Paula und die wilden Tiere

  • Elefanten im Wasser Vergrößern
    Elefanten im Wasser
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Elefanten Vergrößern
    Elefanten
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Ein Elefant nimmt eine Staubdusche. Vergrößern
    Ein Elefant nimmt eine Staubdusche.
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Das Team beobachtet einen Elefanten vom Jeep aus Vergrößern
    Das Team beobachtet einen Elefanten vom Jeep aus
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Elefanten im Wasser Vergrößern
    Elefanten im Wasser
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Ein Elefantenauge Vergrößern
    Ein Elefantenauge
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
  • Paula vor einem Elefanten Vergrößern
    Paula vor einem Elefanten
    Fotoquelle: BR/TEXT + BILD Medienproduktion
Natur+Reisen, Tiere
Paula und die wilden Tiere

Infos
[Bild: 16:9]
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2012
KiKa
So., 14.10.
09:25 - 09:50
Wie versteckt sich ein Elefant?


Reporterin Paula bringt den Kleinen die Tierwelt näher. Nicht nur die heimische Fauna steht im Fokus. Die Moderatorin reist rund um den Erdball, um die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten.
Wie versteckt sich ein Elefant?
Elefanten sind wahre Riesen und dabei ist nicht nur ihre Größe enorm. An ihnen ist einfach alles gigantisch! Gemeinsam mit Wildhüterin Claudia besucht Paula eine Auffangstation für Elefanten. Hier darf sie den Dickhäutern mal ganz genau auf den Zahn fühlen. Damit Paula die riesen Elefantenbeißerchen genau unter die Lupe nehmen kann, macht Tembo, der 3,30 m große Dickhäuter, sein imposantes Maul ganz weit auf - das macht unsere kleine Moderatorin sprachlos. Dann gibt´s harte Arbeit: Paula muss den Elefanten bei ihrer Morgentoilette helfen. Einen riesigen Dickhäuter zu striegeln ist für den kleinen Stumpen Paula nicht ganz einfach. Beim Striegeln macht sie eine erstaunlich Entdeckung: Elefanten sind ganz schön haarig. Die kleinen Härchen an ihrem Körper sind sehr empfindlich und obwohl die Haut der Dickhäuter zwei bis drei Zentimeter dick ist, spüren sie durch diese kleinen Härchen sogar wenn eine Mücke auf ihnen landet. Zum Schluss geht's ab in luftige Höhen: auf dem Rücken von Elefantenbulle Tembo bricht sie zu einer kleinen Reise in die Savanne auf.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Flamingos.

Der lange Flug des Phönix

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 04:50 - 05:40 Uhr (noch 44 Min.)
/500
Lesermeinung
HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Nesträuber

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 09:25 - 10:15 Uhr
3.2/5050
Lesermeinung
MDR Kamtschatka - Die Abenteuer der jungen Bären

Kamtschatka - Die Abenteuer der jungen Bären

Natur+Reisen | 18.11.2018 | 09:30 - 10:13 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr

Tennis mit Seifenblasen - funktioniert das wirklich? Tennis-Profi Mona Barthel (Mitte) stellt sich dieser Aufgabe von Fragekind Swantje (zweite von rechts). Die Maus, Eckart von Hirschhausen (zweiter von links) und Tom Bartels sind gespannt auf das Resultat.

In der Samstagabendshow von Eckart von Hirschhausen geht es diesmal ganz schön sportlich zu. Denn im…  Mehr

Das Ermittlerpaar Yvonne (Alice Dwyer) und Heiko Wills (Johann von Bülow) kommt sich bei den gemeinsamen Ermittlungen nicht nur inhaltlich näher.

Das Ehepaar "Herr und Frau Bulle" ermittelt in der neuen Krimi-Reihe gemeinsam. Die Ermittlungen wir…  Mehr

Ein Tsunami am Genfer See? - Das größte Süßwasserreservoir Westeuropas besticht mit seinem Charme knapp zwei Millionen Anwohner - und scharenweise Touristen. Doch viele Bergseen sind vor Tsunamis nicht gefeit. Auch der Genfer See?

Nicht nur in Asien sind meterhohe Tsunamiwellen möglich. Auch am Genfer See gab es im Jahr 563 einen…  Mehr

Wühlt im kleinbürgerlichen Mief: Franziska Weisz als Julia Grosz.

Manchmal genügt schon eine Kleinigkeit, da­mit eine Welt aus den Fugen gerät. In diesem Fall heißt d…  Mehr