Occupied - Die Besatzung

  • Orlov (Lenn Kudrjawizki), russischer Gast in Bentes Restaurant, kommt bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Unfall oder Mord? Vergrößern
    Orlov (Lenn Kudrjawizki), russischer Gast in Bentes Restaurant, kommt bei einem tragischen Autounfall ums Leben. Unfall oder Mord?
    Fotoquelle: ARTE France
  • Ministerpräsident Jesper Berg (Henrik Mestad, Mi.) wurde soeben über die Verlängerung der Präsenz des russischen Militärs in Norwegen unterrichtet. Vergrößern
    Ministerpräsident Jesper Berg (Henrik Mestad, Mi.) wurde soeben über die Verlängerung der Präsenz des russischen Militärs in Norwegen unterrichtet.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Krisensitzung in der Zentrale des norwegischen Sicherheitsdiensts: Ingrid Bo (Veslemøy Mørkrid, li.) informiert ihre Kollegen über die Sachlage. Vergrößern
    Krisensitzung in der Zentrale des norwegischen Sicherheitsdiensts: Ingrid Bo (Veslemøy Mørkrid, li.) informiert ihre Kollegen über die Sachlage.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Journalist Thomas Eriksen (Vegar Hoel, li.) ist auf dem Weg zum Interview mit Ministerpräsident Jesper Berg. Vergrößern
    Journalist Thomas Eriksen (Vegar Hoel, li.) ist auf dem Weg zum Interview mit Ministerpräsident Jesper Berg.
    Fotoquelle: ARTE France
  • Hans Martin Djupvik (Eldar Skar) ist nun Leiter der Anti-Terror-Abteilung des PST und befragt einen verdächtigen Tschetschenen zum Tode Orlovs. Vergrößern
    Hans Martin Djupvik (Eldar Skar) ist nun Leiter der Anti-Terror-Abteilung des PST und befragt einen verdächtigen Tschetschenen zum Tode Orlovs.
    Fotoquelle: ARTE France
Serie, Drama
Occupied - Die Besatzung

Infos
Synchronfassung, Produktion: Yellow Bird, TV 2 Norway, ARTE F, SVT, GETEVE, Hummelfilm, Online verfügbar von 02/01 bis 10/01
Originaltitel
Occupied
Produktionsland
Frankreich / Norwegen / Schweden
Produktionsdatum
2015
arte
Mi., 02.01.
05:00 - 05:45
Juni


Ministerpräsident Jesper Berg ist Vater geworden. Das freudige Ereignis wird zu einem positiven Presse-Ablenkungsmanöver, da die Norweger ungeduldig auf den Abzug der russischen Truppen warten. Die russische Botschafterin Irina Sidorova eröffnet Jesper Berg, dass aufgrund des ungeklärten Mordfalls an einem ihrer Landsleute die russische Anwesenheit in Norwegen verlängert werden müsse. Des Weiteren gewähre Norwegen zu vielen "tschetschenischen Terroristen" Asyl und vernachlässige somit den Schutz der russischen Bürger. In der Tat handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen tschetschenischen Lehrer, der in seiner alten Heimat politisch aktiv war. Unklar ist aber, ob es sich wirklich um einen politisch motivierten Mord handelt oder um einen Unfall. Dem Verdächtigen droht die Auslieferung nach Moskau, was sein Todesurteil bedeuten würde. Hans Martin Djupvik, der die Sympathien der russischen Diplomaten auf seiner Seite hat, weil er der Sidorova das Leben gerettet hat, soll in dem komplizierten Fall weiterhelfen. Dann stellt sich aber der Sohn des Verdächtigen der Polizei und gibt an, dass er den Russen aus Versehen überfahren habe, ein Unfall. Nun steht die Aussage des Vaters gegen die des Sohnes. Kann Bentes Tochter Maja als Zeugin für Klarheit sorgen? Journalist Thomas Eriksen wird bei der Fernsehdebatte zum Abzug der russischen Truppen mit der politischen Beraterin Anita Rygg abgespeist, obwohl ihm Jesper Berg als Gesprächspartner versprochen wurde. Thomas stellt heikle Fragen, mit denen er die Autorität Bergs anzweifelt und ausspricht, was viele Leute denken: Wie kann eine Demokratie funktionieren, wenn die Befugnisse des Ministerpräsidenten in Energie- und Sicherheitsfragen regelmäßig von der EU und Russland unterhöhlt werden?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Die Angestellte der Jobvermittlung (Antonia Holfelder) ist gerührt von dem Zusammenhalt, den Andrea (Anne Weinknecht, M.) und Michi (Nils Dörgeloh) ausstrahlen, als sie sich bei ihr gemeinsam nach einem neuen Job für Michi erkundigen.

Milk & Honey - Die Spielregeln der Liebe

Serie | 28.12.2018 | 03:40 - 04:25 Uhr
4.1/5010
Lesermeinung
HR Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) ist plötzlich Alleinerbin eines Trakehner-Gestüts.

Gestüt Hochstetten - Das Testament

Serie | 02.01.2019 | 11:10 - 12:45 Uhr
3.21/5042
Lesermeinung
ZDF Die Ermittler Brettschneider (Marc Hosemann, l.) und Köhler (Juergen Maurer, 2.v.r.) sowie Staatsanwalt Grünberg (Wotan Wilke Möhring, 3.v.r.) untersuchen mit Profilerin Nadja Simon (Friederike Becht, 2.v. l.) den Tatort und das Opfer.

TV-Tipps Parfum - Ambra

Serie | 05.01.2019 | 21:45 - 22:35 Uhr
3.69/5032
Lesermeinung
News
Die mediensatirische Familienserie "Labaule und Erben" mit unter anderem Uwe Ochsenknecht, Inka Friedrich (zweite von links) und Irm Herrmann (rechts) läuft ab Donnerstag, 10.1., 22 Uhr, im SWR. Bereits ab 27. Dezember ist sie in der Mediathek abrufbar.

Eigentlich ist Harald Schmidt ja im wohlverdienten TV-Ruhestand. Doch da bleibt dem Entertainer offe…  Mehr

Kann der 80-jährige Fritz mit "O sole mio" bei "The Voice Senior" überzeugen?

Sänger wie der 80-jährige Fritz wollen bei "The Voice Senior" die Coaches begeistern. Die Jury erwar…  Mehr

Frank Rosin will sich in Zukunft viel gesünder ernähren als bisher. Dass ein Sternekoch auch durch Junkfood verführbar ist, dafür ist er das beste Beispiel. Im Interview zur neuen Show "Rosins Fettkampf" erklärt er, warum.

Beruflich hat er sich zwei Sterne und einen beachtlichen TV-Ruhm erkocht. Privat liebt er Currywurst…  Mehr

Der Nachfolger oder die Nachfolgerin von Dschungelkönigin Jenny Frankhauser darf sich im kommenden Jahr über eine Siegprämie von 100.000 Euro freuen.

Erstmals gibt es für den RTL-"Dschungekönig" mehr als nur Ruhm und Ehre. Der zusätzliche Anreiz lock…  Mehr

"Sprachlos, verständnislos, wütend: Wie gespalten ist Deutschland?", am Montag diskutierten unter anderem Dirk Roßmann (links) und Michel Abdollahi in Frank Plasberg Sendung "Hart aber fair". Die Sendung mit einem brisanten Thema hatte auf Facebook ein Nachspiel.

Nach seinem Auftritt in der ARD-Talkshow "Hart aber fair" wurde der Journalist Michel Abdollahi bei …  Mehr