Nuhr im Ersten
Unterhaltung, Kabarett + Satire • 26.11.2021 • 03:45 - 04:30
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2021
Unterhaltung, Kabarett + Satire

Nuhr im Ersten

Sissi Perlinger ist die Kaiserin der Vielseitigkeit. Sie ist tiefgründig, hochphilosophisch, musikalisch und urkomisch. Kein Wunder, dass die Perlinger Inhaberin des deutschen Kleinkunstpreises, Adolf Grimme Preises mit Gold und des bayrischeren Kabarettpreises ist. Manche Fans bezeichnen sie auch als Mensch gewordenes Gesamtkunstwerk. Als solches gibt Kaiserin Sissi Einblicke, wie man sich weiter entwickeln und die Themen der heutigen Zeit meistern kann. Das Ganze auf eine amüsante wie auch inspirierende Art und Weise. Michael Altinger Ein in Niederbayern geborener, in Oberbayern sozialisierter und diplomierter Sozialpädagoge auf der Kabarett-Bühne, das geht? Und wie. Seit 25 Jahren wirft Michael Altinger schon einen ganz besonderen Blick auf die Menschen und ihr Umfeld: aktuell, bayerisch, politisch und immer ganz nah dran. Das ist er nicht nur auf den Bühnen des Landes, sondern auch als Gastgeber der Sendung "Schlachthof" im BR. Tobias Mann Kabarett oder Comedy fragt bei Tobias Mann schon lange keiner mehr, weil die Antwort lautet: lustig. Und das zeigt er seit September 2005 als Komiker, Satiriker und Musiker auf unzähligen Bühnen des Landes. Der gebürtige Mainzer hat zudem die politische Late-Night-Sendung "Mann, Sieber!" im ZDF moderiert, Bücher geschrieben und Preise eingeheimst. Darunter den Deutschen Kleinkunstpreis, den Tobias Mann gleich zwei Mal überreicht bekommen hat. Ingo Appelt Ingo Appelt garantiert messerscharfe Beobachtungen, brillanten Wortwitz, sowie freche und verschmitzte Pointen. Als "Enfant terrible der Comedy" wird er gerne ins kommerzielle wie ins öffentliche Fernsehen eingeladen. In seinem aktuellen Programm "Der Staats-Trainer" zeigt Ingo Appelt den modernen Weg zu einem besseren Leben. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek verfügbar.

top stars
Das beste aus dem magazin
Yvonne Catterfeld spricht im Interview über Veränderungen. Darum dreht sich auch ihr neues Album "Changes".
HALLO!

Yvonne Catterfeld: "Kenne wenige, die sich so krass verändert haben wie ich"

Anfang Dezember ist für Yvonne Catterfeld viel los. Sie ist in zwei neuen "Wolfsland"-Krimis zu sehen und bringt ihr Album "Changes" heraus, das nur aus englischen Songs besteht. Warum sie das eigentlich schon vor 20 Jahren machen wollte und warum sie Krimis eigentlich gar nicht interessieren, hat sie prisma im Interview verraten.
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.
Das Goethe-Theater Bad Lauchstädt.
Nächste Ausfahrt

Dreieck Halle-Süd: Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Auf der A 143 von Bennstedt nach Bad Lauchstädt steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Goethe-Theater Bad Lauchstädt". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zum 1802 erbauten Theater.