An die ‚Priorität wärmender Nächstenliebe in der Zeit der Vorbereitung auf Ostern' soll der 80 Quadratmeter große violette gestrickte Pullover erinnern, mit dem Erwin Wurm, einer der gegenwärtig bedeutendsten österreichischen Künstler, den barocken Hochaltar von St. Stephan in der Fastenzeit 2020 bekleidet. Seit 2013 wird im Wiener Stephansdom Tradition das Fastentuch von zeitgenössischen Künstlern gestaltet, als "künstlerische Auseinandersetzung mit der österlichen Bußzeit" so Dompfarrer Toni Faber. In diesen Tagen der Corona-Krise feiert der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn gemeinsam mit der Fernsehgemeinde. Die Passion nach Matthäus liest Johannes Silberschneider. Es singt die Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager.