Oma wider Willen

  • Die quirlige kleine Evita (Luna Baptiste Schaller) hält Richard (Peter Weck) und den Chauffeur Franz (Ludwig Kaschke) ganz schön auf Trab. Vergrößern
    Die quirlige kleine Evita (Luna Baptiste Schaller) hält Richard (Peter Weck) und den Chauffeur Franz (Ludwig Kaschke) ganz schön auf Trab.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/Stefan Hari
  • Henriette (Christiane Hörbiger) reagiert zunächst nicht erfreut, als ihr Rechtsanwalt Dr. Richard Burger (Peter Weck) ihre aus Brasilien stammende Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller), präsentiert. Vergrößern
    Henriette (Christiane Hörbiger) reagiert zunächst nicht erfreut, als ihr Rechtsanwalt Dr. Richard Burger (Peter Weck) ihre aus Brasilien stammende Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller), präsentiert.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Dank ihrer Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller) blüht Henriette (Christiane Hörbiger) zu neuem Leben auf. Vergrößern
    Dank ihrer Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller) blüht Henriette (Christiane Hörbiger) zu neuem Leben auf.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Die strenge Unternehmerin Henriette Dietrichstein (Christiane Hörbiger) stahlt, wann immer sie ihre Enkelin sieht. Vergrößern
    Die strenge Unternehmerin Henriette Dietrichstein (Christiane Hörbiger) stahlt, wann immer sie ihre Enkelin sieht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/Stefan Hari
  • Die kleine Evita (Luna Baptiste Schaller) und Anwalt Richard Burger (Peter Weck) erzählen Henriette (Christiane Hörbiger) von ihrem Stadtbummel. Vergrößern
    Die kleine Evita (Luna Baptiste Schaller) und Anwalt Richard Burger (Peter Weck) erzählen Henriette (Christiane Hörbiger) von ihrem Stadtbummel.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/Stefan Hari
  • Henriette (Christiane Hörbiger) besucht mit Ihrer Enkelin (Luna Baptiste Schaller) ein Reitergut. Vergrößern
    Henriette (Christiane Hörbiger) besucht mit Ihrer Enkelin (Luna Baptiste Schaller) ein Reitergut.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Als sie ihre Oma Henriette (Christiane Hörbiger) bewußtlos auffindet, reagiert Evita (Luna Baptiste Schaller) sofort und rettet ihr damit das Leben. Vergrößern
    Als sie ihre Oma Henriette (Christiane Hörbiger) bewußtlos auffindet, reagiert Evita (Luna Baptiste Schaller) sofort und rettet ihr damit das Leben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Die Haushälterin Rosa (Marianne Mendt) schließt die aufgeweckte Evita (Luna Baptiste Schaller) sofort in ihr Herz. Vergrößern
    Die Haushälterin Rosa (Marianne Mendt) schließt die aufgeweckte Evita (Luna Baptiste Schaller) sofort in ihr Herz.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Haushälterin Rosa (Marianne Mendt) konnte nicht verhindern, dass die unnachgibige Sozialarbeiterin Frau Deichnam (Andrea Eckert) in der Villa ihrer Chefin nach der kleinen Brasilianerin Evita (Luna Baptiste Schaller) sucht. Vergrößern
    Haushälterin Rosa (Marianne Mendt) konnte nicht verhindern, dass die unnachgibige Sozialarbeiterin Frau Deichnam (Andrea Eckert) in der Villa ihrer Chefin nach der kleinen Brasilianerin Evita (Luna Baptiste Schaller) sucht.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Rechtsanwalt Dr. Richard Burger (Peter Weck) stellt seiner Chefin ihre kleine, aus Brasilien stammende Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller) vor. Vergrößern
    Rechtsanwalt Dr. Richard Burger (Peter Weck) stellt seiner Chefin ihre kleine, aus Brasilien stammende Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller) vor.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Rechtsanwalt Richard Burger (Peter Weck) kümmert sich rührend um die kleine Enkelin seiner Chefin. Vergrößern
    Rechtsanwalt Richard Burger (Peter Weck) kümmert sich rührend um die kleine Enkelin seiner Chefin.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/Stefan Hari
  • Henriette (Christiane Hörbiger) ist nicht sicher, ob sie Beate (Elisabeth Lanz), ihre Sekretärin und gierige Ehefrau ihres Neffen, wirklich trauen kann. Vergrößern
    Henriette (Christiane Hörbiger) ist nicht sicher, ob sie Beate (Elisabeth Lanz), ihre Sekretärin und gierige Ehefrau ihres Neffen, wirklich trauen kann.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Henriette (Christiane Hörbiger) und ihr Neffe Alfred (Mathias Herrmann) überlegen, wie sie die familieneigene Firma wieder auf Kurs bringen. Vergrößern
    Henriette (Christiane Hörbiger) und ihr Neffe Alfred (Mathias Herrmann) überlegen, wie sie die familieneigene Firma wieder auf Kurs bringen.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Die intrigante Beate (Elisabeth Lanz) wird nervös, als ein Gentest die kleine Evita (Luna Baptiste Schaller) als Enkelin und Erbin der Tante ihres Mannes Alfred (Mathias Herrmann) bestätigen soll. Vergrößern
    Die intrigante Beate (Elisabeth Lanz) wird nervös, als ein Gentest die kleine Evita (Luna Baptiste Schaller) als Enkelin und Erbin der Tante ihres Mannes Alfred (Mathias Herrmann) bestätigen soll.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
  • Nach anfänglicher Ablehnung will Henriette (Christiane Hörbiger) ihre Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller) nie wieder hergeben. Vergrößern
    Nach anfänglicher Ablehnung will Henriette (Christiane Hörbiger) ihre Enkelin Evita (Luna Baptiste Schaller) nie wieder hergeben.
    Fotoquelle: ARD Degeto/Lisa Film/O. Roth
TV-Film, TV-Familienfilm
Oma wider Willen

