Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen, Tiere
Panda, Gorilla & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
HR
Mi., 11.07.
04:35 - 05:25
Folge 339


Das Format lässt seit 2006 den Blick hinter die Kulissen des Berliner Zoos sowie dem Tierpark Berlin zu. Gezeigt wird der Arbeitsalltag von Tierarzt und -pfleger, mit all seinen kleinen und großen Tücken.
Im Zoo gab es Nachwuchs bei den Roten Riesenkängurus. Der ist mittlerweile zehn Monate alt, aber noch weiß keiner, ob der kleine Hüpfer ein Junge oder ein Mädchen ist. Heute wird es spannend, denn das Jungtier bekommt seinen Chip. Gleichzeitig wollen Tierarzt Dr. Andreas Ochs und Reviertierpfleger Christian Möller prüfen, ob das Jungtier einen Beutel hat, sich also als ein Mädchen entpuppt. Im Tierpark haben die beiden Tierpflegerinnen Katrin Ansorg und Sabine Busse ein ordentliches Programm vor sich. Auf ihrer täglichen Tour im Greifvogelrevier legen sie 15 Kilometer mit dem Fahrrad zurück. Etwa 200 Vögel leben im Tierpark in 54 Volieren. Heute heißen die Stationen auf ihrer Runde: der Habichtskauz, die frechen Bergkarakaras und die Sekretäre. Abschiedsschmerz im Affenhaus: Die kleine Dianameerkatze Rhea ist gar nicht mehr so klein und soll heute ihr letztes Fläschchen bekommen. Ein besonderer Moment für Kurator Dr. Andreas Pauly und Tierpfleger Axel Oberländer, schließlich haben sie die Kleine mit der Flasche aufgezogen. Die beiden haben die Dianameerkatze sichtlich ins Herz geschlossen und entlassen sie mit etwas Wehmut in die Volljährigkeit. Außerdem in der Sendung: auf Frühstücksrunde bei den Affen, eine fleißige Elefantendame Anchali und ein gieriger Mohrenmaki namens Brutus.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Der Kleingartenverein Erlengrund ist fest in der Hand des Maulwurfs.

NaturNah - Kleiner Maulwurf - großer Ärger

Natur+Reisen | 10.07.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Angriff: Beine und Fühler der heimischen Holzameise sind die ersten Ziele der Attacke.

Krieg der Ameisen

Natur+Reisen | 11.07.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte In der Trockenzeit wandern die Elefanten Ÿber weite Strecken auf der Suche nach Futter.

Hoanib - Heimat der Wüstenelefanten

Natur+Reisen | 11.07.2018 | 17:50 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr