Palermo Renaissance

Report, Dokumentation
Palermo Renaissance

Infos
Produktionsland
Frankreich / Italien
Produktionsdatum
2018
arte
Mi., 05.12.
21:45 - 22:40


Die Dokumentation führt auf eine Reise zu den Straßen, Gebäuden, Gesichtern und Persönlichkeiten von Palermo. Sie möchte zeigen, wie das ehemalige Schlachtfeld von Kriminalität und Legalität sich von einem heruntergekommenen, ewig gestrigen Freilichtmuseum zu einer Ideenfabrik und soziokulturellen Experimentierstätte verwandelt hat. Die Reise beginnt am dunkelsten Punkt in Palermos Geschichte: in einer sterbenden, hoffnungslosen, urbanistisch zerrütteten Stadt - in der die Mafia herrscht und das Leben, das Gewissen und die Schönheit Palermos zerstört hat. Der Film taucht ein in die Tiefen der Stadt, um eine Vorstellung von den Grundlagen, Vorboten und Eigenheiten dieser Erneuerung zu vermitteln und nachzuvollziehen, mit welchen Zielen vor Augen sie stattfand. Palermo erhebt sich aus den Trümmern seiner Vergangenheit und versucht einen Neuanfang ... mit einem neuen Gesellschaftsmodell, das sich in Wirklichkeit jedoch aus dem kulturellen Erbgut der eigenen Geschichte ableitet. Die einst herrlichen aristokratischen Palazzi und das verlassene historische Zentrum werden saniert. Sie waren durch den Einfluss der Mafia verfallen, um anderswo Betonburgen entstehen zu lassen. Palermo ist heute eine offene Stadt, die ihre Vergangenheit aus "Völkern in Bewegung" aufleben lässt und sich wieder als formidabler Schmelztiegel unterschiedlicher Religionen und Kulturen versteht. Eine Stadt, die auf Gastfreundschaft setzt, auf Multikulturalismus, Synkretismus, multiethnische Integration und kulturelle Wiedergeburt. Und die Mafia? Die hat sich gehäutet, hat die Kleidung gewechselt. Sie tötet nun nicht mehr, sondern investiert an der Börse. Aber mit der Herrschaft über die Stadt ist es vorbei.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Frankreichs mythische Orte

Frankreichs mythische Orte - Kaysersberg

Report | 16.01.2019 | 16:20 - 16:45 Uhr
5/505
Lesermeinung
DMAX Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie

Fang des Lebens - Der gefährlichste Job Alaskas - Zu spät zur Party(Prodigal Son)

Report | 16.01.2019 | 17:15 - 18:15 Uhr
3.56/5032
Lesermeinung
arte Deckenansicht der Kathedrale von Florenz: Mit seiner riesigen Kuppel ist der ""Duomo"" der unumstrittene Star der florentinischen Altstadt. Das Deckenfresko zeigt das Jüngste Gericht, geschaffen von Giorgio Vasari und Federico Zuccaro.

Stätten des Glaubens - Italien - Der Dom von Florenz

Report | 16.01.2019 | 17:15 - 17:40 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die Geschichte von Grace (Jane Fonda, rechts) und Frankie (Lily Tomlin) geht weiter. Noch bevor die fünfte Staffel von "Grace und Frankie" anläuft, gab Netflix nun die Verlängerung um eine weitere Season bekannt.

Gute Nachrichten für die Fans der Serie "Grace und Frankie". Noch bevor die fünfte Staffel anläuft, …  Mehr

In den USA müssen Netflix-Neukunden zwischen 13 und 18 Prozent mehr für ihre Abos zahlen als Bestandskunden.

In den USA müssen Netflix-Abonnenten demnächst tiefer in die Tasche greifen. Auch in Deutschland ist…  Mehr

"Ich wähle nur Rollen aus, bei denen ich über meine eigenen Grenzen gehen kann", hat Charlotte Rampling einmal gesagt. Nun spielt sie in der "Dune"-Neuauflage.

Charlotte Rampling, die auf der diesjährigen Berlinale mit einem Goldenen Ehrenbären für ihr Lebensw…  Mehr

Mit "Glass" vollendet M. Night Shyamalan seine Trilogie, die er im Jahr 2000 mit "Unbreakable" begann.

Regisseur M. Night Shyamalan begeisterte mit seinen ersten Filmen die Zuschauer. Seitdem ist die Erw…  Mehr

Jason Derulo, Olly Murs und Sasha müssen entscheiden, welche Cover-Versionen ihrer Hits ihnen am besten gefallen haben.

Am 17. Januar startet bei ProSieben die neue Show "My Hit. Your Song." Die erste Folge kann mit Welt…  Mehr