Patienten im Visier

  • Arzt und Patienten haben ein besonderes Vertrauensverhältnis. Dabei handelt es sich auch immer um ein Geschäftsverhältnis. Vergrößern
    Arzt und Patienten haben ein besonderes Vertrauensverhältnis. Dabei handelt es sich auch immer um ein Geschäftsverhältnis.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • In kaum einer anderen Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: fast 350 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr. Vergrößern
    In kaum einer anderen Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: fast 350 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Nicht alles, was Ärzte ihren Patienten zusätzlich anbieten, muss privat gezahlt werden. Wenn Ärzte das Vertrauen ihrer Patienten ausnutzen. Vergrößern
    Nicht alles, was Ärzte ihren Patienten zusätzlich anbieten, muss privat gezahlt werden. Wenn Ärzte das Vertrauen ihrer Patienten ausnutzen.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Viele Ärzte lassen sich für die Verschreibung von bestimmten Medikamenten bezahlen. Ein lukratives Geschäft - ohne Absprache mit dem Patienten. Vergrößern
    Viele Ärzte lassen sich für die Verschreibung von bestimmten Medikamenten bezahlen. Ein lukratives Geschäft - ohne Absprache mit dem Patienten.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
  • Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich. Vergrößern
    Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.
    Fotoquelle: ZDF/Sebastian Ahrendt
Report, Dokumentation
Patienten im Visier

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Do., 17.01.
07:45 - 08:28
Ärzte zocken ab


In kaum einer Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: jährlich fast 350 Milliarden Euro. Die Kontrollen: mangelhaft! Das nutzen einige Ärzte und Unternehmen aus. Das Verhältnis zwischen Arzt und Patient ist auch immer ein Geschäftsverhältnis. Patienten sind auch die Kunden ihrer behandelnden Ärzte. Aber nur selten können Patienten die Notwendigkeit von Behandlungen, Kosten oder Abrechnungen beurteilen und kontrollieren. Das machen sich manche Mediziner und Unternehmen im Gesundheitswesen zunutze. Meist unbemerkt, mit unterschiedlichsten Maschen, werden Patienten und auch Krankenkassen abgezockt. Experten und Ermittler sind sich aufgrund aufgedeckter Fälle und vorsichtiger Hochrechnungen sicher, dass der jährliche Schaden bundesweit im zweistelligen Milliardenbereich liegt. Zum Beispiel: Ärzte, die falsch abrechnen. Sie stellen Leistungen in Rechnung, die gar nicht oder nicht so umfangreich erbracht wurden, wie sie abgerechnet wurden. Oder sie verkaufen Patienten angeblich zuzahlungspflichtige "IGel-Leistungen", obwohl die Leistungen von der Krankenkasse übernommen werden. So kassieren Mediziner doppelt. Wenn unseriöse Firmen für zweifelhafte oder unwirksame Gesundheitsprodukte mit Fotos, Expertisen oder Studien von angeblichen Ärzten werben, die es gar nicht gibt - auch dann zahlen dafür immer die Patienten: entweder direkt oder über ihre Versicherungsbeiträge. Die investigative Dokumentation deckt die Tricks im Gesundheitswesen auf. Ärzte und Branchen-Insider packen aus. Versicherer und Fahnder schildern Probleme bei den Ermittlungen - aber auch von Erfolgen. Es kommen auch Juristen zu Wort, betroffene Patienten schildern ihre Erfahrungen, und Verbraucherschützer geben Tipps, wie sich Patienten davor schützen können, über den Tisch gezogen zu werden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Die Buchinger Kliniken in †berlingen am Bodensee bieten Fasten- und Heilkuren an.

Fasten und Heilen - Altes Wissen und neueste Forschung

Report | 22.01.2019 | 11:20 - 12:15 Uhr
3.44/509
Lesermeinung
NDR Typisch!

Typisch! - Die Pferdeflüsterin von Schmedeswurth

Report | 22.01.2019 | 11:30 - 12:00 Uhr
4/501
Lesermeinung
DMAX Nordalaska - Überleben am Polarkreis

Nordalaska - Überleben am Polarkreis - Der Winter naht(Winter Is Coming)

Report | 22.01.2019 | 13:15 - 14:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Mehr Sendezeit für Claus Kleber und Marietta Slomka: Die Sonntagsausgabe des "heute journal" wird von 15 Minuten auf 30 Minuten Sendezeit verlängert.

Mit dem Zweiten sieht man besser – und jetzt auch doppelt so lange: Das gilt ab sofort zumindest für…  Mehr

Die Schlacht bei Sedan begann am 13. Mai 1940 mit gezielten, dauerhaften Bombardierungen aus der Luft, die kurz vor dem Angriff der Bodentruppen am Nachmittag ihren Höhepunkt erreichten.

Die Dokumentationsreihe "Wahre Geschichte" nimmt historische Ereignisse noch einmal unter die Lupe u…  Mehr

Die Regisseurin Roberta Grossman (rechts) am Set der "Suppenküche", dem Versammlungsort der Untergrund-Archivare, im Warschauer Ghetto, mit Schauspielerin. Aus: "Das Geheimnis im Warschauer Ghetto", am 22.01., um 22.45 Uhr im Ersten.

In einer "Suppenküche" betrieb der jüdische Historiker Emanuel Ringelblum im Warschauer Ghetto ein g…  Mehr

Produktentwickler Sebastian Lege demonstriert in einem feurigen Experiment, wie man Stärkepulver herstellt - die Hauptzutat vieler Tütensuppen und Instantsoßen.

Ein Lebensmittelexperte deckt erneut auf, wie beim Essen geschummelt wird, ohne, dass es viele der V…  Mehr

Hildegard Lehmann führt mit 103 Jahren in ihrer Berliner Wohnung ein sehr selbstbestimmtes Leben.

Die ZDF-Reportage "37°: Mit 100 ist noch nicht Schluss" hat Menschen begleitet, die über 100 Jahre a…  Mehr