P.M. Wissen
Info, Wissen • 25.11.2021 • 19:10 - 20:10 Jetzt
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
P.M. Wissen
Produktionsland
A
Produktionsdatum
2020
Info, Wissen

P.M. Wissen

Künstliche Intelligenz wird unsere Arbeitswelt radikal verändern. Viele Unternehmen setzen darauf, dass Algorithmen ihre Produktion schneller und effizienter machen, und selbstlernende Maschinen sollen Fabrikarbeiter entlasten oder ersetzen. Am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Saarbrücken bringen Wissenschaftler intelligenten Robotern bereits bei, ihre menschlichen Kollegen bei ihren Aufgaben zu unterstützen. Und die Pläne gehen weiter: irgendwann könnte die Leitung der gesamten Fabrik von einer künstlichen Intelligenz übernommen werden. Außerdem: Das Verschlüssen und Dechiffrieren von Nachrichten übernehmen heute Hochleistungsrechner, etwa auch beim Verschicken und Entschlüsseln von Textnachrichten. Vor Beginn des digitalen Zeitalter haben noch Menschen mit Stift und Papier das Ver- und Entschlüsseln übernommen - bis vor knapp 80 Jahren der Startschuss für die automatisierte Dechiffrierung erfolgte. im Bletchley Park nördlich von London knackten führende britische Wissenschaftler die legendäre "Enigma" - eine Maschine, mit der die deutsche Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg ihren Nachrichtenverkehr verschlüsselt hat. Bob Petrella ist schneller als Goolge. Der Amerikaner erinnert er sich an alles, was er seit seinem 5. Lebensjahr erlebt hat. Er weiß alle Wochentage, erinnert sich detailliert an Begegnungen, politische Ereignisse oder Football-Ergebnisse. Das Phänomen heißt "HSAM" (Highly Superior Autobiographical Memory) - ein hochgradig ausgezeichnetes autobiographisches Gedächtnis. Weniger als 100 Menschen weltweit sind derzeit mit dieser Fähigkeit bekannt. Wie funktioniert ein autobiographisches Gedächtnis? Und kann ständiges Erinnern auch eine Last sein?

top stars
Das beste aus dem magazin
Der Sepia-Ton trügt: Heinz Rudolf Kunze ist auch nach 40 Jahren im Geschäft kein bisschen müde.
HALLO!

Heinz Rudolf Kunze: "Die Musikindustrie ist ein sterbender Dinosaurier"

Er gehört zu den Legenden unter den deutschen Liedermachern: Heinz Rudolf Kunze. Vor 40 Jahren begann die außergewöhnliche Karriere und anlässlich dieses runden Geburtstags hat der Musiker unter dem Titel "Werdegang" seine Autobiografie und ein neues Album veröffentlicht. prisma hat mit dem stets streitbaren Poeten des Deutschrocks gesprochen.
Der Stadtkern von Rostock.
Nächste Ausfahrt

Hansestadt Rostock

Auf der A 19 von Rostock nach Wittstock steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Hansestadt Rostock". Wer die Bahn hier verlässt, gelangt zu einer der ältesten Universitätsstädte Nordeuropas.
Dr. Carsten Lekutat ist niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Sportarzt in Berlin, Buchautor sowie Moderator der MDR-Fernsehsendung "Hauptsache Gesund".
Gesundheit

So geht Fitness für Faule

Wer eine überwiegend sitzende berufliche Tätigkeit ausübt, kann quasi unbemerkt ein paar einfache Übungen für die Muskulatur in den Alltag einbauen. Dazu benötigt man keine Geräte. Eine Wand oder ein Stuhl reichen schon aus.
Gesundheit

Richtig Fieber messen

Wer ein zuverlässiges Ergebnis haben will, sollte vom Fiebermessen unter der Achsel absehen. Darauf weist die Stiftung Warentest hin.
Das Goethe-Theater Bad Lauchstädt.
Nächste Ausfahrt

Dreieck Halle-Süd: Goethe-Theater Bad Lauchstädt

Auf der A 143 von Bennstedt nach Bad Lauchstädt steht nahe der Anschlussstelle 6 das Hinweisschild "Goethe-Theater Bad Lauchstädt". Wer die Autobahn hier verlässt, gelangt zum 1802 erbauten Theater.
Prof. Dr. Stefan Dieterle gehört zu den bekannten Medizinern im Bereich Kinderwunsch und ist Gründer der Kinderwunschzentren in Dortmund, Siegen, Dorsten und Wuppertal.
Gesundheit

Ungewollt kinderlos: Endometriose oder Chlamydien?

Bei einer 28-jährigen Patientin mit Kinderwunsch wurde eine schwere Endometriose diagnostiziert. "Ist das der Grund, warum ich nicht schwanger werde?", wollte sie wissen.