Paper Moon

  • Notgedrungen nimmt Trickbetrüger Moses Pray (Ryan O’Neal, li.) die Waise Addie (Tatum O’Neal, re.) in seinem Wagen mit, um sie zu ihren einzigen Verwandten zu bringen. Auf der Reise stellt er fest, dass er und das clevere Mädchen ein gutes Team bilden... Vergrößern
    Notgedrungen nimmt Trickbetrüger Moses Pray (Ryan O’Neal, li.) die Waise Addie (Tatum O’Neal, re.) in seinem Wagen mit, um sie zu ihren einzigen Verwandten zu bringen. Auf der Reise stellt er fest, dass er und das clevere Mädchen ein gutes Team bilden...
    Fotoquelle: ARD
  • Addie (Tatum O’Neal, Mi.) behauptet, Prays (Ryan O’Neal, re.) Tochter zu sein, und steigt in sein Trickbetrügergeschäft ein. Um die Kleine unschuldiger wirken zu lassen, besorgen sie ihr neue Kleidung und legen die Verkäuferin herein (Dorothy Price, li.). Vergrößern
    Addie (Tatum O’Neal, Mi.) behauptet, Prays (Ryan O’Neal, re.) Tochter zu sein, und steigt in sein Trickbetrügergeschäft ein. Um die Kleine unschuldiger wirken zu lassen, besorgen sie ihr neue Kleidung und legen die Verkäuferin herein (Dorothy Price, li.).
    Fotoquelle: ARD
  • Der Trickbetrüger Moses Pray soll die Waise Addie (Tatum O’'Neal) zu ihren Verwandten fahren. Alles, was sie noch besitzt, ist ihr Radio und eine Kiste mit Bildern und Schmuck ihrer Mutter. Vergrößern
    Der Trickbetrüger Moses Pray soll die Waise Addie (Tatum O’'Neal) zu ihren Verwandten fahren. Alles, was sie noch besitzt, ist ihr Radio und eine Kiste mit Bildern und Schmuck ihrer Mutter.
    Fotoquelle: ARD
  • Notgedrungen nimmt Trickbetrüger Moses Pray (Ryan O’Neal) die Waise Addie (Tatum O’Neal) in seinem Wagen mit, um sie zu ihren einzigen Verwandten zu bringen. Vergrößern
    Notgedrungen nimmt Trickbetrüger Moses Pray (Ryan O’Neal) die Waise Addie (Tatum O’Neal) in seinem Wagen mit, um sie zu ihren einzigen Verwandten zu bringen.
    Fotoquelle: ARD
  • Der Trickbetrüger Moses Pray soll die kleine Addie (Tatum O’Neal), deren Mutter vor kurzem verstorben ist, zu ihren Verwandten fahren, da er in dieselbe Richtung unterwegs ist. Er möchte sie schon am nächsten Bahnhof loswerden, was Addie gar nicht gefällt. Vergrößern
    Der Trickbetrüger Moses Pray soll die kleine Addie (Tatum O’Neal), deren Mutter vor kurzem verstorben ist, zu ihren Verwandten fahren, da er in dieselbe Richtung unterwegs ist. Er möchte sie schon am nächsten Bahnhof loswerden, was Addie gar nicht gefällt.
    Fotoquelle: ARD
Spielfilm, Komödie
Paper Moon

Infos
Synchronfassung, Produktion: The Directors Company, Paramount Pictures, Saticoy Productions
Originaltitel
Paper Moon
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
1973
DVD-Start
Do., 19. Mai 2005
arte
Mo., 25.09.
20:15 - 21:55


Kansas 1935, während der Großen Depression: Als die Mutter der neunjährigen Addie stirbt, soll sie zu ihren Verwandten nach Missouri gebracht werden. Auf der Beerdigung wird der Trickbetrüger Moses Pray von den anderen Gästen dazu überredet, das Mädchen in seinem Auto mitzunehmen, da er in die gleiche Richtung unterwegs ist. Widerwillig begibt er sich mit ihr auf die Reise, nicht aber ohne seinen Betrügereien weiter nachzugehen. Addie möchte sich jedoch an diesen beteiligen, da sie fest davon überzeugt ist, Moses' Tochter zu sein. Moses will davon zunächst nichts wissen, doch es gelingt Addie, ihn geschickt um den Finger zu wickeln und ihren Willen durchzusetzen. Gemeinsam ergaunern die beiden jede Menge Geld und wachsen immer mehr zu einem Team zusammen. Als sich Moses jedoch in die Tänzerin Trixie verliebt, wird die Harmonie getrübt: Denn Addie wird eifersüchtig und schmiedet mit Trixies fünfzehnjähriger Dienerin Imogene einen ausgeklügelten Plan, um einerseits Trixie loszuwerden und andererseits Imogene zurück zu ihrer Familie zu verhelfen ...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Paper Moon" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Balduin Bosquier (Louis de Funès, rechts) schöpft Verdacht, dass sich Shirley MacFarrell (Martine Kelly) - anders als behauptet - nicht mit dem kulturellen Erbe Frankreichs beschäftigt und stellt ihr seinen jüngeren Sohn Gérard (Olivier de Funès) als Aufpasser zur Seite. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Balduin, der Ferienschreck

Spielfilm | 27.10.2017 | 12:40 - 14:00 Uhr
Prisma-Redaktion
3.6/505
Lesermeinung
BR New-York-Expreß

New York Express

Spielfilm | 27.10.2017 | 23:35 - 01:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3/500
Lesermeinung
BR Heintje (Heintje Simons, rechts) macht Urlaub mit seinem väterlichen Freund Alfred (Heinz Reincke).

Heintje - Ein Herz geht auf Reisen

Spielfilm | 29.10.2017 | 13:50 - 15:30 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
In der Original-"Star Wars"-Trilogie spielte Harrison Ford den Weltraumschmuggler Han Solo.

Erst im Mai 2018 soll der zweite "Star Wars"-Ableger in den Kinos starten. Schon jetzt hat Regisseur…  Mehr

Frank Buschmann hat mit "Eine Liga für sich" auch eine eigene Show auf Sky 1.

Frank Buschmann nutzt soziale Medien wie Twitter und Facebook häufig und gern. Wer viel postet und i…  Mehr

Im November 2017 flimmern in der RTL-Sendung "Adam sucht Eva" wieder nackte Promis über die TV-Bildschirme.

Wann starten die neuen Folgen von "Adam sucht Eva" bei RTL? Diese Frage hat der Sender nun ganz offi…  Mehr

Iris Mareike Steen hat "Ja" gesagt. Am Wochenende fand die Hochzeit mit ihrem Kevin statt.

Beim Cast von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird geheiratet: Nachdem vor einem Monat Felix von Jas…  Mehr

"Entwürdigend", "erniedrigend": Jennifer Lawrence erinnerte sich an einen drastischen Vorfall aus ihren Karriereanfängen.

Superstar Jennifer Lawrence erinnert sich an einen Nackt-Casting-Vorfall aus ihren Karriereanfängen.…  Mehr