Outrage

  • Ôtomo (Takeshi Kitano, rechts) und seine junge Frau (Yuka Itaya, links) sind zu allem entschlossen, um an die Spitze der Yakuza Familie zu gelangen. Vergrößern
    Ôtomo (Takeshi Kitano, rechts) und seine junge Frau (Yuka Itaya, links) sind zu allem entschlossen, um an die Spitze der Yakuza Familie zu gelangen.
    Fotoquelle: ZDF/Katsumi Yanagijima
  • Yakuza Ôtomo (Takeshi Kitano) will ganz nach oben, dabei ist ihm jedes Mittel Recht. Vergrößern
    Yakuza Ôtomo (Takeshi Kitano) will ganz nach oben, dabei ist ihm jedes Mittel Recht.
    Fotoquelle: ZDF/Katsumi Yanagijima
  • Ôtomo (Takeshi Kitano, links) will seinen Boss (Sôichirô Kitamura, rechts) vom Thron des Yakuza Klans verdrängen. Vergrößern
    Ôtomo (Takeshi Kitano, links) will seinen Boss (Sôichirô Kitamura, rechts) vom Thron des Yakuza Klans verdrängen.
    Fotoquelle: ZDF/Katsumi Yanagijima
  • In seinem Streben nach Macht geht Yakuza Ôtomo (Takeshi Kitano, links) über Leichen. Vergrößern
    In seinem Streben nach Macht geht Yakuza Ôtomo (Takeshi Kitano, links) über Leichen.
    Fotoquelle: ZDF/Katsumi Yanagijima
Spielfilm, Kriminalfilm
Outrage

Infos
Originaltitel
Autoreiji
Produktionsland
Japan
Produktionsdatum
2010
Kinostart
Mo., 17. Mai 2010
DVD-Start
Do., 25. August 2011
3sat
Mo., 15.10.
00:10 - 01:55


Mehrere untergeordnete Bosse versammeln sich bei einem großzügigen Mittagessen beim "Herrn Vorsitzenden" Sekiuchi, dem Anführer des herrschenden Sanno-kai-Klans, einer Verbrecherorganisation, die den Großraum Tokio kontrolliert. Dort warnt Sanno-kai-Unterboss Kato seinen Kollegen Ikemoto wegen seiner offenkundigen Beziehungen zu Familienaußenseiter Murase, einem Senior, mit dem er kürzlich im Gefängnis einen Pakt geschlossen hat. In einer Anstrengung, die Verdächtigungen des Herrn Vorsitzenden auszuräumen, bittet Ikemoto seinen Mit-Boss Otomo, für ihn die Drecksarbeit zu erledigen. Otomo soll eine kleine, aber deutliche Aktion gegen Murase ausführen. Was Otomo nicht ahnt, ist, dass seine Handlungen eine gnadenlose Serie von Konflikten und Verrat in Gang setzen. Es dauert nicht lange, und einige Yakuza-Clans liegen miteinander in einem blutigen Streit um Macht und Geld. Die rivalisierenden Bosse kämpfen und intrigieren gegeneinander und schließen kurzlebige Bündnisse, um in der Hierarchie innerhalb der Yakuza aufzusteigen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Outrage" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Outrage"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Sebastian Decker (Nicholas Reinke, l.) bestätigt Jürgen Simmel (Hinnerk Schönemann, r.) Korfmanns Alibi. An dem Tag, als Nadine erschlagen wurde, hatte Sebastian Training mit Korfmann.

TV-Tipps Marie Brand und das Verhängnis der Liebe

Spielfilm | 03.10.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
3/502
Lesermeinung
WDR Der junge Polizist Jonathan (Channing Tatum) wird von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt.

Ein Cop mit dunkler Vergangenheit

Spielfilm | 16.10.2018 | 23:35 - 01:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.57/507
Lesermeinung
WDR Pik (Sidonie von Krosigk) und ihr Freund Amadeus (Robin Becker) haben den ersten Geldschein von dem Fuß einer Taube abgewickelt.

Pik & Amadeus - Freunde wider Willen

Spielfilm | 21.10.2018 | 11:30 - 13:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
News
Eindrucksvoller Start: Conor (Yannik Meyer) überrascht die nackte Eva (Claudelle Deckert) in der Küche.

Yannik Meyer schlüpft bei "Unter uns" als vierter Schauspieler in die Rolle des Conor Weigel. Sein e…  Mehr

King Lear (Sir Anthony Hopkins) herrscht über ein militärisch geprägtes Großbritannien der Gegenwart.

Die BBC hat König Lear ins moderne Großbritannien verfrachtet und die Creme de la Creme der Schauspi…  Mehr

Das neue deutsche Amazon-Original "Beat" widmet sich den dunklen Seiten des Berliner Untergrunds.

Die nächste deutsche Original-Serie von Amazon Prime Video widmet sich den wilden Abenteuern und kri…  Mehr

Als Schwester Mary Clarence mischte Whoopi Goldberg (Mitte) 1992 das Kloster auf - und die Kinos: "Sister Act" spielte 231,6 Millionen US-Dollar ein und war einer der weltweit erfolgreichsten Filme des Jahres.

Vor drei Jahren wurde ein Remake von "Sister Act" angekündigt, nun plauderte Whoopi Goldberg aus dem…  Mehr

Gerburg Jahnke war zwölf Jahre lang das Gesicht von "Ladies Night".

Zwölf Jahre lang war Gerburg Jahnke Gastgeberin der Comedy-Sendung "Ladies Night" (WDR und ARD). Nun…  Mehr