Onkel Toms Hütte

Spielfilm, Jugendfilm
Onkel Toms Hütte

Infos
Originaltitel
La capanna dello zio Tom
Produktionsland
Deutschland / Frankreich / Italien / Jugoslawien
Produktionsdatum
1965
MDR
Mo., 20.03.
23:30 - 01:50


Man schreibt das Jahr 1850: Der schwarze Sklave Tom , von allen wegen seiner Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit nur Onkel Tom genannt, wird von den Shelbys in Kentucky an einen Händler verkauft, weil die Farmer tief in Schulden stecken. Während des Transports auf einem Mississippi-Dampfer in Richtung Süden gewinnt Tom die Zuneigung der kleinen todkranken Eva Saint Claire . Sie kann ihren Vater Mr. Saint Claire , einen reichen Plantagenbesitzer, dazu überreden, Tom zu kaufen. Auf dem Besitz der Saint Claires erlebt Tom eine glückliche Zeit, führt ein für damalige Verhältnisse beinahe freies Leben. Seine Sanftmut, Frömmigkeit und Geduld machen ihn zum Liebling des Hauses. Doch dann stirbt Eva. Ihr letzter Wunsch ist es, dass ihr Vater Tom die Freiheit schenke. Doch bevor es dazu kommt, wird Saint Claire im Auftrag des skrupellosen Sklavenhändlers Simon Legree ermordet, dem es gelingt, das Verbrechen einem Schwarzen zuzuschieben. Die aufgebrachte Menschenmenge lyncht den Unschuldigen auf der Stelle. Der Menschenschinder Legree behält Tom als Leibsklaven, und für diesen beginnt ein furchtbarer Leidensweg. Auch die Versuche der schönen mitleidigen Harriet , der Geliebten von Saint Claire, Tom freizubekommen, scheitern.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Onkel Toms Hütte" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
  • Onkel Tom (John Kitzmiller, Mitte), ist auf der Plantage des reichen Mr. Saint Claire (O.W. Fischer, re.) gelandet. Saint Claire meint es gut mit seinen Sklaven und hat Onkel Tom seinem kranken Töchterchen zuliebe gekauft. Vergrößern
    Onkel Tom (John Kitzmiller, Mitte), ist auf der Plantage des reichen Mr. Saint Claire (O.W. Fischer, re.) gelandet. Saint Claire meint es gut mit seinen Sklaven und hat Onkel Tom seinem kranken Töchterchen zuliebe gekauft.
    Fotoquelle: MDR/DEGETO
  • Die kleine Eva Saint Claire (Gertraud Mittermayr) mag Onkel Tom (John Kitzmiller, re.) auf Anhieb. Er fährt zusammen mit anderen verkauften Sklaven auf einem Mississippi-Dampfer einem ungewissen Schicksal entgegen. Seinem kranken Töchterchen zuliebe kauft Mr. Saint Claire (O.W. Fischer, 2.v.li.) schließlich Onkel Tom. Vergrößern
    Die kleine Eva Saint Claire (Gertraud Mittermayr) mag Onkel Tom (John Kitzmiller, re.) auf Anhieb. Er fährt zusammen mit anderen verkauften Sklaven auf einem Mississippi-Dampfer einem ungewissen Schicksal entgegen. Seinem kranken Töchterchen zuliebe kauft Mr. Saint Claire (O.W. Fischer, 2.v.li.) schließlich Onkel Tom.
    Fotoquelle: MDR/DEGETO
  • Die kleine Eva Saint Claire (Gertrud Mittermayr, l.) fühlt sich sehr hingezogen zu Onkel Tom (John Kitzmiller, 3.v.r.), der zusammen mit anderen verkauften Sklaven auf einem Mississippi-Dampfer einem ungewissen Schicksal entgegenfährt. Vergrößern
    Die kleine Eva Saint Claire (Gertrud Mittermayr, l.) fühlt sich sehr hingezogen zu Onkel Tom (John Kitzmiller, 3.v.r.), der zusammen mit anderen verkauften Sklaven auf einem Mississippi-Dampfer einem ungewissen Schicksal entgegenfährt.
    Fotoquelle: mdr/cine aktuell
  • Die kleine Eva Saint Claire (Gertraud Mittermayr) trifft Onkel Tom (John Kitzmiller) und mag ihn sofort. Er fährt zusammen mit anderen verkauften Sklaven auf einem Mississippi-Dampfer einem ungewissen Schicksal entgegen. Vergrößern
    Die kleine Eva Saint Claire (Gertraud Mittermayr) trifft Onkel Tom (John Kitzmiller) und mag ihn sofort. Er fährt zusammen mit anderen verkauften Sklaven auf einem Mississippi-Dampfer einem ungewissen Schicksal entgegen.
    Fotoquelle: MDR/DEGETO

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Jojo (Rick Lens) mit seiner Dohle, die er aufgezogen hat.

Kauwboy - Kleiner Vogel, großes Glück

Spielfilm | 01.04.2017 | 07:45 - 09:05 Uhr
0/500
Lesermeinung
ZDF Die Hexe (Sibylle Canonica) bereitet eine reichhaltige Mahlzeit für Hänsel vor - auf dass er schnell dick und fett werde.

Hänsel und Gretel

Spielfilm | 14.04.2017 | 11:50 - 13:05 Uhr
0/500
Lesermeinung
MDR Mari (Susanne Boucher) kuesst Jo (Ask van der Hagen).

The Liverpool Goalie oder: Wie man die Schulzeit überlebt!

Spielfilm | 06.05.2017 | 07:50 - 09:10 Uhr
Prisma-Redaktion
0/500
Lesermeinung
News
Tom Hardy in der neuen Dramaserie "Taboo".

Amazon-Prime-Kunden dürfen sich im April auf die Fortsetzung beliebter Serien sowie einen Neustart f[…] mehr

 Die Kommissare Freddy Schenk (Dietmar Bär, l.) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) im Kölner Tatort "Nachbarn".

Mit 11,19 Millionen Zuschauern hat der Kölner Tatort "Nachbarn" am Sonntagabend einen neuen Jahresbe[…] mehr

Strahlende Siegerin von "The Voice Kids" 2017: Die elfjährige Sofie mit ihren Coaches Nena und Larissa.

Die elfjährige Sofie aus Hehlen gewinnt "The Voice Kids" 2017 und begeistert ihre Coaches wie auch d[…] mehr

Chiara Ohoven und Vadim Garbuzov sind in der zweiten Folge von "Let's Dance" ausgeschieden. <p>Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei <a href="http://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html" target="_blank" rel="nofollow">RTL.de</a>.</p>

Jubiläum für "Let's Dance": In der zehnten Staffel der RTL-Show treten prominente Kandidatinnen und […] mehr

Ermitteln in einer merkwürdigen Nachbarschaft: Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt).

Ballauf und Schenk ermitteln unter "Nachbarn", die es faustdick hinter den Ohren haben. mehr