Ohne dich

Marcel (Charly Hübner) und Rosa (Katja Riemann) nehmen sich so viele glückliche Momente wie überhaupt möglich. Vergrößern
Marcel (Charly Hübner) und Rosa (Katja Riemann) nehmen sich so viele glückliche Momente wie überhaupt möglich.
Fotoquelle: NDR/SWR/ophir film GmbH/ Volker Roloff
Spielfilm, Liebesdrama
Ohne dich

Infos
Originaltitel
Ohne Dich!
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 04. September 2014
NDR
Do., 13.09.
23:25 - 00:55


Drei Geschichten, die lose miteinander verwoben sind: Nichts kann die Liebe zwischen der engagierten Hebamme Rosa und dem unkonventionellen Therapeuten Marcel erschüttern. Sie teilen alles miteinander: ihre Liebe, ihr Leben, ihre Arbeit. Die Kellnerin Motte will dagegen am liebsten alleine sein. Nichts soll ihr Inseldasein gefährden. Doch sie ist schwanger, von ihrem besten Freund Neo, der nicht einmal weiß ob er schwul, hetero oder bi ist. Auch Mottes Kollegin Mitra ist da keine wirkliche Hilfe: Sie ist gerade frisch verliebt und schwebt auf Wolke sieben. Layla, Putzfrau bei Rosa und Marcel, will nicht akzeptieren, dass ihr Ex Navid sie für eine jüngere Frau verlassen hat. Sie stalkt ihn, während er sie nur noch heftiger von sich stößt. Sie erzählt Marcel von ihrem Schmerz, doch der hat ganz andere Sorgen. Rosa hat Krebs. Er will, dass sie kämpft. Doch Rosa weiß, dass sie den Kampf nicht noch einmal gewinnen wird. Der Tumor hat bereits gestreut, frisst sie auf. Sie wird sterben. Marcel kann nichts tun, außer bis zu ihrem letzten Atemzug bei ihr sein. Die ausweglose Situation belastet ihn. Er kann sich nicht mehr auf seine Klienten konzentrieren und gerät aus dem Lot. Rosa bereitet sich auf den letzten intimen Moment vor, den sie mit ihrer großen Liebe teilen wird: ihr Sterben. Motte hat dagegen immer noch keinen Plan. Sie will nur eines: so schnell wie möglich das "Alien" loswerden, das ihren Bauch zu einer gigantischen Melone ausgedehnt hat. Während sie auf den Tag X wartet, verliert Layla mehr und mehr den Boden unter den Füßen. In einer schicksalhaften Nacht eskalieren alle drei Geschichten. Motte, Rosa und Layla müssen ihr Leben neu ordnen. Die einzige Gewissheit: Was immer auch passiert, das Leben geht weiter.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Ohne Dich" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Ohne Dich"

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Iana (Katherina Mai) wartet auf Ionela.

Ionela

Spielfilm | 24.09.2018 | 23:15 - 23:25 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Vater und Tochter machen einen Abenteuerurlaub im Wald. Doch etwas stimmt nicht.

Abgetaucht

Spielfilm | 24.09.2018 | 23:25 - 23:40 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Liebe auf den ersten Blick: Die elegante Carol (Cate Blanchett) lernt die Verkäuferin Therese (Rooney Mara) kennen.

Carol

Spielfilm | 15.10.2018 | 23:15 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
3/503
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Ab dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag zehn Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen…  Mehr

Seltene Aufnahme: Ein Scheibenbauchfisch aus dem Marianengraben hält mit 8178 Metern den Tiefenweltrekord bei den Fischen.

Wie sieht das Meer am tiefsten Punkt der Erde aus und welche Lebewesen schaffen es, dort zu überlebe…  Mehr

Prominent besetztes Dokuspiel zum zehnjährigen "Jubiläum" der Finanzkrise von 2008: Mala Emde und Joachim Król als Bankberater in "Lehman. Gier frisst Herz".

Der prominente Dokuspiel-Macher Raymond Ley probiert sich an einer Aufbereitung der letzten Tage vor…  Mehr

Das saftigste Pulled Pork und den besten Burger findet Dirk Hoffmann (links) in den USA. Ein Experte erklärt ihm die perfekte Zubereitung.

Warum ist das Pulled Pork in den USA so saftig? Der TV-Koch Dirk Hoffmann erklärt's. Und zwar direkt…  Mehr

Selbstzufrieden hat sich Franz, ein Mensch auf der Suche nach Sicherheit (Axel Prahl), mit Frau (Kristina Klebe) und Kindern in einem Betonsilo eingerichtet. Doch die Angst wird bleiben.

Der Spielfilm mit Axel Prahl in der Hauptrolle versetzt Kafkas Erzählfragment "Der Bau" von 1924 in …  Mehr