Panorama

Report, Infomagazin
Panorama

Infos
Produktionsland
A
3sat
Do., 17.01.
02:15 - 02:40


Ein komparatistischer Ansatz in der TV-Landschaft? Warum nicht! In kurzweiligen Beiträgen werden Themen aus Sendungen der vergangenen Jahrzehnte in einen aktuellen Bezug gesetzt.
Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit: "Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal geht es um Schweine.
Schweine sind feinfühlige, intelligente und soziale Lebewesen. In einem Beitrag aus einer "Zeit im Bild" von 1984 erweist sich ein Hausschwein als Lebensretter. Für das häusliche Borstenvieh gibt es auch Mode. Die Outfits präsentierte die "Mini-ZIB" 1989.
Damit Schweine schön, fit und gesund bleiben, versucht man es bei den rosigen Vierbeinern mit Akupunktur. Wie das genau geht, zeigte ein "Land und Leute"-Beitrag aus den 1980er-Jahren.
Bereits in den 1960er-Jahren war Schweinefleisch das beliebteste Fleisch der Österreicher. Tipps, wie man am besten Schweine zu Hause züchtet, hatte die Sendung "Mit Rat und Tat" 1961 parat.
Im Winter, wenn es so richtig saukalt war, gab es den traditionellen "Sautanz", eine harmlose Umschreibung für das Schlachten der Sau am eigenen Hof. Und in der Faschingszeit musste man vor allem auf die Sauschädel achtgeben, wie eine Reportage aus dem Burgenland in den 1970er-Jahren beweist.

Thema:

Schwein gehabt!

Eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit: "Panorama" zeigt, wie Themen, die uns heute beschäftigen, einst im Fernsehen behandelt worden sind. Diesmal geht es um Schweine. Schweine sind feinfühlige, intelligente und soziale Lebewesen. In einem Beitrag aus einer "Zeit im Bild" von 1984 erweist sich ein Hausschwein als Lebensretter. Für das häusliche Borstenvieh gibt es auch Mode. Die Outfits präsentierte die "Mini-ZIB" 1989. Damit Schweine schön, fit und gesund bleiben, versucht man es bei den rosigen Vierbeinern mit Akupunktur. Wie das genau geht, zeigte ein "Land und Leute"-Beitrag aus den 1980er-Jahren. Bereits in den 1960er-Jahren war Schweinefleisch das beliebteste Fleisch der Österreicher. Tipps, wie man am besten Schweine zu Hause züchtet, hatte die Sendung "Mit Rat und Tat" 1961 parat. Im Winter, wenn es so richtig saukalt war, gab es den traditionellen "Sautanz", eine harmlose Umschreibung für das Schlachten der Sau am eigenen Hof. Und in der Faschingszeit musste man vor allem auf die Sauschädel achtgeben, wie eine Reportage aus dem Burgenland in den 1970er-Jahren beweist.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

Quarks

Report | 23.01.2019 | 01:10 - 02:00 Uhr (noch 18 Min.)
3.91/5023
Lesermeinung
ARD Logo

Report Mainz

Report | 23.01.2019 | 05:00 - 05:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Das!

DAS!

Report | 23.01.2019 | 05:15 - 06:00 Uhr
3.23/5048
Lesermeinung
News
Einsatz für Dr. Bob: Peter Orloff hat sich in der Dschungelprüfung an beiden Händen verletzt.

Einsatz für Dr. Bob: In der Dschungelprüfung verletzt sich Peter und muss versorgt werden. Derweil i…  Mehr

Chris Brown soll in Paris festgenommen worden sein.

Chris Brown soll laut Medienberichten in Paris festgenommen worden sein. Die kolportierten Anschuldi…  Mehr

Bester Film: Black Panther, BlacKkKlansman, Bohemian Rhapsody, The Favourite - Intrigen und Irrsinn, Green Book - Eine besondere Freundschaft (Bild), Roma, A Star is Born, Vice - Der Zweite Mann

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles hat entschieden: Diese Filme können s…  Mehr

"Werk ohne Autor" von Florian Henckel von Donnersmarck erzählt die Lebensgeschichte eines deutschen Künstlers (Tom Schilling).

Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck darf auf einen Oscar hoffen. Und das, obwohl es an seinem…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr