Oma wider Willen

TV-Film, TV-Familienfilm
Oma wider Willen

Infos
Audiodeskription
Originaltitel
Oma wider Willen
Produktionsland
Deutschland / Österreich
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Fr., 02. März 2012
MDR
Mo., 21.01.
07:20 - 08:48


Henriette Dietrichstein ist Unternehmerin mit Leib und Seele. Nach dem frühen Tod ihres Mannes hat sie sich ganz der Leitung des familieneigenen Betriebs verschrieben. Für die geliebte Tochter Luise blieb wenig Zeit. In der Erwartung, dass Luise eines Tages ihren Platz einnehmen würde, schickte Henriette sie auf die besten Internate und Schulen. Doch die junge Frau verliebte sich in einen Brasilianer und folgte ihm Hals über Kopf nach Südamerika. Seither ist jeder Kontakt zwischen Mutter und Tochter abgebrochen. Mit den Jahren wandelte sich Henriette zu einer einsamen, herrischen Frau, die mit strenger Hand die Geschicke der Firma führt. Die einzigen Menschen, denen sie noch vertraut, sind der Firmenanwalt Richard und die treusorgende Haushälterin Rosa . Als jedoch eines Tages das brasilianische Mädchen Evita auftaucht und behauptet, ihre Enkelin zu sein, kommt Bewegung in Henriettes Leben. Das Kind versichert, dass Luise ihre Mama und bei einem Brand ums Leben gekommen sei; außer ihrer Großmutter habe sie keine Verwandten, bei denen sie bleiben könne. Obwohl Henriette an der Geschichte zweifelt, hat sie keine Wahl, als Evita zunächst bei sich aufzunehmen. Das aufgeweckte Mädchen fühlt sich in ihrem neuen Zuhause sofort wohl, auch wenn die "Oma wider Willen" ihr die kalte Schulter zeigt. Rosa und Richard hingegen sind von dem herzlichen Temperament der kleinen Brasilianerin verzaubert - und es dauert nicht lang, bis auch Henriettes Schutzwall zu bröckeln beginnt und sie dem kindlichen Charme Evitas erliegt. Das plötzliche Auftauchen eines neuen Familienmitglieds versetzt allerdings die ehrgeizige Ehefrau von Henriettes Neffen und Stellvertreter Alfred in Alarmzustand: Beate hatte darauf gehofft, dass ihr Gatte eines Tages als Alleinerbe die Firma übernehmen kann. Sie spinnt böse Intrigen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Oma wider Willen" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Alte Freunde: Irmi (Ingrid Burkhard) und Felix (Kurt Weinzierl).

Da wo die Heimat ist

TV-Film | 26.01.2019 | 13:00 - 14:30 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Da wo das Glück beginnt

Da wo das Glück beginnt

TV-Film | 02.02.2019 | 13:10 - 14:40 Uhr
1.5/504
Lesermeinung
HR Hansi Riedlinger (Hansi Hinterseer) ist froh, seine Mutter Marianne (Bibiana Zeller) wieder zu sehen.

Heimkehr mit Hindernissen

TV-Film | 02.02.2019 | 22:00 - 23:30 Uhr
3.33/506
Lesermeinung
News
Wie die "Entertainment Weekly" vermeldet, übernimmt Jason Reitman die Regie in einem neuen Film der "Ghostbusters"-Reihe.

Die legendären Geisterjäger kommen zurück: 30 Jahre nach den "Ghostbusters"-Filmen wird die Geschich…  Mehr

Hochwertige Zutaten, die man für eine Sterneküche braucht, "werden auf Dauer kaum auf vernünftige und nachhaltige Weise verfügbar sein. Da gibt es ein Problem mit der Ökobilanz", macht sich der TV-Koch Gedanken.

TV-Koch Johann Lafer macht Schluss mit Luxus und schließt sein Sternerestaurant. Lafer möchte zurück…  Mehr

Mimi Fiedler und ihr Freund, der TV-Produzent Otto Steiner, gaben sich laut "Bunte" schon am 9. Januar in der Nähe von Frankfurt das Jawort.

"Tatort"-Schauspielerin Mimi Fiedler und ihr Partner Otto Steiner haben in kleinem Kreis geheiratet.…  Mehr

Auf dem Weg zur Schatzsuche schreit Evelyn ihren Ex-Freund Domenico an.

Nein, ein Harmonie-Camp ist das "Dschungelcamp" 2019 ganz sicher nicht. Und das hat sich mittlerweil…  Mehr

Béla Réthy kommentiert Rückrunden-Start im ZDF

Es ist eines von drei Bundesliga-Spielen, die das ZDF live im Free-TV zeigen darf: Am Freitag eröff…  Mehr