Panorama

Panorama Vergrößern
Panorama
Fotoquelle: ORF
Report, Infomagazin
Panorama

3sat
Do., 20.09.
01:20 - 01:45


Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit: "Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal geht es um Wien und die Wiener. Wien und die Wiener waren im Rest Österreichs nicht immer beliebt. 1972 unternahmen die Gestalter der Sendung "Report in Rot-Weiß-Rot" eine Tour durch sämtliche Bundesländer, um die wahre Meinung der Nicht-Wiener einzufangen. Das Ergebnis begeistert nicht. Soviel sei verraten: Als Wiener oder Wienerin hält man sich dabei besser beide Ohren zu! Sämtliche Wien-Klischees erfüllten die "Wiener Fiaker" in der gleichnamigen Sendung von 1970. Wiener Schmäh, Charme und Schimpftiraden lösten einander bei den Kutschern in schneller Reihenfolge ab. Und auch das Sudern kam nicht zu kurz. "Meine Herrschaften, Fiaker gefällig?" Ein ganz anderes Wien-Bild lieferte 1976 die Reportage "Ottakringer Elegien": Hinterhof-Tristesse, Verfall und Melancholie. So ist auch im Sommer die Wehmut des Herbstes über dem Außenbezirk zu erahnen, was der Autorin und überzeugten Ottakringerin Christine Nöstlinger äußerst gut gefiel "I steh ma drauf!"

Thema:

Typisch Wien!

Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit: "Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal geht es um Wien und die Wiener. Wien und die Wiener waren im Rest Österreichs nicht immer beliebt. 1972 unternahmen die Gestalter der Sendung "Report in Rot-Weiß-Rot" eine Tour durch sämtliche Bundesländer, um die wahre Meinung der Nicht-Wiener einzufangen. Das Ergebnis begeistert nicht. Soviel sei verraten: Als Wiener oder Wienerin hält man sich dabei besser beide Ohren zu! Sämtliche Wien-Klischees erfüllten die "Wiener Fiaker" in der gleichnamigen Sendung von 1970. Wiener Schmäh, Charme und Schimpftiraden lösten einander bei den Kutschern in schneller Reihenfolge ab. Und auch das Sudern kam nicht zu kurz. "Meine Herrschaften, Fiaker gefällig?" Ein ganz anderes Wien-Bild lieferte 1976 die Reportage "Ottakringer Elegien": Hinterhof-Tristesse, Verfall und Melancholie. So ist auch im Sommer die Wehmut des Herbstes über dem Außenbezirk zu erahnen, was der Autorin und überzeugten Ottakringerin Christine Nöstlinger äußerst gut gefiel "I steh ma drauf!"



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Kopf eines Huhns mit Sendungslogo.

Frei Schnauze - Das Tiermagazin

Report | 23.09.2018 | 02:10 - 02:20 Uhr
3/501
Lesermeinung
BR Gut zu wissen

Gut zu wissen

Report | 23.09.2018 | 03:55 - 04:25 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 23.09.2018 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.18/5044
Lesermeinung
News
Eckart von Hirschhausen klärt über ein sehr ernstes Thema auf: Darmkrebs! Der TV-Doc unterzieht sich sogar einer Darmspiegelung.

TV-Arzt Eckart von Hirschhausen den nutzt den besten Sendeplatz in der ARD für eine besondere Botsch…  Mehr

Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen) und Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) von der Mordkommission vermuten, dass sich das geraubte Klee-Bild in der Musikhochschule befindet.

Der ehemalige Hausmeister der Münchner Musikhochschule, früher war das Gebäude der Führerbau, wird e…  Mehr

Dieses Lachen kann nur Glück bringen: Beth (Rebecca Hall) sorgt dafür, dass Dinks (Bruce Willis) Geschäft prächtig läuft.

"Lady Vegas" begleitet eine Stripperin auf dem Weg zur erfolgreichen Buchmacherin. Locker-seichte Ad…  Mehr

Ziemlich ramponiert! Steffen Henssler steckt mit seiner Duell-Variante "Schlag den Henssler" in der Quoten-Krise.

Zuletzt setzte es für den TV-Koch in "Schlag den Henssler" zwei Niederlagen in Folge. Auch die Quote…  Mehr

Beim Trachten- und Schützenzug ziehen auch in diesem Jahr rund 9000 Trachtler durch die Münchner Innenstadt bis zur Festwiese.

Traditionell wird das 185. Oktoberfest in München mit dem Anstich des ersten Bierfasses im Schottenh…  Mehr