Nur der Berg kennt die Wahrheit

Während Johanna (Mira Bartuschek) und Ferdinand (Xaver Hutter,li.) zueinander finden, steht Ferdinands Bruder Jörg (Bernhard Schir) wie immer im Abseits. Vergrößern
Während Johanna (Mira Bartuschek) und Ferdinand (Xaver Hutter,li.) zueinander finden, steht Ferdinands Bruder Jörg (Bernhard Schir) wie immer im Abseits.
Fotoquelle: SWR/ARD Degeto/ORF/Maran Film/Alfons Kowatsch
TV-Film, TV-Drama
Nur der Berg kennt die Wahrheit

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Nur der Berg kennt die Wahrheit
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2011
Kinostart
Do., 29. Dezember 2011
SWR
So., 18.11.
11:30 - 13:00


Die beiden Freundinnen Johanna und Marlies sind beim österreichischen Tourismusverband darauf spezialisiert, Marketingkampagnen zu entwerfen. Als Johanna eine abgelegene Bergregion in der Steiermark als neues "Genussziel" vermarkten soll, hält sich ihre Begeisterung in Grenzen. Das eingefleischte Stadtkind kann mit Bergen, Bauernhöfen und Glockengeläut überhaupt nichts anfangen. Ihre Freundin und Kollegin Marlies hingegen liebt die Berge über alles und ist daher Feuer und Flamme, als sie auf Johannas Empfehlung hin den Zuschlag für das Projekt bekommt. Es gelingt ihr sogar, den weltberühmten Bergsteiger Ferdinand Plocher für die Kampagne zu gewinnen - wobei sie auch persönlichen Gefallen an dem charmanten Naturburschen findet. So scheint alles bestens: Johanna kann in Wien bleiben, während die quirlige Marlies sich zur Recherche in den Bergen tummelt. Bis Johanna die schockierende Nachricht erhält, dass ihre Freundin ums Leben gekommen ist. Fassungslos und von schweren Schuldgefühlen geplagt, reist sie in die Steiermark, um Marlies' Leichnam nach Hause zu bringen. Dort trifft sie auch Ferdinand wieder, der bei seinem Besuch in Wien zwar hemmungslos mit ihr geflirtet hatte, nun aber plötzlich auf Distanz geht. Wie zuvor schon Marlies mietet Johanna ein Gästezimmer auf dem Almhof von Ferdinands Bruder Jörg , einem verbitterten Eigenbrötler, der alleine für seine kranke Tochter Veverl sorgen muss. Die fortwährenden Streitigkeiten zwischen den ungleichen Brüdern machen Johanna misstrauisch. Auch sonst verdichten sich die Hinweise, dass Marlies' Kletterunfall sich anders abspielte als behauptet. Obwohl sie bei den Dorfbewohnern auf eine Mauer des Schweigens stößt, recherchiert sie unermüdlich weiter. Und wenngleich Ferdinand ihr dabei keine wirkliche Hilfe ist, kommen die beiden sich emotional näher. Je mehr Zeit Johanna mit dem passionierten Gipfelstürmer verbringt, desto mehr lernt sie die ehrfurchtgebietende, majestätische Bergwelt schätzen. So beginnt sie sich ausgerechnet in jenen Mann zu verlieben, der am meisten über die wahren Umstände des Todes ihrer Freundin zu wissen scheint. Der mysteriöse Unfalltod einer jungen Frau, die lange schwelende Feindschaft zweier Brüder und die Geschichte einer aufkeimenden Liebe: Auf packende Weise verbindet das Drama "Nur der Berg kennt die Wahrheit" diese Handlungsstränge zu einem modernen Heimatfilm. Das Drehbuch von Brigitte Blobel ("Der letzte Patriarch") greift Motive aus Ludwig Ganghofers Bestseller "Der Edelweißkönig" auf und gibt ihnen ein zeitgemäßes Gewand. Die Hauptrollen spielen Mira Bartuschek, zuletzt in Gregor Schnitzlers Kinohit "Resturlaub" zu sehen und der aus Österreich stammende Publikumsliebling Xaver Hutter. Gedreht wurde "Nur der Berg kennt die Wahrheit" an Originalschauplätzen in Wien und im steirischen Salzkammergut.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Nur der Berg kennt die Wahrheit" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Sarah (Mariella Ahrens) glaubt nun, dass Florians (Francis Fulton-Smith) Herz nur für sie schlägt.

Ein Fall von Liebe

TV-Film | 17.11.2018 | 23:30 - 01:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/509
Lesermeinung
SWR In den Bergen kommt es zu einer letzten Konfrontation zwischen Anna (Suzanne von Borsody) und dem Meineidbauer Franz (Günther Maria Halmer).

Der Meineidbauer

TV-Film | 18.11.2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
3.22/509
Lesermeinung
3sat Der Schriftsteller Erich Kästner (Florian David Fitz) ist scharfsinnig und politisch, Lebemann und Frauenheld.

Kästner und der kleine Dienstag

TV-Film | 24.11.2018 | 20:15 - 21:55 Uhr
3.33/509
Lesermeinung
News
Gleiche Arbeit, gleicher Lohn? Drei Arbeiterinnen (von links: Katharina Marie Schubert, Alwara Höfels und Imogen Kogge) kämpfen im ARD-Drama "Keiner schiebt uns weg" im Ruhrgebiet der späten 70-er um Gerechtigkeit.

Drei Arbeiterinnen entdecken, dass sie deutlich weniger Lohn für gleiche Arbeit erhalten als Männer.…  Mehr

Herausragender Krimi-Sechteiler "Parfum" nach Motiven des Weltbestsellers Patrick Süskinds: Ermittlerin Nadja Simon (Friederike Becht) untersucht den Tatort eines grauenvollen Mordes.

Die Serie "Parfum" ist eine hochkarätig besetzte Neu-Adaption des Patrick-Süskind-Stoffes. Klugerwei…  Mehr

Deutsche Soldaten im Ersten Weltkrieg vor 100 Jahren. Inzwischen hat sich das Image der Soldaten gewandelt.

Christian Frey beleuchtet in der 3sat-Dokumentation den Wandel des Soldatenbildes in der deutschen B…  Mehr

Die VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" ist am 4. September 2018 in die fünfte Staffel gestartet.

In der vorletzten Folge von "Die Höhle der Löwen" gab es keine spektakulären Deals, dafür aber Spann…  Mehr

Anfang 2017 ging Jens Büchner ins RTL-"Dschungelcamp" - mit dem geliebten Kuschelkissen im Arm.

Große Sorgen um Jens Büchner. Am Montag war er völlig ausgezehrt in der neuesten "Goodbye Deutschlan…  Mehr