Panda, Gorilla & Co.

Natur+Reisen, Tiere
Panda, Gorilla & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
NDR
Fr., 28.09.
17:10 - 18:00
Folge 313


Das Format lässt seit 2006 den Blick hinter die Kulissen des Berliner Zoos sowie dem Tierpark Berlin zu. Gezeigt wird der Arbeitsalltag von Tierarzt und -pfleger, mit all seinen kleinen und großen Tücken.
Tierarzt Dr. Andreas Ochs hat wieder alle Hände voll zu tun: Wasserbockweibchen Mäuschen hat Probleme mit den Zähnen und benötigt dringend ein Antibiotikum.
Ein wenige Wochen altes Küken bei den Grönland-Blessgänsen atmet verdächtig schwer. Bei den Elefantenkühen steht die 14-tägige Blutentnahme an, die einer wissenschaftlichen Untersuchung über den Herpesvirus dient.
Auch die Gorilla-Damen Bibi, Djambala und Mpenzi hatten über Monate an einer Untersuchung teilgenommen. Um zu klären, warum es bei Ivo und seinen Damen mit dem Nachwuchs nicht klappt, wollte man wissen, ob die Affenweibchen überhaupt einen Zyklus haben. Dazu wurde ihnen regelmäßig Urin abgenommen. Nun liegen die Ergebnisse aus dem Primatenzentrum vor.
Über zu wenig Nachwuchs in seinem Revier kann sich Tierpfleger René Walther nicht beklagen. Die Bilanz dieser Saison: Drei Lämmer bei den Langohrziegen, die an diesem Tag nun das letzte Mal Muttermilch genießen dürfen, drei Jungtiere bei den Schneeziegen und zwei Kälber bei den Goldtakinen, die mittlerweile mit den weißen Bergziegen die Anlage getauscht haben.
Auch Alpaka-Dame Lütte ist Mutter geworden. Aus diesem Anlass schaut die Sängerin und Schauspielerin Angelika Mann im Kamelrevier vorbei. Alpaka Lütte ist seit 2006 ihr Patentier. An diesem Tag möchte sie mit Präsent und Knäckebrot zur Geburt von Tochter Schneeflöckchen gratulieren.
In der Cafeteria des Tierparks muss zwei- bis dreimal im Jahr das riesige Aquarium gereinigt werden. Das Becken ist 1,50 Meter tief, umfasst 25.000 Liter Wasser und beheimatet 21 verschiedene Fischarten. Chefin der Aquarien ist Carlo Ruß, die sich für diese Aktion männliche Verstärkung geholt hat: Mirko Klenz, eigentlich Tierpfleger im Greifvogelrevier, wird für sie abtauchen, Algen ausdünnen und Korallenbäumchen aufpfropfen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Big Five Südamerika

Big Five Südamerika - Der Jaguar

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
2.56/509
Lesermeinung
arte Der "Husky" genannte Wolf des Lamar-Canyon-Wolfsrudels im Winter 2016 im Yellowstone-Nationalpark.

Die Rückkehr der Wölfe - Das Wunder im Yellowstone-Nationalpark

Natur+Reisen | 28.09.2018 | 15:50 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Anna und die wilden Tiere

Anna und die wilden Tiere - Wo pfeift das Murmeltier?

Natur+Reisen | 29.09.2018 | 07:10 - 07:35 Uhr
2.83/506
Lesermeinung
News
Neben "Kruso" (Mittwoch, 26.09., 20.15 Uhr, ARD), der Verfilmung des gleichnamigen Romans, der 2014 den Deutschen Buchpreis erhielt, ist Albrecht Schuch noch in einer weiteren, bärenstarken Hauptrolle binnen 48 TV-Stunden zu sehen.

Für viele ist Albrecht Schuch noch ein Geheimtipp. Dabei gilt der hochbegabte Schauspieler längst al…  Mehr

Eddie Murphy tritt in die Fußstapfen von Walter Matthau und Jack Lemmon. In der Neuverfilmung von "Ein verrücktes Paar" wird der Schauspieler eine der Hauptrollen übernehmen.

Jack Lemmon und Walter Matthau gingen sich in "Ein verrücktes Paar" an die Gurgel. In der Neuauflage…  Mehr

NDR-Journalistin Anja Reschke erhielt in diesem Jahr bereits den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis. Nun wird sie mit einem weiteren hochkarätigen Journalistenpreis ausgezeichnet.

Anja Reschke ist aus TV-Sendungen wie "Panorama" und "Zapp" bekannt. Sie stehe "mit ihrer publizisti…  Mehr

Sie sind "Earth's Mightiest Heroes": Marvels "Avengers".

Im Getöse von "Avengers: Age of Ultron", den VOX nun wiederholt, geht vieles unter, was die bisherig…  Mehr

Die Ngogo-Schimpansen tief im Dschungel Ugandas sehen recht harmlos aus. Forscher beschreiben sie jedoch als äußerst aggressiv. Ihr Clan ist dreimal so groß wie herkömmliche Schimpansen-Gruppen.

Mehr als 20 Jahre lang begleiteten Wissenschaftler einen Schimpansen-Clan in Uganda. Die ARTE-Doku "…  Mehr