Mika wünscht sich die Sommerferien herbei, um endlich wieder Zeit mit ihrem geliebten schwarzen Hengst Ostwind verbringen zu können. Als es dann soweit ist, entdeckt sie seltsame Wunden auf Ostwinds Bauch, für die aber niemand eine Erklärung hat. Noch viel schlimmer als die Verletzung des Tieres ist die Tatsache, dass das Gestüt Kaltenbach ihrer Großmutter Maria kurz vor dem Ruin steht. Um genügend Geld für die Rettung aufzutreiben beschließt Mika, an einem Turnier teilzunehmen. Doch schon während des Trainings wirkt Ostwind seltsam abgelenkt und läuft sogar davon. Das Mädchen folgt dem Tier in den Wald und entdeckt so auf einer Lichtung eine Schimmelstute, die offenbar dem jungen Milan gehört. Er bietet Mika an, ihr bei ihrem Training für das Turnier zu helfen, wenn sie dafür im Gegenzug hilft, die Stute zu retten. Wird es den beiden gemeinsam gelingen, den Reiterhof noch rechtzeitig vor dem Ruin zu bewahren?