Paula und die wilden Bären

  • Alles will entdeckt werden. Besonders das Weibchen testet vorsichtig an allem, was fressbar erscheint. Vergrößern
    Alles will entdeckt werden. Besonders das Weibchen testet vorsichtig an allem, was fressbar erscheint.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula mit ihren Zöglingen Lilly und Ben. Vergrößern
    Paula mit ihren Zöglingen Lilly und Ben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bärengeschwister Lilly und Ben verlassen zum ersten Mal das Haus. Vergrößern
    Bärengeschwister Lilly und Ben verlassen zum ersten Mal das Haus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Schneebär für Lilly und Ben, die beiden Bärengeschwister. Lange wird der nicht überleben. Vergrößern
    Ein Schneebär für Lilly und Ben, die beiden Bärengeschwister. Lange wird der nicht überleben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula verabschiedet sich von Lilly und Ben. Vergrößern
    Paula verabschiedet sich von Lilly und Ben.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bär Ben ist 10 Monate alt und wiegt 60 Kilogramm. Es wird Zeit, dass er mit seiner Schwester Lilly ein neues Zuhause bekommt. Vergrößern
    Bär Ben ist 10 Monate alt und wiegt 60 Kilogramm. Es wird Zeit, dass er mit seiner Schwester Lilly ein neues Zuhause bekommt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Fläschchen auch mit 5 Monaten, dann aber auch die 1,5 Liter Variante. Vergrößern
    Fläschchen auch mit 5 Monaten, dann aber auch die 1,5 Liter Variante.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mit Lilly und Ben ist zwar gut Kirschen essen - Bauchschmerzen bleiben trotzdem nicht aus. Vergrößern
    Mit Lilly und Ben ist zwar gut Kirschen essen - Bauchschmerzen bleiben trotzdem nicht aus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Babybären Lilly und Ben am warmen Kamin. Vergrößern
    Babybären Lilly und Ben am warmen Kamin.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ben, der kleine Braunbärenrabauke, will hoch hinaus. Vergrößern
    Ben, der kleine Braunbärenrabauke, will hoch hinaus.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Paula und Vaclav Chaloupek füttern die Bärengeschwister Ben und Lilly. Vergrößern
    Paula und Vaclav Chaloupek füttern die Bärengeschwister Ben und Lilly.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Ein Spielplatz ist nicht nur für Kinder ein Abenteuer. Vergrößern
    Ein Spielplatz ist nicht nur für Kinder ein Abenteuer.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Mit kleinen Rangeleien und Beißereien wird für ein Leben in der Natur geübt. Vergrößern
    Mit kleinen Rangeleien und Beißereien wird für ein Leben in der Natur geübt.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Die Burg Tocnik wird das neue Zuhause von Ben und Lilly sein. Vergrößern
    Die Burg Tocnik wird das neue Zuhause von Ben und Lilly sein.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Von links: Bärenvater Vaclav Chaloupek mit Paula, den Bärengeschwistern Ben und Lilly sowie Hündin Matla. Vergrößern
    Von links: Bärenvater Vaclav Chaloupek mit Paula, den Bärengeschwistern Ben und Lilly sowie Hündin Matla.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Bei einem Angelausflug fressen die Bären Ben und Lilly den Fisch vom Grill . Vaclav und Paula schauen verwundert zu. Vergrößern
    Bei einem Angelausflug fressen die Bären Ben und Lilly den Fisch vom Grill . Vaclav und Paula schauen verwundert zu.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Kinder, Kindersendung
Paula und die wilden Bären

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2014
ARD
Di., 01.01.
05:30 - 06:40


Bären in freier Wildbahn sind nur noch in wenigen Regionen Europas zu finden, z. B. in den Karpaten und der Hohen Tatra. Vaclav "Vasek" Chaloupek ist ein bekannter tschechischer Tierfotograf und Tierfilmer. Er lebt im Böhmerwald und hat sich immer schon mit so manchen tierischen Gefährten umgeben. Als ein befreundeter Förster ihm die Bärenwaisen Lilly und Ben ins Haus bringt, zögert er nicht: Vasek wird sich als "Ersatz-Mama" um die Bärenzwillinge kümmern und ihnen so eine Zukunftsperspektive ermöglichen. Die Tierreporterin Paula unterstützt ihn dabei tatkräftig. Vasek und Paula sind schon bald perfekt eingespielte Bäreneltern. Fläschchen geben, Pipi wegwischen, lautes Hungergeschrei aushalten usw. - was bei einer Babypflege eben so dazugehört. Tatsächlich entwickeln sich die Bärenbabys prächtig. Lilly und Ben wachsen schnell, sind kerngesund und lernen rasch laufen. Nach 54 Tagen verlassen sie zum ersten Mal Vaseks Haus, das bisher ihre Ersatz-Höhle war, und stromern durch den Böhmerwald. Auf ihren täglichen stundenlangen Spaziergängen mit Vasek und Paula begegnen sie anderen Tieren. Es entstehen spannende, aber auch skurrile Situationen, die die Bäreneltern immer wieder überraschen. Da es in der Natur viel Neues zu entdecken gibt und es so manches Abenteuer zu meistern gilt, kommt niemals Langeweile auf. Eine große Sorge jedoch bleibt: Werden die Bären später einmal eigenständig in der Natur überleben können oder müssen sie in einem Gehege gehalten werden? Schon bald stellt sich heraus, dass ein Leben in Freiheit zu gefährlich für Lilly und Ben wäre. Die beiden Petze sind auf Menschen geprägt und haben vor ihnen keine Scheu mehr oder gar Angst. Doch Vasek und Paula finden eine perfekte Lösung. Die Filmautorin Angelika Sigl zeigt in emotionalen Bildern, wie die Bärenzwillinge Lilly und Ben heranwachsen, dokumentiert ihre ersten Geh- und Kletterversuche und ihre Entwicklung vom wehrlosen Baby bis zum frechen 60-Kilo-Teenager.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR My Move

My Move - Tanz deines Lebens - Das "My Move"-Casting - Die erste Runde

Kinder | 27.12.2018 | 05:40 - 06:05 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Ruben ist sehr ehrgeizig und bereit, alles für seine angestrebten Titel zu geben.

Iron Kids - Ruben, Dänemark

Kinder | 30.12.2018 | 08:30 - 08:55 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das Löwenmännchen genießt die Sonne.

Schau in meine Welt! - Samuel, der Löwenjunge

Kinder | 30.12.2018 | 09:25 - 09:50 Uhr
4.42/5012
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr