Otto Wagner - Architekt der Wiener Moderne

Schön und funktional zugleich ist die Fliesenfassade mit Blütenranken am Wiener Majolikahaus Vergrößern
Schön und funktional zugleich ist die Fliesenfassade mit Blütenranken am Wiener Majolikahaus
Fotoquelle: ARTE/ORF
Report, Architektur
Otto Wagner - Architekt der Wiener Moderne

Infos
Online verfügbar von 24/10 bis 23/11
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2017
arte
Mi., 24.10.
21:45 - 22:40


Otto Wagner ist der erste Wiener Architekt im 19. Jahrhundert, der mit den Baustilen der Vergangenheit bricht, um dem modernen Leben seinen ureigenen Ausdruck zu verleihen. Künstlerisch in den 1860er Jahren sozialisiert, ist sein Frühwerk noch dem vorherrschenden Stil der Zeit, dem Historismus, einem wilden Mix aus Baustilen vergangener Epochen, verpflichtet. Der Wiener Hof und Wagners Zeitgenossen lieben die Stein gewordene Stilmischung besonders. Trotzdem beginnt sich Otto Wagner davon zu distanzieren und schafft im Wien der Jahrhundertwende Gebäude, so unverschämt modern, wie man sie in ganz Europa noch nicht gesehen hat. Seine Markenzeichen: vom historistischen Pomp befreite Fassaden, schlichte Formen, Funktionalität. Die Dokumentation zeigt Wagners visionäres Werk, darunter die Kirche am Steinhof, die Postsparkasse, die Wienzeilenhäuser und die Wiener Stadtbahn - das erste künstlerisch durchgestaltete Verkehrsmittel der Welt. Vorgestellt werden auch Wagners nie realisierte Visionen. Sie zeigen neben dem großen Erfolg auch die ganze Tragik seiner Person. Außerdem spürt die Dokumentation dem Menschen Otto Wagner nach und legt dar, wie dieser, angetrieben von seiner Liebe zur Gouvernante seiner Tochter, Louise Stiffel, Wien gegen alle Widerstände der Zeit verändert.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Kursaal von San Pellegrino Terme

Bahnhofskathedralen - Europas Reise-Paläste - Mailand

Report | 23.10.2018 | 02:10 - 03:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Rideau Kanalbeginn in Ottawa.

Architektonische Wunder am Wasser

Report | 02.11.2018 | 01:15 - 03:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Amager Bakke, die sauberste Müllverbrennungsanlage der Welt, stößt weniger CO2, kaum Schwefel oder Stickoxide aus und sichert zugleich Energie und Heizung für große Teile Kopenhagens. Das auffällige Design stammt vom Architekturbüro BIG.

Nachhaltige Architektur - Von einer Müllverbrennungsanlage, die Spaß macht

Report | 04.11.2018 | 16:25 - 16:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr

Otto (Florian Martens, links), Sebastian (Matthi Faust) und Linett (Stefanie Stappenbeck) besprechen das Vorgehen im Fall der ermordeten Julia Sanders. Linett hält das Handy von Julia in der Hand.

Die Kundin einer Dating-Agentur wird tot in ihrem Hotelzimmer gefunden. Für das "starke Team" beginn…  Mehr

Gastgeber Florian Silbereisen freut sich auf die "einmalige Stimmung" beim "Schlagerboom".

Die nunmehr dritte Schlagerboom-Show der ARD hat ein hochkarätiges Line-Up zu bieten. Spekuliert wir…  Mehr

Zurückgenommene, aber angenehm präzise Kriminalspannung: Freya Becker (Iris Berben) und ihr jüngerer Bruder Jo Jacobi (Moritz Bleibtreu) in der sehr überzeugenden ZDF-Miniserie "Die Protokollantin".

Freya Becker (Iris Berben) protokolliert grausame Verbrechen. Im Verborgenen sorgt sie selbst für Ge…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr