Ostprodukte im Westregal - Geschäfte mit der DDR

  • Historischer Schuhkarton Vergrößern
    Historischer Schuhkarton
    Fotoquelle: MDR/Pirates´n Paradise
  • Katalogseite Versandhaus Quelle (80er Jahre) Vergrößern
    Katalogseite Versandhaus Quelle (80er Jahre)
    Fotoquelle: MDR/Pirates´n Paradise
  • Katalogseite Versandhaus Quelle (80er Jahre) Vergrößern
    Katalogseite Versandhaus Quelle (80er Jahre)
    Fotoquelle: MDR/Pirates´n Paradise
  • Herkunftskennzeichen für Möbel aus der DDR (wurden für den Export nach Westdeutschland meist nicht verwendet) Vergrößern
    Herkunftskennzeichen für Möbel aus der DDR (wurden für den Export nach Westdeutschland meist nicht verwendet)
    Fotoquelle: MDR/Pirates´n Paradise
  • Katalogseite Versandhaus Quelle (80er Jahre) Vergrößern
    Katalogseite Versandhaus Quelle (80er Jahre)
    Fotoquelle: MDR/Pirates´n Paradise
Report, Dokumentation
Ostprodukte im Westregal - Geschäfte mit der DDR

MDR
Di., 09.10.
22:05 - 22:48


Die DDR produzierte unzählige Konsumgüter - nicht für die eigene Bevölkerung, sondern für den Westen - den "Klassenfeind". In Erfurt wurden Schuhe für Salamander gefertigt, in Sachsen Unterwäsche für Schiesser. Im Westen warben Geschäfte und Bestellkataloge mit preiswerten Kameras, Rührgeräten, Kinderwagen und Strumpfhosen. Was viele Konsumenten aber nicht wussten: All das kam von den "Brüdern und Schwestern" im Osten - und war dort jedoch nur sehr viel teurer oder gar nicht zu bekommen. Über 6.000 Firmen der ehemaligen Bundesrepublik machten Geschäfte mit dem "Klassenfeind", sie ließen in den volkseigenen Betrieben der DDR produzieren und machten mit Produkten aus der DDR satte Gewinne. Die großen Versandhauskataloge waren voller Waren "Made in GDR". Die DDR war die verlängerte Werkbank des Westens, die Arbeitskräfte waren billig, die Qualität sehr gut. Die Leipziger Messe war die Drehscheibe beim innerdeutschen Handel, der in seinem Umfang der Öffentlichkeit bis heute kaum bekannt ist. Politisch folgte die Bundesrepublik ihrer Maxime "Wandel durch Handel" - und die SED brauchte Devisen, mit den Jahren immer mehr. Was an Ostwaren im Westregal landete, ging der eigenen Bevölkerung verloren. Sie spürten den Mangel in den Läden, vor allem in der Provinz. Die meisten der begehrten Exportgüter waren für DDR-Bürger nur zu horrenden Preisen in Spezialläden zu erwerben - oder kamen überhaupt nicht in die Läden. Wir folgen den Spuren im Alltagsgeschäft und blicken hinter die Kulissen des innerdeutschen Handels: Wer waren die Beteiligten, wer die Strippenzieher, wer machte den Profit, wer schaute in die Röhre? Wir haben mit Beteiligten aus Ost und West gesprochen, die heute bereit sind, ihre Geschäftspraxis offen zu legen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Der weite Weg zum Meer

Der weite Weg zum Meer - Schiffsbau in Roßlau

Report | 09.10.2018 | 20:45 - 21:15 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Al Sisi

Al Sisi - Die Macht am Nil

Report | 09.10.2018 | 22:05 - 23:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hat der französische Zementkonzern Lafarge Geld an den IS gezahlt, um sein Werk in der syrischen Stadt Jalabiyeh zu schützen?

Milliarden für den Terror

Report | 09.10.2018 | 23:00 - 00:05 Uhr
/500
Lesermeinung
News
TV-Regisseur Kai Tilgen blickt in seinem Buch "Wie ich mir meinen Platz in der Fernsehhölle verdient habe" hinter die Kulissen des Fernsehgeschäfts.

Ein TV-Regisseur verrät in seinem Buch, wie es hinter den Kulissen von Casting-Shows wie "DSDS" zuge…  Mehr

Lars Steinhöfel (links) und Dominik Schmitt sind seit einem Jahr ein Paar.

"Unter uns"-Fans kennen Lars Steinhöfel als "Easy". Nun hat der Schauspieler bei Instagram sein priv…  Mehr

Popo-Wackeln bei "Die Höhle der Löwen": Mit "TwerXout" möchten Kristina Markstetter und Rimma Banina einen neuen Fitnesstrend schaffen.

Mit einer ungewöhnlichen Geschäftsidee wollen zwei Gründerinnen die "Löwen" zu einer Investition ver…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Mel Gibson dreht einen Westernklassiker neu.

Der Western "The Wild Bunch" war im Original ziemlich brutal und wurde wegen der exzessiven Gewaltda…  Mehr