Paula und die wilden Tiere

  • Ein Chamäleon ändert seine Farbe nicht zur Tarnung, sondern aufgrund von Stimmungsschwankungen. Vergrößern
    Ein Chamäleon ändert seine Farbe nicht zur Tarnung, sondern aufgrund von Stimmungsschwankungen.
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Der gesamte Körper eines Chamäleons ist für ein Leben auf dem Baum gemacht. Vergrößern
    Der gesamte Körper eines Chamäleons ist für ein Leben auf dem Baum gemacht.
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Zwischendurch schließt Paula die Augen und konzentriert sich auf die nächste Szene. Vergrößern
    Zwischendurch schließt Paula die Augen und konzentriert sich auf die nächste Szene.
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Wieder mal ist Paula ganz nah dran, wenn sich zwei Hornchamäleons anfauchen. Vergrößern
    Wieder mal ist Paula ganz nah dran, wenn sich zwei Hornchamäleons anfauchen.
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Chamäleons ernähren sich hauptsächlich von Insekten. Vergrößern
    Chamäleons ernähren sich hauptsächlich von Insekten.
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
Natur+Reisen, Tiere
Paula und die wilden Tiere

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
KiKa
So., 08.07.
09:25 - 09:50
Leon, das Chamäleon


Reporterin Paula bringt den Kleinen die Tierwelt näher. Nicht nur die heimische Fauna steht im Fokus. Die Moderatorin reist rund um den Erdball, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
Leon, das Chamäleon
Heute wird es bei "Paula und die wilden Tiere" richtig bunt. Die Reporterin trifft den Meister der Verwandlung: das Chamäleon.
Vollbremsung! Fast hätte Paula das Chamäleon mit ihrem Jeep überfahren. Langsam schiebt sich das giftgrüne Reptil über die staubige Landstraße. Das ging gerade noch einmal gut. Paula bringt Leon, das Chamäleon, an einen sicheren Platz. Mit den Hörnern am Kopf, dem schuppenartigen Panzer, den Zacken auf dem Rücken und dem langen Schwanz sieht es aus wie ein gefährlicher kleiner Dinosaurier. Aber der Eindruck täuscht. Chamäleons sind ungiftig und für uns Menschen völlig harmlos.
Für Grashüpfer sieht das anders aus. Die herausstehenden Chamäleonaugen, die sich unabhängig voneinander bewegen können, haben die Beute längst fixiert. Perfekt getarnt wartet das Chamäleon auf den idealen Moment zum Zuschlagen. Der Grashüpfer ahnt nichts von seinem Unglück. Und zack! In einem Bruchteil einer Sekunde schnellt die Zunge aus dem Maul des Chamäleons und die Beute verschwindet in seinem Rachen.
Die über 150 Chamäleonarten sehen sehr unterschiedlich aus. Manche sind klein, die anderen groß, die einen sind eher einfarbig, die anderen bunt, es gibt Chamäleons mit und ohne Hörner. Aber eins haben sie alle gemeinsam. Sie sollen ihre Farbe ändern können. Das will Paula mit Buntpapier testen. Kann ein Chamäleon wirklich knallrot werden? Oder blau? Oder passt es sich nur möglichst gut an seine natürliche Umgebung an?
Am Ende wartet auf Paula noch eine tolle Überraschung. So viel wird schon mal verraten: Sie erfährt, warum Leon so einen dicken Bauch hat.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Turtle Hero - Ein Leben für die Schildkröten

natur exclusiv - Turtle Hero - Ein Leben für die Schildkröten

Natur+Reisen | 08.07.2018 | 14:30 - 15:15 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Tierisch wild im Südwesten

Tierisch wild im Südwesten - Der erste Sommer

Natur+Reisen | 08.07.2018 | 17:15 - 18:00 Uhr
3/503
Lesermeinung
3sat Wissenschaftler rätseln bis heute, warum Mondfische so merkwürdig geformt sind. Auch über ihre Lebensweise ist nur wenig bekannt.

Mondfische - Rätselhafte Giganten

Natur+Reisen | 09.07.2018 | 09:15 - 10:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Riesenmonster Godzilla feiert in Gareth Edwards' US-Adaption seinen zweiten Hollywood-Einsatz.

Gareth Edwards' "Godzilla" ist etwas zu düster geraten. Ein bisschen mehr Lockerheit hätten dem fast…  Mehr

Die Polizisten Franzi (Nina Proll) und Michael (Karl Fischer) ziehen einen Skalp aus einem Baggersee. Der Beginn eines schwierigen Puzzles.

Im niederösterreichischen Industrieviertel nahe Wiener Neustadt werden die verstreuten Leichenteile …  Mehr

Amy (Amy Schumer) geht lieber keine Verpflichtungen Männern gegenüber ein. Dumm nur, dass sie Aaron (Bill Hader) kennenlernt, der ihre Welt erst mal auf den Kopf stellt.

RTL zeigt die Komödie "Dating Queen" als Free-TV-Premiere. Zu lachen gibt es darin allerdings ziemli…  Mehr

Mehr als eine Million Kehlstreifpinguine leben auf der entlegenen Zavodovski Island im großen Südpolarmeer. Es ist die größte Pinguinkolonie der Welt.

"Terra X: Eine Erde – viele Welten" zeigt die Erde in all ihrer Schönheit.  Mehr

Immer wieder funkt es zwischen Alex (Sam Claflin) und Rosie (Lily Collins), so auch bei einer Studentenparty in Boston. Doch das Schicksal grätscht den beiden pausenlos dazwischen.

Die kurzweilige Liebeskomödie "Love, Rosie – Für immer vielleicht" (2014) schickt Sam Claflin und Li…  Mehr