OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

Spielfilm, Agentenkomödie
OSS 117 - Der Spion, der sich liebte

Infos
Originaltitel
OSS 117: Le Caire - Nid D'Espions
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Mi., 05. April 2006
DVD-Start
Do., 24. September 2009
Servus TV
Mi., 21.11.
00:05 - 01:35


Nach dem Sturz von König Faruq herrscht Chaos in Ägypten. Mitte der 1950er-Jahre streiten sich Großbritannien, Frankreich und die Sowjetunion um die Kontrolle über den Suezkanal. Die Hauptstadt Kairo steckt voller Spione, Waffenhändler und Terroristen. Nachdem ein französischer Geheimagent sich nicht mehr meldet, soll sein Kollege OSS 117 Nachforschungen betreiben. Unterstützung erhält er von der hübschen Ägypterin Larmina (Bérénice Bejo). Die Suche des Agenten führt zu einer Untergrundbewegung, die einen Heiligen Krieg vorbereitet. Auch Prinzessin Al Tarouk und eine Gruppe fanatischer Alt-Nazis scheinen in den Fall verwickelt zu sein. Als ein mit Waffen beladenes sowjetisches Schiff spurlos verschwindet, spitzt sich die Lage zu. OSS 117 gibt sich als Ägypter aus, um die Pläne der religiösen Terrorgruppe zu entlarven. Dabei wird er jedoch entdeckt und gefangen genommen. Nur Larmina kann den Spezialagenten vor dem sicheren Tod bewahren. Nicht nur James Bond und Fantomas, das ganze Spionagefilm-Genre an sich wird in "OSS 117 - Der Spion, der sich liebte" kräftig durch den Kakao gezogen. Die turbulente Parodie des französischen Regisseurs Michel Hazanavicius sprüht nur so vor Witz, Einfallsreichtum und Filmzitaten. Zudem konnte mit Jean Dujardin der perfekte Protagonist gewonnen werden. Man spürt förmlich, wieviel Spaß es Dujardin und seinem Regisseur macht, den arroganten, egoistischen Geheimagenten OSS 117 von einer peinlichen Situation in die andere stürzen zu lassen. Bérénice Bejo spielt Larmina, die Partnerin von OSS 117. Für ihre Stummfilm-Hommage "The Artist" sollten Hazanavicius und Dujardin später sogar als Regisseur beziehungsweise Hauptdarsteller mit einem Oscar ausgezeichnet werden. (OT: OSS 117: Le Caire nid d'espions)

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "OSS 117 - Der Spion, der sich liebte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Nick Green, Mit-Initiator und Gärtner der öffentlichen Gemeinschaftsgärten von Todmorden, Großbritannien.

Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen

Spielfilm | 18.11.2018 | 22:45 - 00:45 Uhr
/500
Lesermeinung
KabelEins Die purpurnen Flüsse

Die purpurnen Flüsse

Spielfilm | 21.11.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.2/5020
Lesermeinung
SWR Sebastião Salgado bei den Yali in Papua.

Das Salz der Erde

Spielfilm | 22.11.2018 | 23:45 - 01:25 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Beim Kochwettstreit "Kitchen Impossible - Die Weihnachtsedition" (Sonntag, 9. Dezember, 20.15, VOX) treten (von links) Tim Raue und Tim Mälzer gegen Peter Maria Schnurr und Roland Trettl an.

Weihnachten ist das Fest der Liebe und des Beisammenseins in der Familie. Für das passende Festtagse…  Mehr

Judith Holofernes misst sich mit Mark Forster.

In einer neuen Show lässt ProSieben bekannte Musiker gegeneinander antreten. Die Bedingungen, unter …  Mehr

Juliette Greco, hier in ihrer Rolle als Lena, steigt bei "Alles was zählt" aus.

Juliette Greco macht Schluss bei "Alles was zählt". Für ihre Serienrolle Lena Öztürk bedeutet das ab…  Mehr

Matthias Schweighöfer wird wohl nicht mehr in die Rolle von Lukas Franke schlüpfen. "You Are Wanted" wurde nach nur zwei Staffeln abgesetzt.

Nach gerade mal zwölf Folgen ist für "You Are Wanted" Schluss. Laut Amazon Prime Video hängt das mit…  Mehr

Schauspieler Gerard Butler twitterte ein Bild vor seinem abgebrannten Haus in Malibu.

Die verheerenden Brände in Südkalifornien nehmen historische Ausmaße an. Auch zahlreiche Prominente …  Mehr