Panda, Gorilla & Co.

  • Im Kinderzoo wartet auf Tierpfleger Mario Barabasz am frühen Morgen eine freudige Überraschung: Shetlandpony-Stute Vroni bringt ein Fohlen zur Welt. Und das im Freien.  Kaum auf der Welt, gilt es für das Pony-Kind schnell auf die Beine und an die Milchbar zu kommen. Foto: Das Montana-Puma-Junges Missoula im Tierpark Berlin. Vergrößern
    Im Kinderzoo wartet auf Tierpfleger Mario Barabasz am frühen Morgen eine freudige Überraschung: Shetlandpony-Stute Vroni bringt ein Fohlen zur Welt. Und das im Freien. Kaum auf der Welt, gilt es für das Pony-Kind schnell auf die Beine und an die Milchbar zu kommen. Foto: Das Montana-Puma-Junges Missoula im Tierpark Berlin.
    Fotoquelle: © rbb/Thomas Ernst, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung bei Nennung "Bild: rbb/Thomas Ernst" (S2). rbb Presse & Information, Masurenallee 8-14, 14057 Berlin, Tel: 030/97 99 3-
  • Im Tierpark Berlin sind die beiden Tiger Alisha und Dragan ein super Team. Vergrößern
    Im Tierpark Berlin sind die beiden Tiger Alisha und Dragan ein super Team.
    Fotoquelle: © rbb / Thomas Ernst
  • Alle sind im Panda-Fieber: Zoodirektor, Tierpfleger, Berliner, Touristen und Zoobesucher. Alle freuen sich gleichermaßen auf die Ankunft der knopfäugigen kuschligen Pandabären aus China. Das neue Panda-Paar zieht von Chengdu nach Berlin um. Der Zoo glich in den letzten Monaten eine Großbaustelle, denn eine neue Anlage mit einer eigens eingerichteten Quarantänestation wurde für die Pandas gebaut. - Meng Meng. Vergrößern
    Alle sind im Panda-Fieber: Zoodirektor, Tierpfleger, Berliner, Touristen und Zoobesucher. Alle freuen sich gleichermaßen auf die Ankunft der knopfäugigen kuschligen Pandabären aus China. Das neue Panda-Paar zieht von Chengdu nach Berlin um. Der Zoo glich in den letzten Monaten eine Großbaustelle, denn eine neue Anlage mit einer eigens eingerichteten Quarantänestation wurde für die Pandas gebaut. - Meng Meng.
    Fotoquelle: © rbb / Zoo Berlin
  • Alle sind im Panda-Fieber: Zoodirektor, Tierpfleger, Berliner, Touristen und Zoobesucher. Alle freuen sich gleichermaßen auf die Ankunft der knopfäugigen kuschligen Pandabären aus China. Das neue Panda-Paar zieht von Chengdu nach Berlin um. Der Zoo glich in den letzten Monaten eine Großbaustelle, denn eine neue Anlage mit einer eigens eingerichteten Quarantänestation wurde für die Pandas gebaut. - Jiao Qing. Vergrößern
    Alle sind im Panda-Fieber: Zoodirektor, Tierpfleger, Berliner, Touristen und Zoobesucher. Alle freuen sich gleichermaßen auf die Ankunft der knopfäugigen kuschligen Pandabären aus China. Das neue Panda-Paar zieht von Chengdu nach Berlin um. Der Zoo glich in den letzten Monaten eine Großbaustelle, denn eine neue Anlage mit einer eigens eingerichteten Quarantänestation wurde für die Pandas gebaut. - Jiao Qing.
    Fotoquelle: © rbb / Zoo Berlin
Natur + Reisen, Tiere
Panda, Gorilla & Co.

