OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

  • Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) bittet Larmina Betouche (Bérénice Bejo) zum Tanz, denn so viel Zeit muss sein. Vergrößern
    Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) bittet Larmina Betouche (Bérénice Bejo) zum Tanz, denn so viel Zeit muss sein.
    Fotoquelle: Mandarin Film
  • Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Feiert auch mal gern zwischen seinen Einsätzen - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: Mandarin Film
  • Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) macht einen letzten Check am Auto von Larmina Betouche (Bérénice Bejo) Vergrößern
    Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) macht einen letzten Check am Auto von Larmina Betouche (Bérénice Bejo)
    Fotoquelle: Mandarin Film
  • Ertappt den Fein auf frischer Tat - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin) Vergrößern
    Ertappt den Fein auf frischer Tat - Hubert Bonisseur de La Bath, alias OSS 117 (Jean Dujardin)
    Fotoquelle: Mandarin Film
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Mandarin Film
Spielfilm, Agentenkomödie
OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

Infos
Originaltitel
OSS 117: Le Caire - Nid D'Espions
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Mi., 05. April 2006
DVD-Start
Do., 24. September 2009
Servus TV
Do., 17.05.
20:15 - 22:05


Nach dem Sturz von König Faruq herrscht Chaos in Ägypten. Mitte der 1950er-Jahre streiten sich Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion um die Kontrolle über den Suezkanal. Die Hauptstadt Kairo steckt voller Spione, Waffenhändler und Terroristen.

Nachdem ein französischer Geheimagent sich nicht mehr meldet, soll sein Kollege OSS 117 Nachforschungen betreiben. Unterstützung erhält er von der hübschen Ägypterin Larmina (Bérénice Bejo). Die Suche des Agenten führt zu einer Untergrundbewegung, die einen Heiligen Krieg vorbereitet.

Auch Prinzessin Al Tarouk und eine Gruppe fanatischer Alt-Nazis scheinen in den Fall verwickelt zu sein. Als ein mit Waffen beladenes sowjetisches Schiff spurlos verschwindet, spitzt sich die Lage zu. OSS 117 gibt sich als Ägypter aus, um die Pläne der religiösen Terrorgruppe zu entlarven. Dabei wird er jedoch entdeckt und gefangen genommen. Nur Larmina kann den Spezialagenten vor dem sicheren Tod bewahren.

Nicht nur James Bond und Fantomas, das ganze Spionagefilm-Genre an sich wird in "OSS 117 - Der Spion, der sich liebte" kräftig durch den Kakao gezogen. Die turbulente Parodie des französischen Regisseurs Michel Hazanavicius sprüht nur so vor Witz, Einfallsreichtum und Filmzitaten. Zudem konnte mit Jean Dujardin der perfekte Protagonist gewonnen werden. Man spürt förmlich, wieviel Spaß es Dujardin und seinem Regisseur macht, den arroganten, egoistischen Geheimagenten OSS 117 von einer peinlichen Situation in die andere stürzen zu lassen.

Bérénice Bejo spielt Larmina, die Partnerin von OSS 117. Für ihre Stummfilm-Hommage "The Artist" sollten Hazanavicius und Dujardin später sogar als Regisseur beziehungsweise Hauptdarsteller mit einem Oscar ausgezeichnet werden.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "OSS 117 - Der Spion, der sich liebte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Abbildung der Figurengruppe "Die drei Schatten" auf dem Gesims von Rodins Hauptwerk "Das Höllentor"

Divino#Inferno - Auguste Rodin und sein Höllentor

Spielfilm | 20.05.2018 | 17:20 - 18:25 Uhr
1/501
Lesermeinung
SWR Postler Philippe (Kad Merad, re.) und sein Freund Antoine (Dany Boon) radeln angetrunken um die Wette.

Willkommen bei den Sch'tis

Spielfilm | 21.05.2018 | 13:35 - 15:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.59/5039
Lesermeinung
RTL Obelix (Gérard Depardieu, l.) und Asterix (Edouard Baer) machen sich mit dem Berater der britischen Königin auf den Weg nach Britannien, um Julius Cäsar und seine Armee aus dem Reich ihrer Majestät zu verdrängen.

Asterix & Obelix - Im Auftrag ihrer Majestät

Spielfilm | 21.05.2018 | 16:35 - 18:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2/504
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr