Obdachlos trotz Job

. Vergrößern
.
Fotoquelle: ZDF
Report, Reportage
Obdachlos trotz Job

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
3sat
Do., 26.07.
01:20 - 01:50
Überleben in Paris


Paris - Stadt der Liebe, Stadt der Boulevards, Stadt der Träume. Doch zum Straßenbild gehören auch Menschen, die unter den Brücken der Seine oder in Eingängen der Geschäfte schlafen. Für ein EU-Land beispiellos: Ein Viertel der Obdachlosen in Frankreich ist berufstätig, kann sich aber kein Zuhause leisten. Vor allem in der Gastronomie, im Bausektor und in Pflegeberufen sind die Löhne zu niedrig, um davon die hohen Pariser Mieten zu zahlen. 143 000 Menschen in Frankreich sind obdachlos, insgesamt 900 000 Menschen haben keinen festen Wohnsitz. Wirtschaftskrise und Wohnungsnot treiben immer mehr Menschen in die Obdachlosigkeit. Dem Klischee des Obdachlosen, der vor der Metro-Station bettelt, entspricht Majid Benhari überhaupt nicht: Der 37-Jährige ist groß, gepflegt und sportlich. Doch Majid Benhari ist seit eineinhalb Jahren obdachlos. Dass es ausgerechnet ihn treffen würde, dass er selbst bis vor Kurzem in Parks und Hauseingängen schlafen musste, ist für ihn bis heute ein Schock. Denn eigentlich war sein Leben in Ordnung. Zehn Jahre lang lebte er mit seiner Partnerin zusammen. Die beiden haben zwei Söhne, sieben und neun Jahre alt. Doch dann scheiterte die Beziehung. Majid musste die gemeinsame Wohnung verlassen und landete auf der Straße. Seine beiden Söhne hat er seit einem Jahr nicht mehr gesehen. Der Film zeigt den Kampf von Majid Benhari und anderen Obdachlosen, die eigentlich nur eins wollen: nicht ausgegrenzt zu werden, sondern wieder Teil der französischen Gesellschaft sein.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Reise der Hurtigruten beginnt in der Stadt Bergen, die von sieben Bergen eingerahmt und  als "Tor zu den Fjorden" bekannt ist.

Abenteuer Hurtigruten - Eine Reise ans Ende der Welt

Report | 25.07.2018 | 13:20 - 13:50 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Kassensturz: Sparen Fehlanzeige - Die SAT.1 Reportage

Kassensturz: Sparen Fehlanzeige - Die SAT.1 Reportage

Report | 25.07.2018 | 22:50 - 23:50 Uhr
/500
Lesermeinung
ProSieben red.

red.

Report | 26.07.2018 | 23:10 - 00:05 Uhr
3.89/509
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr