Panda, Gorilla & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: rbb/Dokfilm
Natur+Reisen, Tiere
Panda, Gorilla & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
ARD
Sa., 28.07.
09:55 - 10:40
Folge 243


Das Format lässt seit 2006 den Blick hinter die Kulissen des Berliner Zoos sowie dem Tierpark Berlin zu. Gezeigt wird der Arbeitsalltag von Tierarzt und -pfleger, mit all seinen kleinen und großen Tücken.
Bei den Brillenbären im Tierpark hat die wunderbare Nähe zu den Tieren so ihren Preis: Dreimal am Tag müssen die riesigen Glasscheiben von außen und innen geputzt werden! Das bedeutet für die Pfleger besonders nach besucherstarken Wochenenden mindestens eine Stunde Fensterputzen am Tag!
Auch das Gehege der Zwergflamingos im Zoo muss regelmäßig gereinigt werden, denn bei diesen Vögeln wird Hygiene besonders groß geschrieben. In der rosaroten Kolonie wächst überraschenderweise gerade ein drittes Jungtier auf, für das aufkommende Keime lebensgefährlich wären.
Dass man im Zoo auf wunderbare Art und Weise altern kann, beweist die Lebensgemeinschaft der beiden Weißkopfmakis Bonzo und Nina. Die zwei sind mittlerweile über 20 Jahre alt.
Ein paar Affen-Gehege weiter gibt es noch eine andere interessante Zweck-WG: Kugelgürteltier Sandra lebt hier zusammen mit den Springtamarinen. Sandra soll später einmal mit Kugelgürteltier Alfons eine Familie gründen. Zum Kennenlernen wurde zwischen den beiden ein erstes Date arrangiert.
In Sachen Nachwuchs war Zuchthengst Scott bei den Grévy-Zebras im Tierpark bereits erfolgreich. Das erste Fohlenmädchen ist schon 14 Tage alt, zwei weitere Jungtiere sollen noch folgen.
Bei den Pinselohrschweinen im Zoo hat Mama Da Gamba in diesem Jahr wieder ein kleines Ferkel zur Welt gebracht. Im Gegensatz zu ihrem älteren Bruder Tomu darf das Schweinemädchen im Zoo bleiben. Der einjährige Pinselohrjunge Tomu gehört zu den Lieblingen von Tierpfleger Thomas Rempert. Pinselohrschweine sind eigentlich ziemlich aggressiv. Tomu dagegen ist total zutraulich ...
Inwieweit der neue Kollege Ralf Seemann im Elefantenrevier schon das Vertrauen der Tiere gewonnen hat, wird sich bei der täglichen Arbeit noch zeigen müssen. Eines hat er im Umgang mit den Elefanten auf jeden Fall schon gelernt: Immer ein paar Himbeerbonbons in der Tasche zu haben ...


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Logo

Welt der Tiere - Die Kamele des Beduinen

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 09:30 - 10:00 Uhr
5/505
Lesermeinung
BR Coatis - wie die Nasenbären auf portugiesisch heißen -  machen an den Wasserfällen von Iguassu ihrem Namen alle Ehre. Der lange bewegliche Riechkolben führt sie überall dorthin, wo sich viele Touristen an Brasiliens größtem Naturschauspiel versammeln.

Welt der Tiere - Coatis - die Bären mit den frechen Nasen

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 10:00 - 10:30 Uhr
4/502
Lesermeinung
arte Ein Schimpanse in der senegalesischen Savanne. Dieser Lebensraum ist fŸr seine Gattung untypisch und er muss sich den neuen UmstŠnden dieses weitlŠufigen, trockenen Gebiets anpassen.

Die Entwicklung im Gang - Schimpansen erobern die Savanne

Natur+Reisen | 28.07.2018 | 11:00 - 11:45 Uhr
2.25/504
Lesermeinung
News
Nach 30 Bestrahlungen hat Jan Fedder den Krebs besiegt. Jetzt spricht er erstmals öffentlich über seine Erkrankung.

Erst Krebs, dann schwere Brüche an den Beinen: Jan Fedder erzählt, warum er dennoch den Lebensmut ni…  Mehr

Oh, wie ist das schön: Hale erwacht nach der Prozedur in seinem neuen Körper (Ryan Reynolds). Im Hintergrund liegt leblos sein alter (Ben Kingsley).

Ben Kingsley lässt sich als schwerkranker Milliardär in den Körper eines Irak-Veteranen verpflanzen.…  Mehr

Monsieur Henri (Claude Brasseur) ist zunächst gar nicht begeistert von seiner neuen Mitbewohnerin Constance (Noémie Schmidt).

Regisseur Ivan Calbérac bringt mit "Frühstück bei Monsieur Henri" seine eigene Erfolgs-Boulevardkomö…  Mehr

Taylor Swift hat eine Rolle in der prestigeträchtigen Kino-Adaption des berühmten Musicals "Cats" ergattert. Es wird ihre erste Filmrolle seit "Hüter der Erinnerung - The Giver" (2014) sein.

Das gefeierte Musical "Cats" wird nun offenbar auch für das Kino verfilmt. Vier prominente Darstelle…  Mehr

In einem Hotelzimmer in Russland zeigt Bill Kaulitz sich nachdenklich. Wegen seines androgynen Erscheinungsbildes wird er manchmal angefeindet und sogar bedroht.

In dem sehenswerten Band-Porträt "Hinter die Welt – Tokio Hotel" von Regisseur Oliver Schwabe geben …  Mehr