O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi-Odyssee

Spielfilm, Krimikomödie
O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi-Odyssee

Infos
Originaltitel
O Brother, Where Art Thou?
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2000
Kinostart
Do., 19. Oktober 2000
DVD-Start
Do., 09. September 2004
Servus TV
Heute
01:15 - 02:55


Im tiefsten Süden der USA der 1930er Jahre überredet der Häftling Everett "Ulysses" McGill seine beiden Mitstreiter Pete und Delmar zur Flucht. Dabei verspricht er ihnen einen Anteil an einem geheimnisvollen Goldschatz, dessen Versteck nur er kennen will. Doch ihre Reise entwickelt sich nach und nach zu einer abenteuerlichen Odyssee, auf der sie manch skurriler Gestalt begegnen - wie einem Musiker, der seine Seele dem Teufel verkauft hat oder drei Sirenen, welche die Flüchtigen beinahe um ihren Verstand bringen. Mit "O Brother, Where Art Thou?" gelang den Brüdern Joel und Ethan Coen eine der wohl originellsten Verfilmungen von Homers Odyssee - witzig, phantasiereich und stets voller Überraschungen. Hauptdarsteller George Clooney erhielt 2001 für seine Leistung den Golden Globe als bester Hauptdarsteller. Berühmt geworden ist auch der kultige Blues und Hillbilly-Soundtrack des Films von Star-Produzent T-Bone Burnett, der sich über fünf Millionen Mal verkaufte und letztlich mit drei Grammys ausgezeichnet wurde.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi Odyssee" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "O Brother, Where Art Thou? - Eine Mississippi Odyssee"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gabriel Dupon und Manuel Ismora (Louis Jouvet) haben eigentlich nichts gemeinsam, außer dass sie sich ausgesprochen ähnlich sehen.

Der Doppelgänger

Spielfilm | 27.07.2018 | 14:05 - 15:30 Uhr
1/501
Lesermeinung
ARD Schauspielerin Julie (Vera Farmiga) kann nicht fassen, dass ihr Geliebter ein Gangster ist.

Henry & Julie - Der Gangster und die Diva

Spielfilm | 13.08.2018 | 00:05 - 01:48 Uhr
1.67/503
Lesermeinung
ARD Der kunstbeflissene Charles (Morgan Freeman, re.) erläutert Roger (Christopher Walken) die Qualität seiner Gemäldefälschung.

Drei verliebte Diebe

Spielfilm | 17.08.2018 | 02:10 - 03:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.25/504
Lesermeinung
News
Benno Winkler wird von seinen Begleitern ausgeraubt und in der Wüste zurückgelassen. Dietmar Bär ging für die Rolle psychisch und physisch an Grenzen.

Dietmar Bär ist ARD-Zuschauern vor allem als Kommissar Freddy Schenk aus dem Kölner "Tatort" bekannt…  Mehr

Endlich mal ohne Mütze: Terence Hill als Forstkommandant Pietro (ganz rechts) in einer entspannten Stunde auf der Alm seines Freundes Roccia mit (von rechts) der von schwerer Verletzung genesenen Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon), Pietros Neffe Giorgio (Gabriele Rossi), Rioccas Tochter Chiara (Claudia Gaffuri) und mit Roccia, dem "Felsen" (Francesco Salvi) selbst.

Das Bayerische Fernsehen zeigt die Episoden der zweiten Staffel "Die Bergpolizei – Ganz nah am Himme…  Mehr

"Tagebuch des Todes": Nachdem er den Doppelmord an seinen Eltern gestanden hat, stellt sich der 18-jährige Benjamin Feller (Kacey Mottet Klein) in Lausanne der Polizei und wird verhaftet. Der Film eröffnet die vierteilige ARTE-Reihe "Schockwellen", die sich um bedrückende Kriminalfälle dreht.

Unter dem Titel "Schockwellen" zeigt ARTE vier Filme, die wirklich geschehene Kriminalfälle thematis…  Mehr

Oliver Geissen sucht in seiner "Ultimativen Chart Show" nach dem "erfolgreichsten Sommerhit aller Zeiten".

Oliver Geissen stellt in seiner "Ultimativen Chart Show" bei RTL die erfolgreichsten Sommerhits alle…  Mehr

Klara (Alwara Höfels, links) und Mika (Sophie Schütt) haben kaum etwas gemeinsam. Weil sie Schwestern sind, müssen sie trotzdem lernen miteinander klarzukommen.

Der Film "Einmal Bauernhof und zurück" dreht sich fast ausschließlich um die klischeehaften Gegensät…  Mehr