Panda, Gorilla & Co.

Logo Vergrößern
Logo
Fotoquelle: rbb/Dokfilm
Natur+Reisen, Tiere
Panda, Gorilla & Co.

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2006
SWR
Mi., 15.05.
10:25 - 11:15
Folge 320


Das Format lässt seit 2006 den Blick hinter die Kulissen des Berliner Zoos sowie dem Tierpark Berlin zu. Gezeigt wird der Arbeitsalltag von Tierarzt und -pfleger, mit all seinen kleinen und großen Tücken.
Die quirlige, kleine Dianameerkatze Rhea ist erst zwei Monate alt, doch hält sie die Pfleger schon ziemlich auf Trab. Alle drei Stunden bekommt sie ihr Fläschchen. Gar nicht so einfach, denn dafür muss Rhea erst einmal aus ihrem Käfig kommen - ob Weintrauben das geeignete Lockmittel sind? Beim Ausflug am Nachmittag lernt Rhea das Affenhaus kennen. Hier darf sie herumklettern, allerdings ein wenig höher, als es den Pflegern Jim Schmitt und Nils Frankenfeldt lieb ist.
Aufregung im Raubtierhaus. Die vier sibirischen Tigerkinder sind jetzt neun Wochen alt und dürfen zum ersten Mal mit Mutter Aurora ins Außengehege. Die beiden Tierpflegerinnen Angelika Berkling und Petra Schröder warten gespannt, welcher der vier kleinen Tiger Mut beweist und zuerst eine Pfote nach draußen setzt.
Reviertierpfleger Ronald Richter traut seinen Augen nicht, denn im Gehege der Mohrenklaffschnäbel sitzt auf dem Boden ein kleines, graues Häufchen Federn, das nach seinen Eltern schreit. Das Häufchen entpuppt sich als Abdimstorch-Junges, das wohl aus dem Nest gestoßen wurde. Jetzt ist Eile geboten, um dem kleinen Vogel eine Überlebenschance zu bieten.
Auf Hanni und Wolfi ist Verlass - das Stinktierpaar hat auch in diesem Jahr wieder für reichlich Nachwuchs im Berliner Tierpark gesorgt. Die sieben kleinen Stinktierbabies sind jetzt drei Wochen alt - und schon ziemlich "stinkig". Das macht es nicht gerade einfach für die beiden Tierpflegerinnen Simone Kuley und Jeanne Falkenberg, denn alle sieben müssen gewogen werden.
Außerdem in dieser Folge:
Im Streichelzoo stellt Tierpfleger Mario Barabasz stolz seine ganze Tierkinderschar vor. - Bei den Kerabaus geht René Walther auf Tuchfühlung mit Jungtier Peter.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Alpaka-Baby auf wackeligen Beinen

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 04:50 - 05:40 Uhr
3.24/5054
Lesermeinung
SWR Leopard, Seebär & Co.

Leopard, Seebär & Co.

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 09:35 - 10:25 Uhr
3.26/5019
Lesermeinung
BR Nashorn, Zebra & Co.

Nashorn, Zebra & Co

Natur+Reisen | 21.05.2019 | 09:35 - 10:25 Uhr
2.6/5010
Lesermeinung
News
Sie wagt sich zum dritten Mal vor den Traualtar: Scarlett Johansson hat sich mit ihrem Freund Colin Jost verlobt. Ein Termin für die Hochzeit ist noch nicht bekannt. Die 34-jährige Schauspielerin war bereits mit Ryan Reynolds und Romain Dauriac verheiratet.

Aller guten Dinge sind drei? Schauspielerin Scarlett Johansson und ihr Freund Colin Jost haben sich …  Mehr

In der Serienadaption des Erfolgsromans "Catch-22" ist George Clooney nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur und Produzent beteiligt. In Deutschland gibt es sechsteilige Mini-Serie ab 26. Mai bei Starzplay (verfügbar via Prime Video Channels) zu sehen.

Seine Rolle als Serienarzt in "Emergency Room" machte George Clooney bekannt. Nun kehrt er für die …  Mehr

Am 10. April verkündete Dirk Nowitzki das Ende seiner Laufbahn als NBA-Profi-Basketballer. Nun erscheint die Dokumentation "41: Nowitzki - eine Legende nimmt Abschied" auf Sky Sport News HD, die die letzten Stunden der Karriere des 40-Jährigen beleuchtet.

Er ist einer der größten deutschen Sportler überhaupt. Im April hat Dirk Nowitzki seine Karriere bee…  Mehr

Beim Eurovision Song Contest 2019 musste Madonna einige Häme einstecken für ihren Auftritt. In den sozialen Medien machten sich Nutzer über ihre schiefen Töne lustig. Doch die Sängerin reagierte gelassen.

Beim Eurovision Song Contest legte Madonna einen alles andere als überzeugenden Auftritt hin. Nun ha…  Mehr

Eine Wasserflasche in King's Landing: Ein erneuter Fehler in der HBO-Serie "Game of Thrones" verärgert die Fans. Nach dem Starbucks-Kaffeebecher vor zwei Wochen werfen sie den Machern nun mangelnde Sorgfalt vor.

Nach dem Kaffeebecher nun eine Wasserflasche. Auch das Finale von "Game of Thrones" kam nicht ohne P…  Mehr