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2013
RBB
Mo., 07.10.
17:05 - 17:55
Folge 262, Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin


Seit einigen Wochen teilt sich das einjährige Puma-Mädchen Missoula mit der gleichaltrigen Java-Leopardin Sri Kandi stundenweise ein Gehege. Missoula ist eine seltene Montana-Puma-Zuchtkatze, die im Tierpark von Hand aufgezogen wurde. Von der Java-Leopardin soll Missoula vor allen Dingen "Katzenverhalten" lernen. Doch Sri Kandi ist die neue Gesellschaft noch nicht geheuer! Etwas aufgeschlossener gegenüber ihrem neuen Mitbewohner scheint Kugelgürteltier Sandra zu sein. Liebhaber Alfons zieht heute mit seiner Kiste bei ihr ein. Gürteltiere sind eigentlich Einzelgänger und werden deshalb im Zoo nur zu Paarungszwecken zusammen gelassen. Das letzte Rendezvous von Sandra und Alfons blieb aber leider ohne den erhofften Erfolg. Jungtiere heran zu züchten ist auch das erklärte Ziel bei der asiatischen Löwengruppe im Tierpark. Doch dafür müsste Raubkatzen-Mann Boris endlich seine Schüchternheit gegenüber den beiden Schwestern Churchilla und Shakira ablegen! Bei den zwei Sibirischen Tigern Darius und Avrora ist die Liebe dagegen bereits groß. Neue Bewohner hat auch das Zoo-Insektarium: Hier ist ein Stamm Blattschneidemeisen eingezogen, der in Sachen Hausbau eine interessante Symbiose eingeht. Die afrikanische Vogelspinne aus der Schau zieht dagegen nicht ganz so freiwillig um. Aufgrund ihres aggressiven Verhaltens gegenüber Besuchern wird sie quasi zwangsumgesiedelt. Ein ähnliches Schicksal hat den halbwüchsigen Nyala-Antilopenbock Bruce ereilt: Er hatte sich auf der Flusspferdanlage mit seinem Vater in die Haare bekommen und muss nun allein auf einer Anlage beim Giraffenhaus leben. Außerdem in dieser Folge: Morgenritual bei Gorilla Ivo, ein Eiweiß-Snack für die Bartaffen, schmackhaftes Spielzeug für Elefantenkind Anchali und ein ungewöhnlicher Haarschneidetermin bei Orang-Utan Enche.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR Fuchs frisst Weintrauben.

Naturparadies Weinberg

Natur + Reisen | 06.10.2019 | 20:15 - 21:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Der Bestand des Belugawals sank von 10.000 Exemplaren zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf 1.000 Tiere. Seit einiger Zeit sterben Jungtiere aus ungeklärten Gründen, vermutet werden Wasserverschmutzung, zunehmender Schiffsverkehr und der Klimawandel.

Tierisch alt! - Am Ende

Natur + Reisen | 07.10.2019 | 18:35 - 19:20 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Fächerfische können jungen Blauflossenthunfischen durchaus gefährlich werden. Für Rick Rosenthal stellten sie allerdings kein Risiko dar.

Thunfische - Jäger der Meere

Natur + Reisen | 08.10.2019 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Nach oben hin ist viel Luft", urteilt Benjamin Sadler über den Zustand des deutschen Fernsehens.

Im ZDF-Thriller "Jenseits der Angst" gibt Benjamin Sadler ein weiteres Mal den netten Typen mit fies…  Mehr

Andreas Gabalier und Silvia Schneider waren seit 2013 ein Paar.

Alles aus bei Andreas Gabalier und seiner Freundin Silvia Schneider: Nach sechs Jahren Beziehung hab…  Mehr

Seine Affäre mit dem Stallburschen Norman (Ben Whishaw) wird Politiker Jeremy Thorpe (Hugh Grant, rechts) noch bereuen.

Tragisch, komisch, britisch: So ist die Mini-Serie "A Very English Scandal" über den Politiker Jerem…  Mehr

Zwei, die sich gut kennen - und im "ZDF-Fernsehgarten" nicht wohl gelitten sind: Luke Mockridge (links) und Faisal Kawusi.

Nach dem Skandal-Auftritt von Luke Mockridge im ZDF-"Fernsehgarten" wurde ein anderer SAT.1-Comedian…  Mehr

Mit ihrer Theorie zur Super-Asymetrie haben Sheldon (Jim Parsons) und Amy (Mayim Bialik) einen wissenschaftlichen Durchbruch geschafft.

Nach zwölf Staffeln verabschieden sich die Nerd aus "The Big Bang Theory". ProSieben zeigt die letzt…  Mehr