Patienten im Visier

  • Viele Ärzte lassen sich für die Verschreibung von bestimmten Medikamenten bezahlen. Ein lukratives Geschäft - ohne Absprache mit dem Patienten. Vergrößern
    Viele Ärzte lassen sich für die Verschreibung von bestimmten Medikamenten bezahlen. Ein lukratives Geschäft - ohne Absprache mit dem Patienten.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • In kaum einer anderen Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: fast 350 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr. Vergrößern
    In kaum einer anderen Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: fast 350 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Nicht alles, was Ärzte ihren Patienten zusätzlich anbieten, muss privat gezahlt werden. Wenn Ärzte das Vertrauen ihrer Patienten ausnutzen. Vergrößern
    Nicht alles, was Ärzte ihren Patienten zusätzlich anbieten, muss privat gezahlt werden. Wenn Ärzte das Vertrauen ihrer Patienten ausnutzen.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich. Vergrößern
    Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Arzt und Patienten haben ein besonderes Vertrauensverhältnis. Dabei handelt es sich auch immer um ein Geschäftsverhältnis. Vergrößern
    Arzt und Patienten haben ein besonderes Vertrauensverhältnis. Dabei handelt es sich auch immer um ein Geschäftsverhältnis.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
Report, Dokumentation
Patienten im Visier

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Sa., 24.11.
19:30 - 20:15
Ärzte zocken ab


In kaum einer Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: jährlich fast 350 Milliarden Euro. Die Kontrollen: mangelhaft! Das nutzen einige Ärzte und Unternehmen aus. Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient ist auch immer ein Geschäftsverhältnis. Patienten sind auch die Kunden ihrer behandelnden Ärzte. Aber nur selten können Patienten die Notwendigkeit von Behandlungen, Kosten oder Abrechnungen beurteilen und kontrollieren. Das machen sich manche Mediziner und Unternehmen im Gesundheitswesen zunutze. Meist unbemerkt, mit unterschiedlichsten Maschen, werden Patienten und auch Krankenkassen abgezockt. Experten und Ermittler sind sich aufgrund aufgedeckter Fälle und vorsichtiger Hochrechnungen sicher, dass der jährliche Schaden bundesweit im zweistelligen Milliardenbereich liegt. Zum Beispiel: Ärzte, die falsch abrechnen. Sie stellen Leistungen in Rechnung, die gar nicht oder nicht so umfangreich erbracht wurden, wie sie abgerechnet wurden. Oder sie verkaufen Patienten angeblich zuzahlungspflichtige "IGel-Leistungen", obwohl die Leistungen von der Krankenkasse übernommen werden. So kassieren Mediziner doppelt. Wenn unseriöse Firmen für zweifelhafte oder unwirksame Gesundheitsprodukte mit Fotos, Expertisen oder Studien von angeblichen Ärzten werben, die es gar nicht gibt - auch dann zahlen dafür immer die Patienten: entweder direkt oder über ihre Versicherungsbeiträge. Die investigative Dokumentation deckt die Tricks im Gesundheitswesen auf. Ärzte und Branchen-Insider packen aus. Versicherer und Fahnder schildern Probleme bei den Ermittlungen - aber auch von Erfolgen. Es kommen auch Juristen zu Wort, betroffene Patienten schildern ihre Erfahrungen, und Verbraucherschützer geben Tipps, wie sich Patienten davor schützen können, über den Tisch gezogen zu werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Gernstl - Sieben mal Bayern

Gernstl - Sieben mal Bayern - Gernstl in Schwaben(II)

Report | 24.11.2018 | 17:00 - 17:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Bislang glaubte Michael Friemel ja nicht an Gespenster...

Basilikata, da will ich hin!

Report | 24.11.2018 | 17:00 - 17:30 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hundeschlitten - früher im Winter das wichtigste Transportmittel

Highway zum Polarmeer - Kanadas Eisstraßen

Report | 24.11.2018 | 19:30 - 20:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Im Laufe des Thementages "Unter Abenteuern" zeigt 3sat am 9. Dezember insgesamt elf Filme. Unter anderem wird von den Abenteuern von Lederstrumpf (Hellmut Lange) erzählt.

Einmal Abenteurer sein: 3sat lässt diesen Traum an einem Thementag wahr werden. Der Sender zeigt ein…  Mehr

Schauspielerin Millie Bobby Brown wurde zu jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten ernannt.

Die erst 14-jährige Schauspielerin Millie Bobby Brown wird von UNICEF zur Sonderbotschafterin ernann…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Judith Williams nimmt in der letzten Folge der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" eine ganz besondere Handtasche unter die Lupe. Denn: Die Tasche wurde aus Fisch gemacht.

Noch ein letztes Mal heißt es in diesem Jahr pitchen, zocken und Deals eintüten. Im Staffel-Finale d…  Mehr

94 Folgen, sechs Staffeln, zwei Kinofilme: Die Kult-Serie "Sex and the City" und die zwei dazugehörigen Kinofilme beschäftigten die Fans über zehn Jahre lang, von 1998 bis 2010.

Ein prominenter Todesfall im Drehbuch soll einen dritten "Sex and the City"-Kinofilm verhindert habe…  Mehr