaus, r.) in Gewahrsam. Vergrößern
    Mattes (Matthias Schloo, l.) nimmt Reedereibesitzer Friedrich Töpper (Paul Frielinghaus, r.) in Gewahrsam.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Während Dr. Haase (Fabian Harloff, 2.v.r.) den Zeugen Dietrichs (Jens Weisser, r.) untersucht, versuchen Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.l.) dessen wirre Aussage zusammenzusetzen. Vergrößern
    Während Dr. Haase (Fabian Harloff, 2.v.r.) den Zeugen Dietrichs (Jens Weisser, r.) untersucht, versuchen Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, 2.v.l.) dessen wirre Aussage zusammenzusetzen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Wilfried Stegner (Jochen Busse) hat sich unbemerkt die Schlüssel von Töppers Yacht genommen und will sich jetzt darauf umsehen. Vergrößern
    Wilfried Stegner (Jochen Busse) hat sich unbemerkt die Schlüssel von Töppers Yacht genommen und will sich jetzt darauf umsehen.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Oberzollinspektor Wilfried Stegner (Jochen Busse) trifft Vorbereitungen. Er hat im Gefängnis einen Plan für seinen Tag in Freiheit geschmiedet. Vergrößern
    Oberzollinspektor Wilfried Stegner (Jochen Busse) trifft Vorbereitungen. Er hat im Gefängnis einen Plan für seinen Tag in Freiheit geschmiedet.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Bettina Bremer (Anneke Schwabe, r.) suchen nach Wilfried Stegner, der auf dem Hafengelände verschwunden ist. Vergrößern
    Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Bettina Bremer (Anneke Schwabe, r.) suchen nach Wilfried Stegner, der auf dem Hafengelände verschwunden ist.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Bei der Verfolgung eines Einbrechers trifft Franzi (Rhea Harder-Vennewald, r.) auf Wilfried Stegner (Jochen Busse, l.), der von dem Flüchtenden offensichtlich umgerannt wurde. Vergrößern
    Bei der Verfolgung eines Einbrechers trifft Franzi (Rhea Harder-Vennewald, r.) auf Wilfried Stegner (Jochen Busse, l.), der von dem Flüchtenden offensichtlich umgerannt wurde.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Als Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, r.) in der Reederei eintreffen, scheint Wilfried Stegner (Jochen Busse, 2.v.r.) bereits verschwunden zu sein. Vergrößern
    Als Franzi (Rhea Harder-Vennewald, l.) und Hans (Bruno F. Apitz, r.) in der Reederei eintreffen, scheint Wilfried Stegner (Jochen Busse, 2.v.r.) bereits verschwunden zu sein.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Mit einem Trick schafft es Wilfried Stegner (Jochen Busse, r.) sich vor den Polizisten zu verstecken. Vergrößern
    Mit einem Trick schafft es Wilfried Stegner (Jochen Busse, r.) sich vor den Polizisten zu verstecken.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
  • Nach drei Jahren Gefängnis will Wilfried Stegner (Jochen Busse, l.) seinen Anteil von Reedereibesitzer Friedrich Töpper. Doch dessen Sekretärin Bettina Bremer (Anneke Schwabe, r.) behauptet, dass dieser nicht da sei. Vergrößern
    Nach drei Jahren Gefängnis will Wilfried Stegner (Jochen Busse, l.) seinen Anteil von Reedereibesitzer Friedrich Töpper. Doch dessen Sekretärin Bettina Bremer (Anneke Schwabe, r.) behauptet, dass dieser nicht da sei.
    Fotoquelle: ZDF/Boris Laewen
Serie, Krimiserie
Notruf Hafenkante

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
Altersfreigabe
6+
ZDF
Do., 08.11.
19:25 - 20:15
Stegners letzter Coup


Kurz vor seiner Pensionierung landet Oberzollinspektor Stegner im Gefängnis. Die Anklage: Korruption. Als er Hafturlaub erhält, nutzt Stegner die Stunden in Freiheit für einen letzten Coup. Warum bedroht der ehemalige Beamte den Hamburger Reeder Töpper? Geht es um Rache? Will er seinen Anteil einfordern? Hans und Franzi sind zunächst ratlos, doch stoßen bald auf einen Schmugglerring, der Stegners Handeln in einem neuen Licht erscheinen lässt. Während Hans und Franzi im Hamburger Hafen ermitteln und dubiosen Machenschaften zwischen Reeder Friedrich Töpper und einem osteuropäischen Schmugglerring auf der Spur sind, kämpft Mattes um seinen guten Ruf. Denn nach einem Tankstellenüberfall fehlt Geld - das er sich in die Tasche gesteckt haben soll. Natürlich steht Melanie auf seiner Seite und setzt alle Hebel in Bewegung, um die Unschuld ihres Partners zu beweisen.

Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Notruf Hafenkante" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Arthur Bauer (Gerd Silberbauer, r.) und Katharina Hahn (Bianca Hein, m.) im Gespräch mit Grünberg (Hans-Maria Darnov, l.).

SOKO München - Tod im Schweinestall

Serie | 05.11.2018 | 18:00 - 19:00 Uhr
3.96/50114
Lesermeinung
ARD Im Angesicht des Verbrechens

TV-Tipps Im Angesicht des Verbrechens - Berlin ist das Paradies

Serie | 06.11.2018 | 22:45 - 23:35 Uhr
4.57/5014
Lesermeinung
BR Hubert (Christian Tramitz, rechts) und Staller (Helmfried von Lüttichau, Mitte) sprechen mit dem Porträtmaler Herbert Stein (Johann Schuler). Der grantige Bayer war der beste Freund des Opfers und hatte noch am Tattag Besuch von Dr. Quirin Meyer auf seiner Hütte.

Hubert und Staller - Die letzte Salbung

Serie | 09.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.95/5079
Lesermeinung
News
Vor 120 Jahren war das idyllische Örtchen Dawson im kanadischen Yukon erster Anlaufpunkt für den Gold Rush. Auch heute wird noch nach dem wertvollen Rohstoff geschürft.

Zwölf-Kandidaten gehen am Yukon in eine Art Goldgräber-Casting. Als Gewinn winkt ihnen ein Claim, de…  Mehr

Noch immer unvergessen: Der "Fast & Furious"-Star Paul Walker verstarb im November 2013. Er wurde 40 Jahre alt.

In der Dokumentation "Ich war Paul Walker", die bei RTL Nitro zu sehen sein wird, zeigen sich engste…  Mehr

"Mach dir das Leben nicht komplizierter als nötig", heißt die Devise von Beatrice Egli. Doch die Sängerin kennt Schlafstörungen aus eigener Erfahrung: "Manchmal liege ich mitten in der Nacht im Bett und bin plötzlich total kreativ und beschäftige mich mit meiner Musik, mit den Arrangements der Songs und solchen Dingen."

Schlager-Star Beatrice Egli wirkt immer fröhlich und aufgeweckt, doch auch sie hat mit Schlafproblem…  Mehr

Udo Lindenberg ist eine lebende Legende. Nun wird der Werdegang des Musikers verfilmt.

Udo Lindenbergs kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken und ist einer der bekanntesten Musiker Deu…  Mehr

Der  Cast  von "Orange is the New Black".

Die Gefängnisserie "Orange is the New Black" war eine der ersten eigenen Netflix-Produktionen. Doch …  Mehr