Nur 48 Stunden

  • Auf der Jagd nach dem gefährlichen Gangster Ganz gehen Jack (Nick Nolte, l.) und sein Hilfs-Polizist Partner Reggie (Eddie Murphy, M.) nicht gerade zimperlich vor: Jack lässt seine Muskeln spielen und droht mit roher Gewalt, während Reggie seine Wort-Tiraden loslässt Vergrößern
    Auf der Jagd nach dem gefährlichen Gangster Ganz gehen Jack (Nick Nolte, l.) und sein Hilfs-Polizist Partner Reggie (Eddie Murphy, M.) nicht gerade zimperlich vor: Jack lässt seine Muskeln spielen und droht mit roher Gewalt, während Reggie seine Wort-Tiraden loslässt
    Fotoquelle: ServusTV
  • Der schwarze Reggie (Eddie Murphy, l.) ist nicht auf den Mund gefallen und lässt sich auch von ein paar schwarzen Rassisten nicht die Laune verderben. Schließlich ist er für 48 Stunden ein freier Mann Vergrößern
    Der schwarze Reggie (Eddie Murphy, l.) ist nicht auf den Mund gefallen und lässt sich auch von ein paar schwarzen Rassisten nicht die Laune verderben. Schließlich ist er für 48 Stunden ein freier Mann
    Fotoquelle: ServusTV
  • Der raubeinige Cop Jack Cates (Nick Nolte, l.) will den ausgeflippten Reggie (Eddie Murphy, r.) aus dem Knast holen, doch der ist zunächst gar nicht begeistert und stellt sich quer Vergrößern
    Der raubeinige Cop Jack Cates (Nick Nolte, l.) will den ausgeflippten Reggie (Eddie Murphy, r.) aus dem Knast holen, doch der ist zunächst gar nicht begeistert und stellt sich quer
    Fotoquelle: ServusTV
  • Der grimmige Polizist Jack (Nick Nolte, l.) hat überhaupt kein Verständnis, dass sein neuer Partner Reggie (Eddie Murphy, r.) auch eine Waffe haben will, schließlich ist Reggie ein Knastbruder Vergrößern
    Der grimmige Polizist Jack (Nick Nolte, l.) hat überhaupt kein Verständnis, dass sein neuer Partner Reggie (Eddie Murphy, r.) auch eine Waffe haben will, schließlich ist Reggie ein Knastbruder
    Fotoquelle: ServusTV
  • Der barsche Cop Jack Cates (Nick Nolte, r.) holt den zivilisierten und feingeistigen Reggie (Eddie Murphy, l.) aus dem Knast, damit der ihm hilft, den Gangster Ganz zu schnappen. Doch die beiden sind sich nicht grün Vergrößern
    Der barsche Cop Jack Cates (Nick Nolte, r.) holt den zivilisierten und feingeistigen Reggie (Eddie Murphy, l.) aus dem Knast, damit der ihm hilft, den Gangster Ganz zu schnappen. Doch die beiden sind sich nicht grün
    Fotoquelle: ServusTV
  • Zusammen sind der Cop Jack Cates (Nick Nolte, l.) und der Knastvogel Reggie Hammond (Eddie Murphy, r.) ein starkes Paar: Die beiden sind auf der Jagd nach dem gefährlichen Bandenboss Ganz Vergrößern
    Zusammen sind der Cop Jack Cates (Nick Nolte, l.) und der Knastvogel Reggie Hammond (Eddie Murphy, r.) ein starkes Paar: Die beiden sind auf der Jagd nach dem gefährlichen Bandenboss Ganz
    Fotoquelle: ServusTV
  • Der miese Gangster Ganz (James Remar, l.) nimmt das Plappermaul Reggie (Eddie Murphy, r.) als Geisel, dabei gehörte Reggie früher einmal zu Ganz' Bande Vergrößern
    Der miese Gangster Ganz (James Remar, l.) nimmt das Plappermaul Reggie (Eddie Murphy, r.) als Geisel, dabei gehörte Reggie früher einmal zu Ganz' Bande
    Fotoquelle: ServusTV
  • Wieder auf freiem Fuß will Ganz (James Remar, M.) an die Beute eines Überfalls kommen. Als zwei Polizisten getötet werden, wird der einzelgängerische Polizeibeamte Jack Cates auf Ganz angesetzt. Doch Jack braucht Hilfe - und holt das ehemalige Bandenmitglied Reggie für 48 Stunden aus dem Knast Vergrößern
    Wieder auf freiem Fuß will Ganz (James Remar, M.) an die Beute eines Überfalls kommen. Als zwei Polizisten getötet werden, wird der einzelgängerische Polizeibeamte Jack Cates auf Ganz angesetzt. Doch Jack braucht Hilfe - und holt das ehemalige Bandenmitglied Reggie für 48 Stunden aus dem Knast
    Fotoquelle: ServusTV
  • Plappermaul Reggie (Eddie Murphy, M.) versucht im Nadelstreifenanzug und mit Cowboyhut im Western-Saloon nicht aufzufallen. Aber bei den vielen rassistischen Weißen dort verstummt selbst sein Maschinengewehr-Mund ... kurz Vergrößern
    Plappermaul Reggie (Eddie Murphy, M.) versucht im Nadelstreifenanzug und mit Cowboyhut im Western-Saloon nicht aufzufallen. Aber bei den vielen rassistischen Weißen dort verstummt selbst sein Maschinengewehr-Mund ... kurz
    Fotoquelle: ServusTV
Spielfilm, Actionkomödie
Nur 48 Stunden

Infos
Originaltitel
48 Hours
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1982
DVD-Start
Do., 02. Januar 2014
Servus TV
Sa., 11.08.
22:20 - 00:05


Ein ungleiches Paar - der eine Cop , der andere Gangster - mischt die Verbrecherwelt San Franciscos auf. Doch um ihre Fälle zu lösen, haben die beiden nur 48 Stunden Zeit. So lange dauert der "Hafturlaub", den der Polizist dem Kleinganoven als Gegenleistung für seine Dienste gewährte. Walter Hill galt in den 1980er-Jahren als einer bester Actionfilm-Regisseure Hollywoods. "Nur 48 Stunden" ist sein finanziell erfolgreichstes Werk, vermutlich weil er hier die Action mit einer großen Portion Humor vermischt. Später sollten Nolte und Murphy erneut in der nicht weniger erfolgreichen Fortsetzung "Und wieder 48 Stunden" zusammenspielen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Nur 48 Stunden" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
Weitere Darsteller: Sonny Landham, Kerry Sherman

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Die etwas anderen Cops

Die etwas anderen Cops

Spielfilm | 16.07.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5020
Lesermeinung
ZDF .

TV-Tipps Outside the Box

Spielfilm | 17.07.2018 | 23:15 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/506
Lesermeinung
RTL II Dylan (Drew Barrymore, li.), Bosley (Bill Murray) und Alex (Lucy Liu)

3 Engel für Charlie

Spielfilm | 04.08.2018 | 00:15 - 02:05 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr