Panamericana

  • Gauchos bei der Arbeit auf der Estancia San Juan de Poriahú in Argentinien Vergrößern
    Gauchos bei der Arbeit auf der Estancia San Juan de Poriahú in Argentinien
    Fotoquelle: ZDF/SRF
  • Kulturexperte Renato Cardenas und Reto Brennwald in Tenaun, Insel Chiloé, Chile Vergrößern
    Kulturexperte Renato Cardenas und Reto Brennwald in Tenaun, Insel Chiloé, Chile
    Fotoquelle: ZDF/SRF
Report, Land und Leute
Panamericana

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
3sat
Mi., 19.09.
17:45 - 18:30
Folge 7, Von Alaska nach Feuerland


Reto Brennwalds letzte Etappe führt von Argentinien bis ans Ende der Welt. Buenos Aires nennt man auch "das Paris Lateinamerikas". Die Bewohner lieben den eleganten Auftritt. Sie gelten aber auch als selbstverliebt und neurotisch. Kaum etwas illustriert das besser als der Tango. Viel bodenständiger präsentiert sich das Leben der Gauchos auf den großen Estancias im Norden des Landes. Auf dem Rücken schneller Pferde kontrollieren sie Herden von bis zu 4000 Rindern. Schließlich gelangt Brennwald an die Südspitze des amerikanischen Kontinents, in die letzte Stadt Feuerlands, Ushuaia. 20 000 Kilometer nach dem Start in Wainwright, Alaska, gelangt Brennwald schlussendlich ans "fin del mundo", ans Ende der Welt am Beagle-Kanal.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Verrückt nach Meer

Verrückt nach Meer - Große Liebe auf dem Roten Meer

Report | 16.10.2018 | 09:40 - 10:28 Uhr
3.57/5098
Lesermeinung
NDR NDR Landpartie - Kombilogo

Landpartie - Rund um Fehmarn

Report | 21.10.2018 | 14:30 - 16:00 Uhr
3.74/5035
Lesermeinung
News
VOX schickt 18 Kandidaten auf die Insel: "Survivor" kehrt nach Deutschland zurück. (Symbolbild)

"Survivor" ist die Mutter aller Abenteuershows – in Deutschland schaffte das Format aber nie den Dur…  Mehr

Birgit Schrowange moderiert das RTL-Magazin "Extra" - diesmal zum Thema Sexismus in der Filmbranche.

Ein Jahr nach der "MeToo"-Debatte hat sich in der Unterhaltungsbranche offenbar wenig geändert. Wie …  Mehr

Carlo von Tiedemann ist eines des bekanntesten Gesichter im NDR Fernsehen, seine Stimme eine der markantesten im NDR Hörfunk. Das Geheimrezept, wie man mehr als 40 Jahre lang ein gefragter Moderator in Funk und Fernsehen bleibt, kennt keiner besser als er selbst: Spaß an der Arbeit, Authentizität und jeden Tag dankbar sein, diesen Job machen zu dürfen. Am 20. Oktober wird Carlo von Tiedemann, das "NDR-Urgestein", 75 Jahre alt.

NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann wird am 20. Oktober 75 Jahre alt. Im Interview blickt er zurück au…  Mehr

"Diana bekommt ein Job-Angebot aus Las Vegas. So viel kann ich schon verraten - sie nimmt es an", erklärt Tanja Szewczenko ihren Ausstieg bei "Alles was zählt" (Montag bis Freitag, 19.05 Uhr, RTL).

Tanja Szewczenko ist seit Jahren das Gesicht der RTL-Serie "Alles was zählt". Doch nun steigt die eh…  Mehr

Tobias und Natascha landeten im Finale von "Love Island" auf Platz zwei.

Das ging schnell: Knapp zwei Wochen nach dem Ende der RTL-II-Show "Love Island" ist bei dem einstige…  Mehr