Ohne Filter - So sieht mein Leben aus!

  • Yvonne Kremers (35) hat sich in Keyenberg ihren Traum vom eigenen Reiterhof erfüllt. Wenn die junge Frau ihren Hof aufgeben muss, verliert sie zeitgleich auch ihre Existenzgrundlage. Vergrößern
    Yvonne Kremers (35) hat sich in Keyenberg ihren Traum vom eigenen Reiterhof erfüllt. Wenn die junge Frau ihren Hof aufgeben muss, verliert sie zeitgleich auch ihre Existenzgrundlage.
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Yvonne Kremers (35) hat sich in Keyenberg ihren Traum vom eigenen Reiterhof erfüllt. Wenn die junge Frau ihren Hof aufgeben muss, verliert sie zeitgleich auch ihre Existenzgrundlage. Vergrößern
    Yvonne Kremers (35) hat sich in Keyenberg ihren Traum vom eigenen Reiterhof erfüllt. Wenn die junge Frau ihren Hof aufgeben muss, verliert sie zeitgleich auch ihre Existenzgrundlage.
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Ingo Bajerke (45) organisiert den Protest im Dorf. Er wird seine Heimat nur retten können, wenn er noch mehr Dorfbewohner dazu bewegt mitzumachen - beim Kampf gegen die Bagger. Vergrößern
    Ingo Bajerke (45) organisiert den Protest im Dorf. Er wird seine Heimat nur retten können, wenn er noch mehr Dorfbewohner dazu bewegt mitzumachen - beim Kampf gegen die Bagger.
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Sven Fennema (38) ist Profi-Fotograf und zum ersten Mal in der Gegend unterwegs. Am Rande der Braunkohlegrube sucht er nach einer Geisterstadt, um hier bewegende Motive für seine nächste Foto-Ausstellung abzulichten. Vergrößern
    Sven Fennema (38) ist Profi-Fotograf und zum ersten Mal in der Gegend unterwegs. Am Rande der Braunkohlegrube sucht er nach einer Geisterstadt, um hier bewegende Motive für seine nächste Foto-Ausstellung abzulichten.
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Sven Fennema (38) ist Profi-Fotograf und zum ersten Mal in der Gegend unterwegs. Am Rande der Braunkohlegrube sucht er nach einer Geisterstadt, um hier bewegende Motive für seine nächste Foto-Ausstellung abzulichten. Vergrößern
    Sven Fennema (38) ist Profi-Fotograf und zum ersten Mal in der Gegend unterwegs. Am Rande der Braunkohlegrube sucht er nach einer Geisterstadt, um hier bewegende Motive für seine nächste Foto-Ausstellung abzulichten.
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Das Ende von Keyenberg zum Wohle des Energiekonzerns RWE scheint abgemachte Sache. Viele Dorfbewohner sind schon vor den Baggern geflüchtet und wurden umgesiedelt. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten? Vergrößern
    Das Ende von Keyenberg zum Wohle des Energiekonzerns RWE scheint abgemachte Sache. Viele Dorfbewohner sind schon vor den Baggern geflüchtet und wurden umgesiedelt. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten?
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten? Vergrößern
    Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten?
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Ingo Bajerke (45) organisiert den Protest im Dorf. Er wird seine Heimat nur retten können, wenn er noch mehr Dorfbewohner dazu bewegt mitzumachen - beim Kampf gegen die Bagger. Vergrößern
    Ingo Bajerke (45) organisiert den Protest im Dorf. Er wird seine Heimat nur retten können, wenn er noch mehr Dorfbewohner dazu bewegt mitzumachen - beim Kampf gegen die Bagger.
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten? Vergrößern
    Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten?
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten? Vergrößern
    Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten?
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten? Vergrößern
    Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten?
    Fotoquelle: TVNOW / AZ Media
  • Logo Vergrößern
    Logo
    Fotoquelle: MG RTL D / Arriba Media
  • Logo 'Ohne Filter - So sieht mein Leben aus!' Vergrößern
    Logo 'Ohne Filter - So sieht mein Leben aus!'
    Fotoquelle: MG RTL D / Arriba Media
Report, Reportage
Ohne Filter - So sieht mein Leben aus!

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2019
RTL
Di., 19.03.
02:00 - 02:30
Das Protestdorf - Keyenberg soll bleiben


Drei Menschen, drei Perspektiven, eine Welt. Die Sendereihe 'Ohne Filter - So sieht mein Leben aus!' begleitet hautnah drei unterschiedliche Menschen. Sie alle bewegen sich an einem Ort, ihre Sichtweisen sind jedoch völlig verschieden. Was passiert, wenn sie das erste Mal aufeinandertreffen? Keyenberg in Nordrhein-Westfalen ist bedroht: Bagger sollen das Dorf abreißen, damit hier Braunkohle abgebaut werden kann. Das Ende von Keyenberg zum Wohle des Energiekonzerns RWE scheint abgemachte Sache. Viele Dorfbewohner sind schon vor den Baggern geflüchtet und wurden umgesiedelt. Aber jetzt lebt die Protestkultur im Dorf so richtig auf. Hunderte Menschen ziehen durch die Straßen und nehmen an Protestmärschen teil. Können die Protestler die Bagger noch aufhalten? Yvonne Kremers (35) hat sich in Keyenberg ihren Traum vom eigenen Reiterhof erfüllt. Als sie den Hof 2002 kaufte, war die Welt im Dorf noch in Ordnung. Heute stehen die Bagger direkt am Dorfrand. Für Yvonne Kremers ein Schock. Wenn die junge Frau ihren Hof aufgibt, verliert sie zeitgleich auch ihre Existenzgrundlage. Denn die Reitlehrerin lebt von ihren Pferden und dem Reitunterricht. Ingo Bajerke (45) organisiert den Protest im Dorf. In seiner Freizeit besucht er die Dorfbewohner, hört sich ihre Sorgen und Ängste persönlich an. Denn Ingo wird seine Heimat nur retten können, wenn er noch mehr Dorfbewohner dazu bewegt mitzumachen beim Kampf gegen die Bagger. Sven Fennema (38) ist Profi-Fotograf und zum ersten Mal in der Gegend unterwegs. Am Rande der Braunkohlegrube sucht er nach einer Geisterstadt, um hier bewegende Motive für seine nächste Foto-Ausstellung abzulichten. Drei Menschen, die sich nicht kennen, an einem Ort, den es bald nicht mehr geben wird. Was passiert, wenn sie sich erstmals persönlich begegnen, sehen Sie in 'Ohne Filter - So sieht mein Leben aus": Das Protestdorf - Keyenberg soll bleiben.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Bremsen, stehen, warten. Auf 1,5 Millionen Kilometer Staulänge kamen die deutschen Autofahrer im letzten Jahr.

Wie geht das? - Ein Norden ohne Stau - Wie wird Straßenverkehr gesteuert?

Report | 24.04.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
4/505
Lesermeinung
arte Venedig schrumpft. Jedes Jahr verlassen rund 1.000 Venezianer ihre Heimatstadt, vertrieben vom Massentourismus. Der verwandelt Venedig zunehmend in einen Vergnügungspark für Tagesgäste.

Re: - Überleben in Venedig - Einwohner wehren sich gegen Massentourismus

Report | 24.04.2019 | 19:40 - 20:10 Uhr
/500
Lesermeinung
SAT.1 Focus TV - Reportage

Focus TV - Reportage - Schulden ohne Ende! Warum vielen Deutschen die Pfändung droht

Report | 24.04.2019 | 23:15 - 00:20 Uhr
3.35/5017
Lesermeinung
News
Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Frank Elstner spricht in einem Interview erstmals über seine Parkinson-Erkrankung.

Frank Elstner hat Parkinson. Bislang wusste außer seiner Familie und einem Freund niemand etwas von …  Mehr

Die 92. Academy Awards werden am 9. Februar 2020 in Los Angeles verliehen.

Das Wort "fremd" ist Schuld: Der Oscar für den "besten fremdsprachigen Film" soll ab kommendem Jahr …  Mehr

Seit 2015 sind Ania Niedieck und Chris Hecker verheiratet. Im Mai 2016 kam ihre erste gemeinsame Tochter Charlotte zur Welt.

Baby Nummer zwei ist unterwegs: Schauspielerin Ania Niedieck und ihr Mann Chris werden wieder Eltern…  Mehr

Mister Hitparade: Dieter Thomas Heck war von 1969 bis 1984 im TV-Einsatz.

Das ZDF feiert den 50. Geburtstag der Hitparade. Thomas Gottschalk moderiert die Jubiläumsshow mit v…  Mehr