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Oma wider Willen
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Fr., 02. März 2012
ARD
Sa., 29.12.
16:45 - 18:15


Henriette Dietrichstein ist Unternehmerin mit Leib und Seele. Nach dem frühen Tod ihres Mannes hat sie sich ganz der Leitung des familieneigenen Betriebs verschrieben. Für die geliebte Tochter Luise blieb wenig Zeit. In der Erwartung, dass Luise eines Tages ihren Platz einnehmen würde, schickte Henriette sie auf die besten Internate und Schulen. Doch die junge Frau verliebte sich in einen Brasilianer und folgte ihm Hals über Kopf nach Südamerika. Seither ist jeder Kontakt zwischen Mutter und Tochter abgebrochen. Mit den Jahren wandelte sich Henriette zu einer einsamen, herrischen Frau, die mit strenger Hand die Geschicke der Firma führt. Die einzigen Menschen, denen sie noch vertraut, sind der Firmenanwalt Richard und die treusorgende Haushälterin Rosa . Als jedoch eines Tages das brasilianische Mädchen Evita auftaucht und behauptet, ihre Enkelin zu sein, kommt Bewegung in Henriettes Leben. Das Kind versichert, dass Luise ihre Mama bei einem Brand ums Leben gekommen sei; außer ihrer Großmutter habe sie keine Verwandten, bei denen sie bleiben könne. Obwohl Henriette an der Geschichte zweifelt, hat sie keine andere Wahl, als Evita zunächst bei sich aufzunehmen. Das aufgeweckte Mädchen fühlt sich in ihrem neuen Zuhause sofort wohl, auch wenn die "Oma wider Willen" ihr die kalte Schulter zeigt. Rosa und Richard hingegen sind von dem herzlichen Temperament der kleinen Brasilianerin verzaubert - und es dauert nicht lang, bis auch Henriettes Schutzwall zu bröckeln beginnt und sie dem kindlichen Charme Evitas erliegt. Das plötzliche Auftauchen eines neuen Familienmitglieds versetzt allerdings die ehrgeizige Ehefrau von Henriettes Neffen und Stellvertreter Alfred in Alarmzustand: Beate hatte darauf gehofft, dass ihr Gatte eines Tages als Alleinerbe die Firma übernehmen kann. Während Henriette unter dem Einfluss ihrer Enkeltochter zu neuem Leben erblüht, spinnt Beate eine Intrige und setzt das Jugendamt auf den Fall an. Doch die "eiserne Lady" steht fest zu ihrer Enkelin, die sie so sehr an ihre verlorene Tochter erinnert. Und sie ist nicht bereit, das Kind so einfach wieder aufzugeben.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Oma wider Willen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Franziska (Uschi Glas) sucht anwaltlichen Rat, als sie ihr Weingut über Nacht an ihren Nachbarn zu verlieren droht.

Der Winzerkrieg

TV-Film | 15.12.2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
HR Ist sie vielleicht der "Engel vom Kaltenthal": Sonja Berger (Bibiana Zeller, re), die vermögende Witwe? Das fragen sich Schwester Hanna Jakobi (Janina Hartwig) und Bürgermeister Wolfgang Wöller (Fritz Wepper).

Um Himmels Willen - Das Wunder von Fatima

TV-Film | 25.12.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
2/503
Lesermeinung
ARD Da wo das Glück beginnt

Da wo das Glück beginnt

TV-Film | 05.01.2019 | 13:45 - 15:15 Uhr
1.5/504
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr